Frohes neues Jahr - Kalaidos Blog
Bild (Kalaidos FH)

Zum Jahresbeginn blicken wir zurück auf das Blog-Jahr 2021. Welche Themen und Fragestellungen haben uns beschäftigt? Welche Lösungsansätze und Best Practices haben den Kalaidos Blog bereichert? Wir wünschen Ihnen einen guten Start in das neue Jahr und viel Spass beim Lesen!

Digitalisierung und Innovation

Im Themenbereich Digitalisierung und Innovation zeigen die Beiträge in diesem Jahr: Die Entwicklung der neuen Technologien schreitet zügig voran und schafft einen potenziellen Mehrwert für Unternehmen und Kunden. In vielen Branchen findet eine Digitalisierung von Geschäftsmodellen und Prozessen statt. Robotic Process Automation (RPA) entlastet Angestellte von repetetiven Aufgaben. Multichannel Marketing Automation (MMA) vereinfacht die individuelle Kundenansprache. Die Exendend-Reality-Projekte von Facebook, Webex und Zalando fördern lebensechte Erlebnisse und die Customer Experience. Dennoch fürchtet sich mancher User vor Algorithmen und künstlicher Intelligenz (KI). In der Tat birgt die Deepfake-Technologie die Gefahr der Manipulation und personalisiertes Marketing sollte nur unter Einhaltung des Datenschutzgesetzes betrieben werden. Unsere Autorinnen und Autoren geben unter anderem Antworten darauf, wie sich User optimal gegen Cybermobbing schützen und wie Unternehmen ein Cyber Security Framework im Unternehmen aufbauen. Gespannt verfolgen wir zudem die Entwicklung des Gesetzesentwurfs der EU zur Regulierung von KI. So oder so "digital und kreativ" scheint das Differenzierungsmerkmal der Zukunft zu sein. 

HR Management und Leadership

Im "HR und Leadership"-Blog-Jahr 2021 beschäftigten sich unsere Autorinnen und Autoren allem voran mit den Auswirkungen der Corona-Krise. Untersucht wurde, wie Führungskräfte Krisen meistern. Ein Autor rät, mit bewusster Kommunikation die Resilienz der Mitarbeitenden zu stärken. Dagegen plädiert ein anderer Beitrag für mehr Antifragilität statt Resilienz. Welche Führungsmodelle sich in einer von VUCA, Corona und Digitalisierung geprägten Arbeitswelt eignen, offenbart sich in der Berichterstattung über das Leadership Trendforum der Kalaidos FH. Der Blog-Podcast Kalaidos Talk rückt Top Sharing als zukunftsfähiges Leadership-Modell ins Zentrum. Ein weiterer Beitrag zeigt auf, welche HR Actions gefordert sind, wenn die Pandemie abflacht. Klar ist: Die Rückkehr zur "neuen Normalität" ist eine anspruchsvolle Aufgabe für Arbeitgeber, Führungskräfte und Mitarbeitende – ob mit oder ohne Corona-Massnahmen. Eine Neugestaltung der Arbeitswelt (New Work) verändert die Art, neues Wissen aufzubauen und Lebenslanges Lernen wird zur neuen Metakompetenz. So heisst es, die verschiedenen Ansätze rund um das Lernen für die Zukunft miteinander zu vergleichen und sich für das passende Konzept zu entscheiden.

Recht

Die Blogthemenseite "Recht" startete zum Jahresbeginn mit einem brandaktuellen Beitrag zur rechtzeitigen Erfüllung der vertraglichen Pflichten aufgrund Personalmangel, Lieferengpässen oder behördlichen Massnahmen während der Corona-Pandemie. Zudem widmete sich eine Blogbeitragsreihe dem Homeoffice. Im ersten Teil wurden wichtige Fragen zur Homeoffice-Pflicht und im zweiten Teil die Einhaltung des Arbeitsgesetzes im Homeoffice diskutiert. Darauf folgten zwei Beiträge zur Thematik des Mobbings. Der erste Teil fokussiert das Mobbing aus der Brille eines Juristen. Der zweite zeigt unter anderem die aktuelle Rechtsprechung zum Thema Mobbing auf. Philipp P. Haberbeck macht sich in seinem Beitrag Gedanken zur Idee, spezialisierte Handelsgerichte für internationale Handelsprozesse, wie beispielsweise das ZICC, zu schaffen. Ein weiterer Beitrag mit dem Titel "Otacillia vs. Gaius Visellius Varro" gibt einen Einblick in das römische Recht. Die Vielfältigkeit des Blog-Themas "Recht" illustrieren die Beiträge aus dem Sozialversicherungsrecht zur Bestimmung des Invaliditätsgrads, zu den unklaren Beschwerdebildern wie psychosomatische Leiden sowie zum Begriffsverständnis der Erwerbstätigkeit.

Steuerrecht

Im Themenbereich Steuerrecht fielen die Blogbeiträge sehr vielfältig aus. Thomas Hug eröffnete das Jahr mit einem Beitrag zur Thematik der globalen Mindestbesteuerung. Einige Beiträge griffen Thematiken aus dem internationalen Kontext auf. So wurde aus dem Bereich MWST der Begriff der Werklieferungen in Deutschland diskutiert und in einem Blogbeitrag die Thematik des Aktienkapitals in ausländischen Währungen besprochen. Ebenfalls ist die Diskussion des Steuerstrafverfahrens mit dem Beitrag in das Blogjahr eingegangen. Dem Trend der digitalen Schrittzähler aus der Gruppe der Wearables widmete sich die Beitragsreihe zur zolltariflichen Diskussion von Wearables. Eine herausragende Masterarbeit des MAS FH in Swiss and International Taxation/LL.M. Swiss and International Taxation wurde mit dem Helbing Lichtenhahn Verlag Preis prämiert, sodass ein Beitrag einen Einblick in diese Arbeit zum Erwerb von KMU-Anteilen durch Mitarbeitende gibt. Im Blogbeitrag mit dem spannenden Titel "Der Fluch zur bösen Tat" werden die Konsequenzen der werterhaltenden und wertvermehrenden Kosten von Liegenschaften aus Blick der Grundstückgewinnsteuer bei einem späteren Verkauf erörtert. Nicht nur der Beitrag zur Aktienbesteuerung zeigt Steuerthemen der KMU auf, sondern auch der Beitrag von Peter von Burg. Er gibt Hinweise, welche Fragen sich hinsichtlich eines Schreibens mit einer Einforderung zur Akteneinsicht in der Praxis stellen. Ein weiter Blogbeitrag zum Thema zur globalen Mindeststeuer mit dem Titel "It’s the GloBE base, stupd!" schliesst das Blogjahr ab.

Wirtschaftspsychologie

Auch im Blog-Jahr 2021 beschäftigen sich unsere Wirtschaftspsychologie-Autorinnen und -Autoren mit einer Vielzahl von Themen. Die psychologische Forschung bot uns interessante Einblicke in die Produktivität am Arbeitsplatz: Wir gingen den Fragen nach, ob Meditation die Leistung und Gesundheit steigern kann, inwiefern Musik die Konzentration beim Arbeiten fördert und welche Auswirkungen Tagträumen bei der Arbeit hat. Im Blog-Podcast Kalaidos Talk mit Prof. Dr. Noémi Nagy rückten wir die Themen subjektives Lebensalter und Karriereentwicklung ins Zentrum. Daneben haben unsere Bachelor- und Master-Studierenden im Rahmen ihrer Abschlussarbeiten an der Kalaidos FH interessante Themen behandelt. Dabei stand besonders die Führung im Fokus: Was kann man tun, um Führungskräfte für Altersdiversität in Teams zu sensibilisieren? Wie können Führungspersonen optimal auf die heranwachsenden Generationen und deren Bedürfnisse in der Arbeitswelt eingehen? Und welche Möglichkeiten gibt es, therapeutische Grundlagen in die Führung zu integrieren und Mitarbeitende im privaten und beruflichen Alltag zu unterstützen?

Wir freuen uns, wenn wir Sie auch im Jahr 2022 zu unserer treuen Leserschaft zählen dürfen. Gerne bereichern wir Ihre Berufspraxis mit neuen Gedankenanstössen und qualitativ hochstehenden Beiträgen.

Kalaidos Blog Team

(Von links nach rechts): Irene Willi Kägi – Leitung Kalaidos Blog sowie Content Manager HR Management, Leadership und Digitalisierung, Dr. oec. HSG Veronika Wick Runge – Channel Manager Recht und Steuerrecht und Studiengangsdirektorin Weiterbildung Kalaidos Law School, Mandana Bahrami - Content Manager Wirtschaftspsychologie, Andreas Willimann, Content Manager Banking und Finanzmanagement (nicht abgebildet), Isabel Valtierra – Channel Manager Kalaidos Blog.

Autor/in
Irene-Willi

Irene Willi Kägi

Zum Profil
Business Communication | Coaching | Digitalisierung | Führung | HR Management | Kommunikation | Leadership | Organisationsentwicklung | Wirtschaftspsychologie
more...
Autor/in
Mandana Bahrami

MSc Mandana Bahrami

Zum Profil
Arbeitspsychologie | Emotionen | HR Management | Karriere | Kommunikation | Leadership | Lernpsychologie | Marktforschung | Motivation | Organisationspsychologie | psychische Gesundheit | Rekrutierung | Selbstmanagement | Selbstoptimierung | Soziale Medien | Teamentwicklung | Teamkultur | Teamkultur | Wirtschaftspsychologie | Zusammenarbeit
more...
Autor/in
Veronika Wick Runge

Dr. oec. HSG Veronika Wick Runge

Zum Profil
Corporate Governance | MWST-VAT | Recht | Steuerrecht | Taxation | Zollrecht
more...
Autor/in
Isabel Valtierra

Isabel Valtierra

Zum Profil
Marketing
more...
Facebook Twitter Xing LinkedIn Whatsapp E-Mail