Top Ten Beiträge Kalaidos Blog 2021: HR und Leadership
(Bild: Kalaidos FH)

Wir werfen einen Blick zurück auf das HR und Leadership Blog-Jahr 2021: Welche Beiträge haben unsere Leserschaft am meisten interessiert?

Unsere Top 10 Beiträge 2021

Platz 1: Mit bewusster Kommunikation zur Resilienz | Ivo Solèr
Wie Sie als Unternehmen oder Führungskraft mit der richtigen Wortwahl die Resilienz Ihrer Mitarbeitenden stärken.

Platz 2: Organisationsentwicklung: Fokus Recruiting Transformation (1/3) | Angelo Ciaramella
Was ist das richtige Vorgehen für ein erfolgreiches Fit Trimming der Talent Attraction?

Platz 3: Projekt Gigafactory: Woran Elon Musk nicht gedacht hat. | Anne-Kathrin Bolender
Das Gigafactory-Projekt von Elon Musk wird gleichermassen gefeiert und verflucht. Woran das liegt.

Platz 4: Führen Sie schon oder managen Sie noch? | Claudia Buzzelli
Die beiden Rollen Manager und Leader sind grundverschieden. Gut ist, wenn man beides kann.

Platz 5: Kaderposition für Frauen - (k)eine Selbstverständlichkeit | Dr. Kerstin Helfmann
Warum verlaufen weibliche Karrieren anders als bei Männern? Wie können Frauen ihr Potenzial optimal ausschöpfen?

Platz 6: Agiles Lernen, Lernen 4.0, New Learning - Was steckt dahinter? | Annette Fink
Die Abgrenzung der verschiedenen Konzepte rund um das Lernen für die Zukunft sorgt für Klarheit.

Platz 7: Talent Acquisition Transformation (Podcast) (2/3) - Best Practices und Tipps vom Experten | Irene Willi Kägi, Angelo Ciaramella
Wie Sie als Unternehmen Ihre Personalgewinnung so transformieren, dass Sie Ihre Stellen erfolgreich besetzen können - 

Platz 8: Als Chef begehrt: “Chief of Choice” | Rolf Zemp
Welche Eigenschaften und Verhaltensweisen brauchen Leader, damit sie wirksam, anerkannt und souverän führen?

Platz 9: Change aktiv managen – was für Skills es braucht (3/3) | Angelo Ciaramella
Change Agents brauchen ein spezifisches Skillset, um ihre Wirkung in einer agilen Transformation verstärken zu können.

Platz 10: Zankapfel Arbeitszeugnis: Was Sie wissen müssen | Katrin Juntke
Welche vier Prinzipien Sie beachten müssen, um ein aussagekräftiges Arbeitszeugnis zu verfassen.

Facebook Twitter Xing LinkedIn Whatsapp E-Mail