Start
alle 2 Jahre (2021, 2023), Zwischenjahr möglich
Dauer
4-8 Semester
Anwesenheit
mit Präsenzanteil
Ort
Zürich
ECTS
90
Gebühr
CHF 35'340

Profil

Der Schwerpunkt «Clinical Excellence» bereitet auf klinisch-pflegerische Aufgaben in komplexen und instabilen Krankheitssituationen vor. Diese sind oft verbunden mit hoher Diagnostik- und Therapieintensität insbesondere  bei sozial und ökonomisch vulnerablen Patientengruppen.

1 – Angewandte Forschung – 24 ECTS Punkte

Die Studierenden erweitern ihre Kompetenzen zu qualitativen und quantitativen Forschungsdesigns und –methoden. Sie stärken so ihre Fähigkeiten, ihr Praxisprojekt mit wissenschaftlichen Methoden anzureichern. Am Schluss verfassen sie ein Manuskript für eine wissenschaftliche Zeitschrift der Pflege- oder Gesundheitswissenschaft.

2 – Strategisches Projektmanagement – 24 ECTS Punkte

Die Studierenden entwickeln ein Projekt, in dem sie die klinische Pflegeexpertise im eigenen Betrieb strategisch positionieren und über die Dauer des Studiums hinaus nachhaltig sichern. Für diesen Wandel erwerben sie die nötigen angemessene Leadership Fähigkeiten.

3 – Pflege- und Gesundheitswissenschaft – 12 ECTS

Die Studierenden untersuchen Fragen zum pflegerischen Versorgungsbedarf der hiesigen Bevölkerung und beteiligen sich am aktuellen Diskurs zu Interprofessionalität oder Patientensicherheit. Sie entwerfen innovative Konzepte für Versorgungsformen, wie z.B. Wohn-Pflege-Programme, bei denen Berufstätige mit ihren pflegebedürftigen Angehörigen zusammen wohnen bleiben können. Sie verbinden pflegewissenschaftliches und -ökonomisches Fachwissen mit kritischem Denken zu Pflegebedürftigkeit. Bei allen Inhalten integrieren die Studierenden konsequent die Patienten- und Angehörigensicht.

4 - Innovation und Leadership - 10 ECTS

Dieser Studienbereich findet im Schwerpunkt Angewandte Forschung statt. Die Inhalte im Schwerpunkt Klinische Expertise werden im Studienbereich 5 vermittelt.

5 – Klinische Pflegeexpertise – 30 ECTS

Die Studierenden erlangen exzellente klinische Fähigkeiten, um erkrankte, behinderte oder hochaltrige Personen in der Therapieausführung im Alltag zu unterstützen. Sie strukturieren Daten von durchgeführten Körperuntersuchungen und tragen pflegewissenschaftliche Befunde und Informationen aus Behandlungsplänen zusammen. Sie leiten Patientinnen und Patienten mit ihren Angehörigen im Umgang mit Symptomen und Therapien an und beugen klinischen Krisen vor. Mit der (Haus-)Ärzteschaft tauschen sie zeitnah und präzis klinische Informationen aus. Dazu bereiten sie sich gezielt mit dem ärztlichen Mentorat vor.

* Die Leistungsnachweise dieser Module bilden die Diplomarbeit zusammen, d.h. es wird keine separate Diplomarbeit verfasst.

Abschluss

Master of Science FH in Nursing mit Schwerpunkt Clinical Excellence

Zulassungsbedingungen

  • Abgeschlossenes Studium BSc Pflege
  • Höhereintritt möglich für BSc Pflege, die einen MAS-Studiengang zu einer pflegerelevanten Spezialisierung erfolgreich abgeschlossen haben.
  • Pflegefachpersonen mit Hochschulstudium ohne klinisches Assessment absolvieren als Zulassung das Modul Klinisches Assessment für den Schwerpunkt Klinische Expertise
Logo Careum Hochschule Gesundheit
Studiengangsleiterin
Marianne Frech

Marianne Frech

Zum Profil
Alter | Chronisch krank | Gesundheit | Home Care - Häusliche Pflege | Nursing | Pflegewissenschaft | Qualitative Forschungspraxis | Wissenschaft | Wissenschaftspraxis
more... more...

Thematisch verwandte Studiengänge

Master of Science/Arts (MSc/MA)

Master of Science FH in Pflegewissenschaft

Mehr laden
Alter | Change Management | Chronisch krank | Forschung | Gesundheit | Leadership | Nursing | Projektmanagement
more...

Master of Science/Arts (MSc/MA)

Master of Science FH in Nursing Schwerpunkt Applied Research

Mehr laden
Alter | Change Management | Chronisch krank | Forschung | Gesundheit | Leadership | Nursing | Projektmanagement
more...
Facebook Twitter Xing LinkedIn Whatsapp E-Mail