Sind Sie ProzessberaterIn, OrganisationsentwicklerIn, ModeratorIn, ProjektleiterIn oder Führungskraft und beschäftigen sich professionell mit der Konzeption und Durchführung von Workshops? Möchten Sie sich inspirieren, wie Sie Veränderungsprozesse in Teams oder Organisationen effektiv gestalten und begleiten? Dann könnte folgendes Buch interessant für Sie sein: „Change Tools – Erfahrene Prozessberater präsentieren wirksame Workshop-Interventionen.“ Wie der Titel schon sagt, ist es ein Buch von Praktikern für Praktiker, die bereits über Erfahrung in der Prozessmoderation verfügen.

Change Tools, die sich situativ anpassen lassen
Im Buch finden Sie eine Methodensammlung mit ausführlichen und klaren Anleitungen zu ausgewählten Workshop-Interventionen aus echten Praxisfällen. Als ProzessberaterIn weiss man, dass jeder Veränderungsprozess individuell und demnach jede Workshop-Intervention nach einer sorgfältigen Auftragsklärung masszuschneidern ist. So gibt dieses Buch auch keine Patentrezepte. Der konkrete Nutzen der vorgestellten Change Tools liegt darin, dass sie sich sehr wohl für ähnliche Ausgangslagen und Situationen eignen und sich den spezifischen Bedürfnissen des Kundensystems anpassen lassen.

Klare Struktur, Methodenvielfalt und Handlungsorientierung
Die Gliederung des Buches entlang der Phasen einer Prozessmoderation (Anwärmen, Orientieren, Bearbeiten, Abschliessen) trägt zur raschen Orientierung und Lesefreundlichkeit bei. Ebenso nutzerfreundlich ist die Zuteilung der einzelnen Workshop-Interventionen nach deren Einsatzzweck (Problemlösung, Visions– und Zielfindung, Strategieentwicklung, Prozessoptimierung, Teamentwicklung, Konfliktklärung etc.).

Neben der klaren Struktur des Buchs ist die Methodenvielfalt ein weiterer Pluspunkt. Je nachdem zielt die Wirkung der einzelnen Methoden auf die sachliche, emotionale oder systemische Ebene und der Schwerpunkt ist anders gesetzt: sei es auf der Analyse und Synthese, auf Kreativität, Pragmatismus und Ergebnis oder aber auf dem Erlebnis. Ebenso wechselt die Tonalität zwischen Ernsthaftigkeit und Humor. Schon die Namen der Change Tools (von den „magischen Dreiecken, über das „Spiegelbild“, bis hin zu „Dynamic Solution“ und der „paradoxen Verschreibung“) wecken die Neugier. Nicht zuletzt regt die Nachvollziehbarkeit der Methoden zum direkten Handeln an.

Wann gelingt die Anwendung der Change Tools?
Die erfolgreiche Anwendung der Change Tools im Sinne einer nachhaltigen Wirkung im entsprechenden Veränderungsprozess hängt von dem professionellen Selbstverständnis des/der Prozessberatenden ab. Im Unterschied zum klassischen Expertenberater, der eine Lösung erarbeitet und diese dann an das Kundensystem übergibt, bietet der Prozessberater dem Kundensystem Hilfe zur Selbsthilfe an. Ebenso wichtig ist, dass das Kundensystem aus eigener Motivation heraus agiert und die Verantwortung für die Ergebnisse und deren Umsetzung übernimmt. So dienen auch alle im Buch präsentierten Change Tools der Selbstdiagnose und dem Finden eigener Lösungen.

„Change Tools“ ist kurz gefasst, ein Buch, zum gezielten Suchen und Finden von geeigneten Methoden zur Prozessmoderation. Plus: eine grosse Auswahl an verschiedenen, anwendungsorientierten Methoden, die sich sofort ohne grossem Begleitmaterial oder notwendigen Trainerlizenzen umsetzen lassen. Empfehlenswert.

Buchtipp: Rohm, A. (Hrsg.).(2010): Change Tools - Erfahrene Prozessberater präsentieren wirksame Workshop-Interventionen. Bonn: managerSeminare.

Möchten Sie als interne(r) oder externe(r) BeraterIn mehr zur professionellen Begleitung und bewussten Gestaltung von Veränderungsprozessen erfahren? Besuchen Sie eine vertiefende Weiterbildung auf Fachhochschulebene: CAS FH in Organisationsentwicklung und –Beratung 

Sind Sie eine erfahrene Führungsperson oder ein/eine ProjektleiterIn mit Führungserfahrung und möchten mehr über Ihre Rolle und Interventionsmöglichkeiten in Veränderungsprozessen erfahren? Im CAS FH in Change Management lernen Sie entsprechende Anforderungen an die Führung während Veränderungen einschätzen und wahrnehmen.

 

Autor
Irene-Willi

Irene Willi Kägi

Zum Profil
Business Communication | Coaching | Digitalisierung | Führung | HR Management | Kommunikation | Leadership | Organisationsentwicklung | Wirtschaftspsychologie
more...
Facebook Twitter Xing LinkedIn Whatsapp E-Mail