Sohn mit altem Vatter

Forschung

Der Forschungsbereich der Careum Hochschule Gesundheit untersucht aktuelle Fragen der Pflege- und Versorgungsforschung. Zentrale Themen sind das selbstbestimmte Leben mit chronischer Krankheit, die Förderung der Gesundheitskompetenz und des Selbstmanagements in der Gesellschaft sowie personenzentrierte Versorgungsansätze.

Mehr erfahren

Forschungsschwerpunkte

Ein Team von Forschenden aus der Pflege- und den Gesundheitswissenschaften arbeitet praxisbezogen und national sowie international vernetzt zu den folgenden drei Forschungsschwerpunkten:

 

  • Forschungsschwerpunkt I: «Care & Caring across the Lifespan»
    In diesem Schwerpunkt geht es um Pflegerollen und -aufgaben von Angehörigen verschiedener Altersstufen und Lebenssituationen. Rund die Hälfte der schweizerischen Bevölkerung steht im Verlauf des Lebens vor der Herausforderung, für Nächste zu sorgen, seien es pflege- und betreuungsbedürftige Eltern, Kinder oder nahestehende Personen.
    Betreuende Angehörige tragen substanziell zur häuslichen Versorgung im Alter oder bei Krankheit bei. Sie sind eine wichtige Stütze für Gesellschaft und Gesundheitswesen.
    Manchmal übernehmen bereits Kinder oder Jugendliche Pflege- oder Betreuungsaufgaben. Über die vulnerable Gruppe der Young Carers wird seit 2014 an der Careum Hochschule Gesundheit geforscht. Die Hochschule hat erstmalig in zwei nationalen Schulumfragen verlässliche Daten über die Situation von Young Carers in der Schweiz präsentiert.

Mehr erfahren über Young Carers

 

  • Forschungsschwerpunkt II: «Patient Experience with Care»
    Im Sinne personenzentrierter Versorgung stellen wir Patientenerfahrungen und -bedürfnisse verstärkt in den Mittelpunkt unserer Forschung. Patientinnen und Patienten möchten ernst genommen und in Entscheidungen zu ihrer Gesundheit involviert werden. Sie sind «Expertinnen und Experten aus Erfahrung». In Forschungsprojekten sollen Fragen zu Versorgungsqualität und -koordination sowie Patient Involvement und Empowerment untersucht werden. Auch Hilfsmittel für Entscheidungsprozesse sollen entwickelt werden. Dieser Forschungsschwerpunkt befindet sich derzeit im Aufbau.

 

  • Forschungsschwerpunkt III: «Gesundheitskompetenz»
    In Kooperation mit dem Careum Zentrum für Gesundheitskompetenz forscht die Careum Hochschule Gesundheit zu Themen der Gesundheitskompetenz. Wie steht es um die Gesundheitskompetenz in der Gesellschaft ? Welches sind förderliche, welches hinderliche Faktoren, um die Gesundheitskompetenz im Verlauf des Lebens zu verbessern? Welche Strategien und Empfehlungen befähigen Menschen, ihre Gesundheitskompetenz zu stärken?

 

Projekte

Die Projekte des Forschungsbereichs der Careum Hochschule Gesundheit reichen von Drittmittelforschung über Auftragsforschung bis hin zu Dienstleistungsprojekten.

Mehr erfahren

Publikationen

Die Careum Hochschule Gesundheit unterstützt den Open Access. Wann immer möglich stellen wir unsere Publikationen frei zugänglich zur Verfügung.

Publikationen



Die Personen der Careum Hochschule Gesundheit

Lernen Sie die verschiedenen Menschen kennen, die an der Careum Hochschule arbeiten. Hier finden Sie alle Kontaktadressen von A wie Administration über S wie Studiengangsleitende, von F wie Forschende zu L wie Leitung.

Team

Studieren auf dem Careum Campus

Gesundheitsfachperson vor Bett

Möchten Sie sich aus- oder weiterbilden? Unsere berufsbegleitende Studiengänge sind optimal auf die Praxis der Gesundheitsversorgung ausgerichtet.

Mehr erfahren


Follow us on Social Media

Icon LinkedinIcon FacebookTwitter IconIcon Instagram

News

Wir berichten laufend über Aktuelles aus Lehre und Forschung.

Careum Blog

Die Careum Hochschule postet regelmässig gesundheitsrelevante Beiträge im Careum Blog.

Young Carers Website
www.young-carers.ch, die neue Website für Young Carers
Facebook Twitter Xing LinkedIn WhatsApp E-Mail