Kernbereiche der Ausbildung umfassen unter anderem das E.S.A. Diplom der European Schools for Higher Education in Administration and Management sowie Master of Advanced Studies (MAS), Master of Science in Online Education – eTeaching – eLearning (MSc), der Master of Business Education (MBA) und der Master of Arts (MA). Komplementiert wird dies mittels Absolvierung facheinschlägiger Seminare, Diplomlehrgänge und Zertifikatslehrgänge mit beruflichem Bezug.

Zu den Schwerpunkten der Aufgabenbereiche zählen Beratung, Coaching und Management in den Fachbereichen Logistik, Supply Chain Management, Industrielogistik, Informations- und Kommunikationsmanagement, Leadership und (Lean)Management, Ökologie und Nachhaltigkeit sowie Interdisziplinäres Projektmanagement, Human Ressource Management und Blockchain.

Neben der Tätigkeit als Geschäftsführerin und Chief Learning Officer werden Vorlesungen und Seminare an nationalen und internationalen Ausbildungsinstitutionen und Hochschulen sowie Vorträge bei Konferenzen und Fachtagungen gehalten. Ehrenamtliche Aktivitäten im Humanitären Umfeld runden das aktuelle Aktivitätenportfolio ab.

Die Forschungsschwerpunkte umfassen Logistik und Supply Chain Management samt begleitender Informations- und Kommunikationstechnologien, ökologische und ökonomische Nachhaltigkeit, Human Ressource Management, Blockchain, eBusiness und eEducation.

Facebook Twitter Xing LinkedIn WhatsApp E-Mail