Big Data Analytics
Digitale Technologien generieren in der strategischen Beschaffung nachweislich Vorteile. (Symbolbild)

Insbesondere in der strategischen Beschaffung können Unternehmen aus dem Einsatz modernster Technologien signifikante Vorteile erzielen. Die Vorreiter dieser Entwicklung werden finanzstarke Konzerne sein, kleinere Firmen müssen folgen, um nicht auf der Strecke zu bleiben. Das zeigt eine Bachelorarbeit an der Kalaidos FH, die den Einfluss innovativer Technologien auf den strategischen Einkauf untersucht hat. Die Arbeit wurde im Studiengang Bachelor of Science (FH) in Business Administration mit Vertiefung in International Operations und Supply Chain Management erstellt.

Automatische Datenverarbeitung gibt Mitarbeitenden wertschöpfende Freiräume

Für die Arbeit wurden Technologien wie Big Data, Künstliche Intelligenz, das Internet of Things, Blockchain und Smart Contracting, Virtual und Augmented Reality sowie Communication 4.0 betrachtet. Da alle grosse Datenmengen aufnehmen und auswerten können, geben sie Mitarbeitenden mehr Zeit für wertschöpfende Aufgaben. Ferner lassen sich Entwicklungen prognostizieren, Ereignisse in Echtzeit erfassen und Realitäten virtuell modellieren. Positive Auswirkungen dürften im Risikomanagement, aber auch beim Controlling und der Prozessoptimierung spürbar sein.

Vernetzung der Mitarbeitenden wächst intern und extern

Für die Mitarbeitenden im strategischen Einkauf heisst das aber, dass sie die Kompetenzen mitbringen müssen um mit diesen Technologien umzugehen. Es dürfte zu einer verstärkten Vernetzung der Mitarbeitenden untereinander und an den Schnittstellen nach innen und nach aussen kommen. Für kleine und mittelgrosse Unternehmen könnten die erforderlichen Investitionen, Sorgen um Personalabbau und den nötigen Change Hindernisse sein. Heute zeigen einschlägige Studien, dass die Firmen die Relevanz der Technologien zwar erkannt haben, die Umsetzung aber noch etwas zögerlich verläuft.

###

Führungskräfte gestalten die Transformation von Unternehmen in der Digitalisierung. Neue Technologien wirken auf alle Stakeholder wie auch Unternehmensprozesse und Managemententscheidungen. Der MAS FH in Digitalem und Innovativem Management an der Kalaidos Fachhochschule gibt Ihnen wertvolles Rüstzeug für den Weg in Ihre berufliche Zukunft.

Facebook Twitter Xing LinkedIn Whatsapp E-Mail