Start
2-mal pro Jahr (Mai, November)
Dauer
3 Semester, davon 1 Semester parallel zur HFW
Anwesenheit
mit Präsenzanteil und Live-Streaming
Ort
Zürich-Oerlikon
ECTS
180
Gebühr
Jahr 1-3: CHF 300 pro Monat; Jahr 4: CHF 940 pro Monat

Erlangen Sie zwei anerkannte Abschlüsse in nur 4 Jahren

Es besteht eine steigende Nachfrage nach zukünftigen Fach- und/oder Führungskräften mit fundierter Ausbildung in betriebswirtschaftlichen Themen. Leistungsstarke Studierende der AKAD Höhere Fachschule für Wirtschaft haben nun schweizweit erstmals die Möglichkeit, den national anerkannten Abschluss „dipl. Betriebswirtschafter/-in HF (HFW)" sowie den international anerkannten Hochschulabschluss „Bachelor of Science FH in Business Administration“ parallel in nur vier statt fünf Studienjahren zu erlangen.

Aufbau Studium

Modultafel BBA plus BetriebswirtschafterIn HF
Aufbau (wird bei Klick gross)

Inhalt und Aufbau des Studiums an der AKAD Höhere Fachschule für Wirtschaft

Der Bildungsgang „Dipl. Betriebswirtschafter/-in HF“ führt zum höchsten eidgenössisch anerkannten Abschluss in der kaufmännischen Weiterbildung. Das modulare Studium besteht aus insgesamt 22 Pflichtmodulen sowie mehreren begleitenden Elementen wie Englisch, Workshops oder Wirtschaftsgespräche. Pro Quartal absolvieren Sie jeweils 2 Pflichtmodule. Die Modulprüfungen finden direkt am Ende der Module statt. Sobald Sie die Module eines Studienjahrs absolviert haben, werden Sie ins nächste promoviert. Detaillierte Informationen zum Bildungsgang "Dipl. Betriebswirtschafter/-in HF" finden Sie hier.

Zusatzmodule während des Studiums an der AKAD Höhere Fachschule für Wirtschaft

Während Ihres Studiums an der AKAD Höhere Fachschule für Wirtschaft absolvieren Sie bereits verschiedene Zusatzmodule, um einen zeitlich optimierten Übertritt an die Kalaidos Fachhochschule zu ermöglichen. Die Module sind von der Kalaidos Fachhochschule zertifiziert, Sie erhalten für die absolvierten Module eine Bestätigung. Bei erfolgreichem Abschluss als dipl. Betriebswirtschafter/-in HF werden Ihnen diese Module rückwirkend auch an Ihr BSc-Studium in Business Administration angerechnet. Wird das Studium zum dipl. Betriebswirtschafter/in HF in der Zeitvariante 1 (samstags ganzer Tag) absolviert, erfolgt der Besuch der Zusatzmodule am Dienstag- und Donnerstagabend. Bei der Wahl der Zeitvariante 2 (Dienstagabend) sind die Zusatzmodule am Samstag zu absolvieren.

Inhalt und Aufbau des Studiums an der Kalaidos Fachhochschule

Während der drei Studienjahre an der AKAD Höhere Fachschule für Wirtschaft besuchen Sie ausgewählte Zusatzmodule, welche bei erfolgreichem Abschluss ans Bachelor-Studium an der Kalaidos Fachhochschule angerechnet werden. Die restlichen Bachelor-Module starten Sie im 6. Semester Ihres Studiums zum dipl. Betriebswirtschafter/in HF.

Das Studium der Betriebsökonomie zielt darauf ab, Ihnen kombiniert ein nachhaltiges Wissensfundament im Bereich General Management und in 14 Vertiefungsrichtungen zu vermitteln. Das Studium ist die Wahl für alle Studierenden, die sich ein Maximum an Optionen offen halten wollen:

 

Studieninhalte auf einen Blick

Modultafel BBA plus BetriebswirtschafterIn HF
Modultafel (wird bei Klick gross)

Zulassungsvoraussetzungen

  • Für dipl. Betriebswirtschafter/-in HF an AKAD Höhere Fachschule für Wirtschaft: Zulassungsbedingungen finden Sie hier.
  • Für Zusatzmodule zum dipl. Betriebswirtschafter/-in HF für zeitlich optimierten Übertritt an die Kalaidos Fachhochschule: Eingeschrieben sein an AKAD Höhere Fachschule für Wirtschaft
  • Für Bachelor FH: Eingeschrieben sein an AKAD Höhere Fachschule für Wirtschaft und erfolgreicher Abschluss an der AKAD Höhere Fachschule für Wirtschaft

Abschluss

2 Abschlüsse:
BSc FH in Business Administration, Auswahl aus 14 Vertiefungsrichtungen
dipl. Betriebswirtschafter/-in HF (HFW)

Informationen zu Gebühren

Jahr 1-3: CHF 300.- pro Monat und Jahr 4: CHF 940.- pro Monat sowie einmalig im 6. Semester CHF 100.- Immatrikulationsgebühr. Diese Gebühren beinhalten die Zusatzmodule während des Studiums an der AKAD sowie die Bachelormodule. 

Die Module der AKAD Höhere Fachschule für Wirtschaft werden über die AKAD in Rechnung gestellt. Detaillierte Informationen zu den Kosten finden Sie hier

Informationen zur Anmeldung

Die Anmeldung für den Studiengang BSc in Business Administration plus BetriebswirtschafterIn HF besteht aus zwei Anmeldungsschritten:

Schritt 1: Anmeldung zum Bildungsgang als dipl. BetriebswirtschafterIn HF an der AKAD Höhere Fachschule für Wirtschaft: Hier gelangen Sie zu den Anmeldemöglichkeiten.

Schritt 2: Anmeldung zum BSc in Business Administration plus BetriebswirtschafterIn HF (Zusatzmodule und Bachelor-Module): Bitte melden Sie sich untenstehend für die entsprechende Zeitvariante an.

(Wird für den Bildungsgang dipl. BetriebswirtschafterIn HF die Kursvariante 1 (Samstag) gewählt, werden die Zusatzmodule/Bachelor-Module in der Zeitvariante Di-/Do-Abend besucht, bei Wahl der Kursvariante 2 (Dienstag) werden die Zusatzmodule/Bachelor-Module in der Zeitvariante Samstag absolviert)

Thematisch verwandte Studiengänge

Bachelor of Science FH in Business Administration

Bachelor of Science/Arts (BSc/BA)

Mehr laden
Accounting | Banking | Business Administration | Controlling | Digitalisierung | Finanzmanagement | Gesundheitsökonomie | HR Management | International Management | Marketing | Supply Chain Management | Treuhand & Unternehmensberatung | Unternehmensführung | Wirtschaft
more...

Bachelor of Science FH in Wirtschaftspsychologie

Bachelor of Science/Arts (BSc/BA)

Mehr laden
Arbeitspsychologie | Business Administration | Konsumpsychologie | Organisationspsychologie | Wirtschaft | Wirtschaftspsychologie
more...

Bachelor of Science FH in Business Communication

Bachelor of Science/Arts (BSc/BA)

Mehr laden
Business Administration | Business Communication | Wirtschaft
more...

Bachelor of Science FH in Business Administration mit individueller Vertiefung - Fernstudium

Bachelor of Science/Arts (BSc/BA)

Mehr laden
Business Administration | Business Communication | Change Management | Digitalisierung | Finanzmanagement | Gesundheit | Gesundheitsökonomie | HR Management | Industrie | Innovationsmanagement | International Management | Leadership | Marketing | Organisationsentwicklung | Projektmanagement | Recht | Supply Chain Management | Unternehmensführung | Wirtschaft | Wirtschaftspsychologie
more...
Facebook Twitter Xing LinkedIn Whatsapp E-Mail