Es ist wenig verwunderlich, hat Friedemann Schulz von Thun mit seinen eingängigen und einprägsamen Modellen Eingang in nahezu jedes Kommunikations- oder Führungstraining gefunden hat.

Lernen Sie im CAS in Kommunikationspsychologie nach Schulz von Thun die bewährten Modelle und Lehrsätze des Schulz von Thun Instituts für Kommunikation kennen und vertiefen sie anwendungsorientiert. Neben dem bekanntesten Modell, dem Kommunikationsquadrat, helfen das Innere Team, das Werte- und Entwicklungsquadrat, das Teufelskreis-Modell, das Riemann-Thomann-Modell und das Situations-Modell dabei, Kommunikationsstörungen zu bewältigen sowie souveräne Professionalität und menschliche Integrität zu verbinden. 

Dieser CAS ist ein Intensiv-CAS. Der Unterricht findet in Präsenzunterricht in Zürich, online und während einer Intensiv-Woche in Barcelona statt.

Zielgruppe des CAS

Der CAS richtet sich an Personen in leitenden Funktionen in den Bereichen Wirtschaft, Non-Profit- und Bildungseinrichtungen, Human Resources, Coaching und Unternehmensentwicklung sowie an Personen, die diese Laufbahnen anstreben oder sich in dem Themenbereich weiterentwickeln möchten.

Expertenwissen aus der Praxis

Dieser CAS wird in Kooperation mit dem Schulz von Thun Institut durchgeführt. Sie erwerben Ihr Praxiswissen von Trainer*innen im Bereich Kommunikationspsychologie.

Friedemann Schulz von Thun wurde 2012 von der Universität St. Gallen im Rahmen des Dies academicus “als herausragender Kommunikationsforscher, ein Autor mit Millionenauflage und einer Persönlichkeit, die sich in besonderer Weise um den Transfer von wissenschaftlichen Erkenntnissen in die Praxis verdient gemacht hat” mit dem Titel: Ehrendoktor – Dr.oec.h.c. (Doktor der Wirtschaftswissenschaften ehrenhalber) gewürdigt. 2016 erhielt er von der Dresdner International University einem Ehrenpreis für sein Lebenswerk. 

 

Weitere Informationen zum Studiengang finden Sie hier.

Facebook Twitter Xing LinkedIn Whatsapp E-Mail