Unterrichtsfach:

Klavier Klassik Hauptfach

Unterrichtssprachen:

Deutsch, Spanisch, Englisch, Italienisch, Französisch

Künstlerischer Lebenslauf

Andreas Frölich studierte an den Musikhochschulen in Freiburg bei Prof. Vitaly Margulis und in Köln bei Prof. Pavel Gililov. Er ist Preisträger verschiedener internationaler Klavierwettbewerbe (unter anderem in Senigallia, Finale Ligure, Mailand oder beim int. Musikwettbewerb in Wien, Sudetendeutscher Kulturförderpreis).

Seine Konzerttätigkeit führt ihn, sowohl als Solist mit zahlreichen international bekannten Orchestern, als auch als Pianist des Mendelssohn Trios Berlin und mit dem Ensemble Wien (Konzertmeister und Mitglieder der Wiener Philharmoniker), in die größten Konzertsäle Europas, Südamerikas, Asiens bis nach Südafrika und Australien, so wie zu bedeutenden internationalen Musikfestivals. Darunter das Rheingau Musikfestival, Schleswig- Holstein Musik-Festival, Osterfestspiele Salzburg, Mozartfest Würzburg, Emilia Romagna Festival, Gergiev Festival, Schubertiade Roskilde, Granada Festival und zahlreichen weiteren Musikfestivals weltweit.

Sein künstlerisches Schaffen umfasst auch zahlreiche Rundfunkproduktionen bei allen großen Sendern Deutschlands und zahlreichen internationalen Rundfunkanstalten, so wie mehr als 40, zum Teil preisgekrönte CD-Produktionen, bei OEHMS CLASSICS, CPO, EMI, BMG, SIGNUM und VMS.

Andreas Frölich ist künstlerischer Leiter des internationalen „MozArte" Festival, der Orpheo Konzertserie für junge internationale Preisträger in Kerkrade, sowie Juryvorsítzender, 1. Vorsitzender und künstlerischer Leiter des internationalen Klavierwettbewerbs „MozArte“ in Aachen (www.mozarte.aachen.com). Darüber hinaus hat er die musikalische Leitung des EURIADE Festivals.

Er unterrichtet als Professor an der Hochschule für Musik und Tanz Köln – Aachen, seit 2016 als Professor an der Talent Music Masters Academy in Brescia so wie seit 2018 als Professor an der „Neue Sterne“ Academy in Hannover. Ausserdem ist er seit 12 Jahren Gastprofessor bei der internationalen Sommerakademie des Mozarteums in Salzburg, und gibt weltweit Meisterkurse wie z.B. den Holland Music Sessions, beim int. Forum Musikae in Madrid, der VIPA International Piano Academy in Valencia und Malaga, dem Euro Arts Festival Halle, dem World Piano Meeting Coimbra / Portugal, dem Baltic Festival in Tallinn, dem Boya Festival in Shanghai /China, dem Piano Loop Festival in Split, dem Musik Fest Perugia, der Hotchkiss University Lakeville /USA, so wie bei zahlreichen Meisterkursen weltweit. Ausserdem ist er als Juror bei zahlreichen internationalen Klavierwettbewerben gefragt (Beethoven Competition Bonn, Valencia, Madrid, Ferrol, Campillos, Granada, Gorizia, Skrjabin/Grosseto ,Pescara/Italien, Enschede ,Larnaka /Zypern, Brüssel„Cesar Franck“, Guanghzhou/China, international Russian Piano Competition. u.a.) In den letzten Jahren konnten seine Studierenden mehr als 80 Preise (1. und 2. Preise) bei internationalen Klavierwettbewerben erreichen.

Seit 2019 ist Andreas Frölich offizieller Steinway Artist.

Facebook Twitter Xing LinkedIn WhatsApp E-Mail