Start
alle zwei Jahre (Mai)
Dauer
150 Stunden
Anwesenheit
mit Präsenzanteil
Ort
Zürich
ECTS
5
Gebühr
CHF 2'600

Das Modul nimmt die zentralen Konzepte und Herausforderung der nephrologischen Fachpflege in den Blick und zeigt, wie die Pflege- und Beziehungssituation professionell in der Zusammenarbeit mit den Betroffenen, den Angehörigen und dem Team gestaltet werden kann.

Das Spektrum an nephrologischen Krankheiten ist gross. Veränderungen der harnproduzierenden Organe können akut oder chronisch und in jedem Alter auftreten; sie betreffen Kinder, Erwachsene und alte Menschen. In vielen Fällen bestehen eine Co-Morbidität und eine Vielzahl unterschiedlicher Symptome. In den Krankheitsverläufen kommt es häufig zu schnell eintretenden Veränderungen, die die Pflege besonders anspruchsvoll gestalten.

Facebook Twitter Xing LinkedIn Whatsapp E-Mail