Start
Jederzeit
Dauer
1 Semester
Anwesenheit
Fern-/Online-Studium
Ort
Online
ECTS
10
Gebühr
CHF 4'900

Nachhaltigkeit im Tourismus im Fernstudium

Nachhaltigkeit wurde 1987 im Brundtland Report der Vereinten Nationen wie folgt definiert: "Nachhaltige Entwicklung ist eine Entwicklung, die den Bedürfnissen der Gegenwart entspricht, ohne die Bedürfnisse künftiger Generationen zu beeinträchtigen". Ziel dieses Moduls ist es, die Studierenden mit vertieftem Wissen, Verständnis und den notwendigen Fähigkeiten auszustatten, um die Nachhaltigkeitsherausforderungen im Tourismusbereich zu erkennen und einen Beitrag zu ihrer Lösung zu leisten. Dazu erforschen die Studierenden die komplexen ökologischen, ökonomischen und sozialen Interessen und Konflikte rund um eine nachhaltige Tourismusentwicklung und evaluieren bestehende Lösungsansätze. Darauf aufbauend wird den Studierenden die Möglichkeit geboten, eigene Ansätze für eine nachhaltige Tourismusentwicklung zu entwickeln, die darauf abzielen, die Bedürfnisse der VerbraucherInnen, der Tourismuswirtschaft, ihrer MitarbeiterInnen und anderer Stakeholder mit den relevanten ökologischen Anforderungen in Einklang zu bringen.

Studieninhalte

  • Nachhaltigkeit als interdisziplinäres Themenfeld im Tourismusbereich mit sozialen, ökonomischen und ökologischen Aspekten auf lokaler, regionaler, nationaler und globaler Ebene
  • Wissenschaftliche, soziale-, wirtschafts- und umweltpolitische Argumente für und gegen Nachhaltigkeitsentwicklungsmassnahmen im Tourisusbereich
  • Österreichisches, EU- und UN-Programme und Konferenzen als notwendige, wenn auch nicht ausreichende Bedingungen für die Umsetzung des Nachhaltigkeitsgedankens im Tourismussektor
  • Nachhaltiges Tourismusmanagement basierend auf einem interdisziplinären Ansatz: Fallstudien auf lokaler, regionaler, nationale und globaler Ebene
  • Einführung in die Prinzipien der Entscheidungsanalyse und Spieltheorie (Gefangendilemma) als Erklärungsansätze für die aktuellen Nachhaltigkeitsdefizite im Tourismusbereich
  • Einführung in anreizbasierte Ansätze zur Lösung aktueller Interessenkonflikte im Hinblick auf nachhaltige Tourismusentwicklung
  • Vision/Entwicklung einer ganzheitlichen Nachhaltigkeitsstrategie für den Tourismussektor

Vorteile des Fernstudiums für Sie als Studierende

  • Zeitlich flexible Weiterbildung an einer Hochschule mit anerkanntem Hochschul-Abschlusstitel
  • Ansprechpartner ausserhalb der Bürozeiten mit dem Service einer privaten Fachhochschule
  • Keine Präsenz
  • Freie Zeiteinteilung im Studium, freie Vorgehensweise in der Abfolge

Top Fernstudienanbieter 2022

Unser Kooperationspartner, die KMU Akademie, erhielt dank der zahlreichen positiven Rückmeldungen der Studierenden den Award «Top Fernstudienanbieter 2022». Auch Sie können davon profitieren, jetzt informieren!

Zulassungsbedingungen

Abgeschlossenes Hochschulstudium. Bildungswege über Berufsbildung, Weiterbildungen und berufliche Praxiserfahrung können auf dem Sur-Dossier-Weg anerkannt werden (individuelle Abklärung mit der Studiengangsleitung).

Abschluss

Certificate of Advanced Studies FH in Nachhaltigkeit im Tourismus

Informationen zu Gebühren

Einzelbuchung 4'900 CHF (inkl. Lehrmittel und regulären Prüfungen)

Programm Managerin
Mirjam Gfeller

Mirjam Gfeller

Zum Profil
Innovationsmanagement | Organisationsentwicklung | Supply Chain Management | Wirtschaft
more... more...

Infoanlässe

Thematisch verwandte Studiengänge

Facebook Twitter Xing LinkedIn WhatsApp E-Mail