Das Fazit zur ersten Durchführung des «CAS Shared Leadership – Shared Governance» fällt überaus positiv aus: Das eigene Führungsverhalten wird reflektiert und neue Führungstechniken werden erlernt. Als wertvoll empfunden wird der Austausch in der Gruppe und im Coaching. Mit diesem Schwung starten wir im Frühling 2023 das nächste «CAS Shared Leadership – Shared Governance» an der Careum Hochschule Gesundheit. Anmelden kann man sich bereits jetzt!

Seit September 2021 bietet die Careum Hochschule Gesundheit ein CAS FH in Shared Leadership – Shared Governance an, das sich über zwei Semester erstreckt. Die Weiterbildung richtet sich an Führungsteams im Bereich Pflege mit operativen und fachlichen Führungsaufgaben. Effektives Leadership ist im Gesundheitswesen zentral, um eine professionelle und qualitativ hochstehende Versorgung im klinischen Alltag zu gewährleisten. Leitungsteams wenden heutzutage kollaborative Führungsmodelle an, die eine balancierte Macht- und Aufgabenteilung sowie ein Empowerment der Mitarbeitenden unterstützen.

Hinweis: Der nächste Starttermin ist im März 2023

Das nächste «CAS Shared Leadership – Shared Governance» startet am 16. März 2023. Es zieht sich über zwei Semester und drei Module und endet im April 2024.

Mehr Informationen und Anmeldung

Rückmeldungen der ersten Kohorte

Im November 2022 können nun die ersten Studierenden des CAS ihr Zertifikat entgegennehmen. Erfreulich war das bisher positive Feedback auf die Frage, was das CAS gebracht habe. Gerne geben wir hier ein paar Statements wieder und danken allen Beteiligten für ihre Rückmeldungen.

Lernen im Austausch und durch Selbstreflexion

Beate Ninow, MSc ANP, Pflegeexpertin am Universitätsspital Zürich, schätzte am CAS den fruchtbaren Austausch mit anderen führungserfahrenen Absolvent:innen. Wichtig war zudem, die eigene Berufsrolle zu reflektieren und zu überdenken: «Ich habe Methoden und neue Ansätze gelernt, die ich auch in der Operationsabteilung für die Fachentwicklung anwenden kann. Fachführung, Fachentwicklung und personenzentrierte Versorgung im Gesundheitswesen sind keine Fremdwörter mehr.»


Shared Leadership Careum Hochschule Gesundheit
Wordcloud mit dem wichtigsten Feedback (wird bei Klick gross)

Ähnliche Erfahrungen machte auch Natascha Nielen, Pflegeexpertin MScN. Neben dem Austausch in der Gruppe brachten sie die regelmässigen Führungscoachings während des Studiums weiter. Durch die Reflexion gelang es, kreative Lösungsansätze bei schwierigen Führungsthemen zu finden und als Führungsperson neue Wege zu beschreiten. «Ich bin sehr froh, dieses sehr spannende CAS absolviert zu haben. Die Auseinandersetzung mit den (eigenen) Führungsstilen, Trends und Entwicklungen in meinem Praxisfeld bewirkten, dass ich mich in meiner Funktion als fachführende Pflegeexpertin festigen und positionieren konnte.»

Sich gemeinsam als Führungspersonen weiterentwickeln

Für Bartosch Nowak, Pflegeexperte APN, Departementsfachleitung Pflege am Universitätsspital Basel, bot das CAS ein harmonisch abgestimmtes Programm, das den Anforderungen an Führungspersonen im dynamischen Gesundheitswesen gerecht wurde und Dagmar Söltzer, ebenfalls Departementsleitung Pflege/MTT im Universitätsspital Basel, gefiel, dass man gemeinsam und personenzentriert im klinischen Pflegealltag unterwegs war. «Das CAS Shared Leadership – Shared Governance vermittelte mir gekonnt, Praxisentwicklung und Management zu verknüpfen.»

Sina Zwahlen, Gruppenleiterin in der Spitex Unterwallis, fand es hilfreich, Generationenunterschiede bezüglich Führungsstilen im eigenen beruflichen Kontext zu beleuchten. Last but not least konnte sie im CAS neue Kontakte knüpfen und aktives Networking betreiben. «All dies ist mir sehr dienlich in meinem Arbeitsalltag als Gruppenleitung in der Spitex.»

Erfreuliches Fazit von Seiten Studiengangsleitung

Eine positive Bilanz zur ersten Durchführung des CAS Shared Leadership kommt auch von der Studiengangsleitung. Dr. Jacqueline Martin, die beruflich auf eine lange Führungserfahrung im Akutspitalbereich zurückgreifen kann und sich im Rahmen ihrer Promotionsarbeit intensiv mit dem Thema Leadership und Praxisentwicklung befasst hat, berichtet erfreut: «Es ist immer wieder sehr bereichernd zu erleben, wie eine personenzentrierte Gesundheitsversorgung in den verschiedenen Praxisprojekten der Studierenden in den Fokus genommen wird.» Auch Co-Studiengangsleiterin Dr. Miriam Engelhardt fand das CAS in dieser Form sehr gelungen: «An der Careum Fachhochschule Gesundheit kann man individuell auf Fallbeispiele und spezifische Arbeitssituationen im Unterricht eingehen, wie nirgendwo sonst. Dadurch wird der Unterricht noch praxisnäher und relevanter für die Einzelnen.»

Follow us on Social Media

Icon LinkedinIcon FacebookTwitter IconIcon Instagram

CAS FH in Shared Leadership - Shared Governance

Certificate of Advanced Studies (CAS)

Mehr laden
Change Management | Gesundheit | Leadership | Nursing | Pflegewissenschaft
more...
CEO Careum Hochschule Gesundheit
Jacqueline Martin

Dr. Jacqueline Suzanne Martin

Zum Profil
Change Management | Forschung | Gesundheit | Gesundheitsökonomie | Gesundheitspolitik | Integrierte Versorgung | Interprofessionalität | Leadership | Management of Healthcare Institutions | Nursing | Pflegewissenschaft
more... more...
Co-Studiengangsleiterin
Miriam Engelhardt

Dr. Miriam Engelhardt

Zum Profil
Gesundheit | Leadership | Nursing
more... more...
Facebook Twitter Xing LinkedIn WhatsApp E-Mail