Diesen Monat ist der «Stämpflis Handkommentar SHK Arbeitsvertrag» erschienen (1. Auflage). Darin wird der Einzelarbeitsvertrag (EAV) unter Einbezug der Art. 319-355 OR sowie Art. 361/362 OR eingehend und praxisorientiert dargestellt. Herausgeber ist, neben Nicolas Facincani und Dr. Reto Sutter, unsere Dozierender Boris Etter. Boris Etter hat auch diverse Bestimmungen im SHK Arbeitsvertrag als Autor oder Co-Autor kommentiert.

Herausgeberschaft

lic.iur. HSG Boris Etter, LL.M., LL.M., Rechtsanwalt, Dozent an der Kalaidos Law School

lic.iur. Nicolas Facincani, LL.M., Rechtsanwalt

Dr.iur. Reto Sutter, LL.M., Rechtsanwalt, dipl. Steuerexperte

Das neue Werk enthält die praxisbezogene Darstellung der Bestimmungen des Einzelarbeitsvertrags von Art. 319 ff. OR, kommentiert durch 29 Autorinnen und Autoren aus der Anwaltschaft. Ein besonderes Gewicht wird auf die Darstellung von zentralen Problemkreisen in der arbeitsrechtlichen Praxis gelegt. Dazu gehören u.a. die fristlose und die missbräuchliche Kündigung, der Persönlichkeitsschutz von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern, Mobbing und Bossing, das Arbeitszeugnis, Aspekte des Datenschutzes und das Verfahren der Massenentlassung. Weiter geht das Werk vertieft auf zahlreiche aktuelle Themen wie Homeoffice, Überwachung am Arbeitsplatz, Arbeitsrecht in der Pandemie sowie auf die Gesetzesrevisionen zum Vaterschafts- und Betreuungsurlaub ein. Das Werk zeigt den heutigen Stand des Schweizer Arbeitsrechts in allen seinen vielfältigen Facetten. Dadurch ist es ein wertvolles Hilfsmittel, nicht nur für Juristinnen und Juristen, sondern auch für weitere Interessierte, wie etwa Berufsleute aus dem HR-Bereich.

(Quelle: Arbeitsvertrag (Etter, Boris, Facincani, Nicolas, Sutter, Reto) - Stämpfli Verlag - Recht und Sachbuch (staempfliverlag.com))


Facebook Twitter Xing LinkedIn Whatsapp E-Mail