Ferien sollten vor allem eines sein: entspannend. Für Menschen mit Mobilitätsbeeinträchtigungen bedeuten Ferien aber meist auch Hürden und Barrieren. Das Projekt «Barrierefreier Tourismusraum Bodensee» untersucht, wie sich die selbstständige Ferienplanung mit Hilfe von Assistenztechnologien verbessern lässt. Gesucht werden nun Testpersonen mit Assistenzbedarf.

Sind Sie in Ihrer Mobilität oder im Sehen eingeschränkt, auf den Rollstuhl angewiesen oder benötigen Sie sonstige Unterstützung? Dann kennen Sie die Hürden, die sich ausserhalb der gewohnten Umgebung ergeben – zum Beispiel in den Ferien. Dann wird oftmals alles sehr schnell kompliziert. Es fängt an der Suche bei einer geeigneten Destination, betrifft Planung, Hin- und Rückreise, Aufenthalt samt Freizeitaktivitäten und die eventuelle Abrechnung mit Krankenkassen und Versicherungen.

Forschung hilft, Barrieren abzubauen

Wie lassen sich Barrieren für Feriengäste mit Assistenzbedarf im Bodenseeraum abbauen? Und wie lässt sich die selbständige Ferienplanung mit Hilfe von Assistenztechnologien verbessern? Solche Fragen stehen im Zentrum des Interreg-Forschungsprojekts «Barrierefreier Tourismusraum Bodensee», an der auch die Careum Hochschule Gesundheit mitforscht. Dafür werden nun Testpersonen mit Assistenzbedarf gesucht, die ihr Erfahrungswissen und ihre Expertise beisteuern können.

Machen Sie als Tesperson Ferien!

Gesucht sind Gäste mit Mobilitätseinschränkung (auch Rollstuhl), Seheinschränkung und/oder Unterstützungsbedarf. Das barrierefreie Angebot inklusive Services kann mit 50% Rabatt in acht Hotels im Zeitrahmen vom April bis Mai 2020 getestet werden. Das Angebot gilt für Einzelpersonen oder Paare für 5 Nächte (Montag bis Samstag).

Die Teilnehmenden erhalten vor Ort eine Einführung und stehen für ein Abschlussinterview zur Verfügung.

Anmeldung

Erfahren Sie hier mehr über das Angebot: Flyer «Barrierefreier Tourismusraum Bodensee»
Anmelden bei der Stiftung Claire & George, Barrierefreie Ferien und Reisen in der Schweiz, kontakt@claireundgeorge.ch, +41 (0)31 301 55 65.

Follow us on Social Media

Icon LinkedinIcon FacebookTwitter IconIcon Instagram

Facebook Twitter Xing LinkedIn Whatsapp E-Mail