Frau am Computer

Fachzeitschriften

Berger, F., Guggiari, E., Phelps, D., Wirth, A., & Leu, A. (2019). Young Carers in Europa: Impulse aus einem transnationalen Grundlagenforschungsprojekt. SozialAktuell, (03), 33–35. PDF

Englert, M., Faust, L., Heinrich-Franke, C., Müller, C., & Schubert, C. (2019). Media in Action: An Interdisciplinary Journal on Cooperative Media 1/2018. Thematic Focus: Socio-Informatics. Erschienen im Mai 2019. [Herausgeberschaft]

Franke, A., Kramer, B., Jann, P. M., van Holten, K., Zentgraf, A., Otto, U., & Bischofberger, I. (2019). Aktuelle Befunde zu «distance caregiving» – Was wissen wir und was (noch) nicht? Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie, 52(6), 521–528. doi:10.1007/s00391-019-01596-2

Franke, A., Otto, U., Kramer, B., Jann, P. M., van Holten, K., Zentgraf, A., & Bischofberger, I. (2019). Das Potenzial neuer Technologien zur Unterstützung von Pflege über eine räumliche Distanz: Literaturstand und empirische Befunde. Pflege, 36(33), 324–333. doi:10.1024/1012-5302/a000700

Frech, M., Rabhi-Sidler, S. & Leu, A. (2019). Grosse Verantwortung auf schmalen Schultern. 4 bis 8: Fachzeitschrift für Kindergarten und Unterstufe, (6), 28–29. Link

Joseph, S., Sempik, J., Leu, A., & Becker, S. (2019). Young Carers Research, Practice and Policy: An Overview and Critical Perspective on Possible Future Directions. Adolescent Research Review, (5), 77–89. doi:10.1007/s40894-019-00119-9

Jähnke, A., Andersson, S., Rühle Andersson, S., & Hegedüs, A. (2019). Wie kann «gute Zusammen-Arbeit» gelingen? Perspektiven zum Trialog. Psychiatrische Pflege, 4(6), 35–39. doi:10.1024/2297-6964/a000275

Jähnke, A., & Wimmer, E. (2019). Ernährungsprobleme bei einer fortgeschrittenen Krebserkrankung – und wie Paare damit umgehen. Onkologiepflege / Soins en oncologie / Cure oncologiche, (4), 32–33.

Kaspar, H. (2019). Searching for therapies, seeking for hope: transnational cancer care in Asia. Mobilities, 14(1), 120–136. doi:10.1080/17450101.2018.1533688

Kaspar, H., Bochaton, A., & Walton-Roberts, M. (2019). Therapeutic mobilities: Introduction to special issue. Mobilities, 14(1), 1–19. doi:10.1080/17450101.2019.1565305

Kricheldorff, C., Franke, A., Bischofberger, I., & Otto, U. (2019). «Distance caregiving» – Pflege bei räumlicher Distanz. Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie, 52(6), 519–520. doi:10.1007/s00391-019-01612-5

Koné, I., Leu, A., Padrutt, Y., Wangmo, T., & Elger, B. (2019). Akut- und Übergangspflege: Was muss sich ändern? Pflegerecht, 8(1), 39–42.

Kramer, B., Engler, S., & Bischofberger, I. (2019). «Distance Caregiving» – empirische Einblicke aus betrieblicher Perspektive. Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie, 52(6), 546–551. doi:10.1007/s00391-019-01608-1

Lanfranconi, L. M., Berger, F., & Stremlow, J. (2019). Selbsthilfeunterstützung, Selbsthilfegruppen und Selbsthilfefreundlichkeit in der Schweiz – zwischen subsidiären Strukturen und nationalem Entwicklungsbedarf. Bundesgesundheitsblatt – Gesundheitsforschung – Gesundheitsschutz, 62(1), 64–72. doi:10.1007/s00103-018-2847-3

Leu, A., Frech, M., Wepf, H., Sempik, J., Joseph, S., Helbling, L., Moser, U., Becker, S. & Jung, C. (2019). Counting Young Carers in Switzerland – A Study of Prevalence. Children & Society, 33(1), 53–67. doi:10.1111/chso.12296

Maier, J., Naef, R., Fröhlich, M. R., & Steudter, E. (2019). «Informieren alleine reicht nicht!» Kommunikationserleben von Angehörigen auf der Intensivstation. Pflegewissenschaft, 21(9/10), 435–443. Link

Michell-Auli, P. & Gerlich, R. (2019). Entstehung von Beratungsqualität in der Pflege: Entwicklung und Testung eines Kausalmodells für die Pflegeberatung nach § 7a SGB XI. Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie, 52(4), 352–358. doi:10.1007/s00391-018-1403-y

Monteverde, S. & Rex, C. (2019). Zwischen Teilhabe und Steuerung. Ethische Perspektiven des Case Managements in der ambulanten Palliative Care. Case Management, 16(1), 20–24. PDF

Müller, C. (2019). Introduction to the Thematic Focus «Socio-Informatics». Media in Action – An Inter-disciplinary Journal on Cooperative Media, (1/2018), 9–16. [Erschienen Mai 2019] Link

Rex, C. (2019). Informell die Pflege managen: Ein Erlebnis- und Reflexionsbericht. Case Management, 16(4), 137–143. PDF

Steudter, E. (2019). Wenn das Denken schwerfällt. pflegen: palliativ, 10(41), 32–41.

Steudter, E. (2019). Fatigue: Frühzeitig erkennen – pflegerisch behandeln. pflegen: palliativ, 10(41), 18–21.

Steudter, E. (2019). Alte Menschen im Fokus: Gero Palliative Care – Annäherung an eine wichtige Zielgruppe. pflegen: palliativ, 10(43), 4–7.

Steudter, E. (2019). Die geriatrischen Riesen. pflegen: palliativ, 10(43), 12–14.

van Holten, K., Kaspar, H., & Soom Ammann, E. (2019). Fragile familiarity in transnational home care arrangements for older people. International Journal of Ageing and Later Life. Special Issue «Transnational Care Arrangements: New and Old Mobilities of Care in Old Age». 1–32. doi:10.3384/ijal.1652-8670.18403

Wagner, M., Franke, A., & Otto, U. (2019). Pflege über räumliche Distanz hinweg: Ergebnisse einer Datenanalyse des Survey of Health, Ageing and Retirement in Europe. Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie, 52(6), 529–536. doi:10.1007/s00391-019-01605-4

Wangmo, T., Padrutt, Y., Koné, I., Gächter, T., Elger, B. S., & Leu, A. (2019). Practicality of Acute and Transitional Care and its consequences in the era of SwissDRG: a focus group study. BMC Health Services Research, 19(374). doi:10.1186/s12913-019-4220-0

Wimmer, E. (2019). Kachexie bei Tumorpatientinnen und -patienten. Welchen Beitrag kann die Profession Pflege leisten? Onkologiepflege, (4), 45–47.

Zentgraf, A., & Bischofberger, I. (2019). Begriffs- und Situationsanalyse zu Case Management in der Schweiz – eine explorative Untersuchung. Case Management, 16(4), 132–136. PDF

Zentgraf, A., Jann, P. M., Myrczik, J., & van Holten, K. (2019). Pflegen auf Distanz? Eine qualitative Interviewstudie mit Distance Caregivers. Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie, 52(6), 539–545. doi:10.1007/s00391-019-01607-2

Zentgraf, A., & van Holten, K. (2019). Distance Caregiving – Unterstützung aus Distanz. Angewandte Gerontologie, 4(1), 15–17. doi:10.1024/2297-5160/a000064

Zentgraf, A., & van Holten, K. (2019). Pflege und Betreuung aus Distanz – bedeutsame Netzwerke und Impulse für das Case Management. Case Management, 16(4), 144–148. PDF

Zimmermann, B. M., Koné, I., Leu, A., Wangmo, T., & Elge, B. S. (2019). Factors associated with post-acute discharge location after hospital stay: a cross-sectional study from a Swiss hospital. BMC Health Services Research, 19(289). doi:10.1186/s12913-019-4101-6

Monografien und Forschungsberichte

Hegedüs, A. (2019). Evaluation «Recovery Wege entdecken» Schlossgarten Riggisberg 2019: Schlussbericht für die Pro Mente Sana. Zürich.

Hegedüs, A., & Schäffler, H. (2019). Prozess-Evaluation Aufbau MHFA-Programm deutschsprachige Schweiz: Zwischenbericht. Zürich/Bern.

Hegedüs, A., Sellig, J., & Bischofberger, I. (2019). Konzeptanalyse Betreuung in der Gesundheitsversorgung: im Auftrag der Sanitas Krankenversicherung AG. Zürich.

Kaspar, H., Arrer, E., Berger, F., Hechinger, M., Sellig, J., Stängle, S., Otto, U., & Fringer, A. (2019). Unterstützung für betreuende Angehörige in Einstiegs-, Krisen- und Notfallsituationen. Schlussbe-richt des Forschungsmandats G04 des Förderprogramms «Entlastungsangebote für betreuende Angehörige 2017-2020». Im Auftrag des Bundesamts für Gesundheit, BAG. Winterthur/Zürich. Link

Otto, U., Hegedüs, A., & Schürch, A. (2019). Damit Zuhause-Älterwerden gelingt – die Gemeinde oder Region als Dirigentin des Unterstützungsorchesters? Rechercheauftrag für Socius 2.0: Bericht an die Age-Stiftung. Zürich. [Unter Mitarbeit von Johannes Heichel] Link

Otto, U., Leu, A., Bischofberger, I., Gerlich, R., Riguzzi, M., Jans, C., & Golder, L. (2019). Bedürfnisse und Bedarf von betreuenden Angehörigen nach Unterstützung und Entlastung – eine Bevölke-rungsbefragung. Schlussbericht des Forschungsprojekts G01a des Förderprogramms «Entlastungsangebote für betreuende Angehörige 2017-2020». Im Auftrag des Bundesamts für Gesundheit, BAG. Zürich/Bern. Link

Rudin, M., Stutz, H., Jäggi, J., Guggenbühl, T., & Bischofberger, I. (2019). Massnahmen für eine bessere Vereinbarkeit von Erwerbstätigkeit und Angehörigenbetreuung in Unternehmen der Schweiz. Schlussbericht des Forschungsmandats G12 des Förderprogramms «Entlastungsangebote für betreuende Angehörige 2017–2020». Im Auftrag des Bundesamts für Gesundheit, BAG. Bern. Link

Schweizerischer Verein für Pflegewissenschaft VFP (2019). Agenda für die Pflegeforschung in der Schweiz 2019–2029 (SRAN) - Kurzfassung. Bern: VFP. [Vorwort verfasst von Iren Bischofberger]. Link

Schäffler, H., & Hegedüs, A. (2019). Prozess-Evaluation Aufbau MHFA-Programm deutschsprachige Schweiz: Schlussbericht. Zürich/Bern.

Zentgraf, A., Otto, U., Schürch, A., & van Holten, K. (2019). Distance Caregiving in der Schweizer Gesundheitsversorgung («DiCa santé»). Schlussbericht für die Georg und Bertha Schwyzer-Winiker-Stiftung. Zürich.

Beiträge in Sammelbänden

Leu, A., & Becker, S. (2019). Young Carers. In H. Montgomery (Hrsg.), Oxford Bibliographies in Childhood Studies. New York: Oxford University Press. doi: 10.1093/OBO/9780199791231-0120

Müller, C., Kaspar, H., Pelzelmayer, K., van Holten, K., Struzek, D., & Dickel, M. (2019). Designing for Sustainable Caring Communities – the CareComLabs Framework. In European Society for Socially Embedded Technologies (EUSSET) (Hrsg.), Reports of the European Society for Socially Embedded Technologies. Proceedings of the 17th European Conference on Computer-Supported Cooperative Work – Demos and Posters (3. Aufl.). doi:10.18420/ecscw2019_p09

Ormond, M., & Kaspar, H. (2019). Medical travel/toursim and the city. In I. Vojnovic, A. L. Pearson, G. Asiki, G. DeVerteuil, & A. Allen (Hrsg.), Handbook of Global Urban Health (S. 182–200). New York: Routledge.

Rex, C. (2019). Vorwort. In: I. Kollak & S. Schmidt (Hrsg.), Fallübungen Care und Case Management (2. Aufl.) Berlin, Heidelberg: Springer Verlag.

Steudter, E. (2019). Jucken. In M. Schnell & C. Schulz-Quach (Hrsg.), Basiswissen Palliativmedizin (3. Aufl., S. 84–86). Heidelberg: Springer Verlag.

Struzek, D., Müller, C., & Boden, A. (2019). Development of an Everyday Persuasive App for Movement Motivation for Older Adults. In European Society for Socially Embedded Technologies (EUSSET) (Hrsg.), Reports of the European Society for Socially Embedded Technologies. Proceedings of the 17th European Conference on Computer-Supported Cooperative Work – Demos and Posters (3. Aufl.). doi: 10.18420/ecscw2019_d04

Referate und Kongressbeiträge

Baumgartner, U. (2019): Digitalisierung und Gesundheitskompetenz. Hilft Digitalisierung zur Förderung der Gesundheitskompetenz? Pflege: Update Refresher. Forum für Medizinische Fortbildungen. Zürich, 14.12.2019.

Berger, F. & Abegg, A. (2019). Embodiment und Storytelling. Die narrative Rekonstruktion des kranken Körpers in Selbsthilfegruppen. Der Körper der Anderen (Körperwissen III). Gemeinsame Tagung der Sektionen Soziologie des Körpers und des Sports und Wissenssoziologie der Deutschen Gesellschaft für Soziologie. Augsburg, 25.05.2019. [nach Call for Abstracts]

Bischofberger, I. (2019). Ungehörige Angehörige: Werte und Normen zu pflegenden Angehörigen in der Gesundheitsversorgung. Pflegetagung 2019 – Wert(e) der Pflege. Luzern, 14.11.2019.

Bischofberger, I. (2019). Betreuende und pflegende Angehörige. Welche Unterstützung brauchen sie? Gesundheits- und Sozialkonferenz Nidwalden. Stans, 11.09.2019.

Bischofberger, I. (2019). Aus der Perspektive der Angehörigen. Forum für Altersfragen 2019. Baar, 06.06.2019.

Bischofberger, I. (2019). Selbstbestimmung bei Krankheit, Behinderung und Hochaltrigkeit. Die Perspektive der pflegenden Angehörigen. reatch. Zürich, 08.05.2019.

Bischofberger, I. (2019). «Die Super Nurse». Eine Profession zwischen Tradition und Moderne. Science at Noon. Bern, 30.04.2019.

Bischofberger, I. (2019). Betreuende und Pflegende Angehörige. Was leisten sie? Was brauchen sie? Generalversammlung Spitex am Kohlfirst. Dachsen, 03.04.2019.

Bischofberger, I. (2019). Begriffs- und Situationsanalyse Case Management in der Schweiz. GVplus des Netzwerk Case Management Schweiz. Luzern, 25.03.2019. [Unter Mitarbeit von Amelie Zentgraf]

Bischofberger, I. (2019). Gesundheitsregion Fricktal – Herausforderungen und Handlungsmöglichkeiten für Region und Gemeinden. Gemeindeseminar. Frick, 24.01.2019.

Brown, S., Gianora, S., Mascheroni, E., Biri, Y., Bischofberger, I., Schmid, M., Höchli, M. & Beer, J. H. (2019). The go-between: Swiss nurse practitioners provide synergisms satisfaction and continuity on an acute medical ward: Experience of a three year project in a teaching hospital. Posterpräsentation. 4. Frühjahrskongress der SGAIM. Basel, 05.06.2019. [nach Call for Abstracts]

Conrad, C. (2019). Wo überschneiden sich WEX-Ausbildung und MAS FH in Wound Care? 14. Wundexperten-Fachtagung (WEX). Olten, 16.03.2019.

Dickel, M., Unbehaun, D. & Müller, C. (2019). Living Labs als Gestaltungs- und Aneignungsarena IKT-basierter Anwendungen im Gesundheits- und Pflegekontext. Implikationen partizipativer Entwicklung. Posterpräsentation. 2. Clusterkonferenz «Zukunft der Pflege». Berlin, 16.09.2019. [nach Call for Abstracts]

Dickel, M., Struzek, D., Jung-Heinrich, J., Müller, C., Kaspar, H., van Holten, K. & Pelzelmayer, K. (2019). Networks of Care in Rural Areas. Networks of Care. European Conference on Computer-Supported Cooperative Work: The International Venue on Practicecentred Computing. Wien, 08.06.2019. [nach Call for Abstracts]

Frech, M., & Leu, A. (2019). Young Carers – betreuende Kinder und Jugendliche in der Schweiz. Kontaktstelle Selbsthilfe Kanton Solothurn. Solothurn, 06.06.2019.

Frech, M., & Leu, A. (2019). Young Carers: Raising Awareness in Switzerland. «It Takes a Village...». Oslo, 15.05.2019. [nach Call for Abstracts]

Frech, M. (2019). Please keep in Mind! Model of Support for Young Carers. Posterpräsentation. «It Takes a Village...». Oslo, 14.05.2019. [nach Call for Abstracts]

Fringer, A., Kaspar, H., Arrer, E., Berger, F. & Otto, U. (2019). Unterstützung für betreuuende und pflegende Angehörigen (bpA) beim Einstieg und in Notfallsituationen. DGG & DGGG Jahreskongress «Versorgung und Teilhabe». Berlin, 19.09.2019. [nach Call for Abstracts]

Fringer, A. & Kaspar, H. (2019). Unterstützung für betreuende Angehörige beim Einstieg und in Krisen- und Notfallsituationen. Stakeholderanlass des Förderprogramms Entlastungsangebote für betreuende Angehörige. Bundesamt für Gesundheit (BAG). Liebefeld, 11.04.2019.

Gehring, K., Vogt, D., & Otto, U. (2019). Gesundheitskompetenz im Alter. Dreiländerkongress Gesund-heits- und Medizinsoziologie. Winterthur, 27.08.2019. [nach Call for Abstracts]

Gehring, K., & Otto, U. (2019). Selbstcheck Gesundheitskompetente Organisation. 2. Internationales Symposium «Gesundheitskompetenz: Forschung – Praxis – Politik». Bielefeld, 03.05.2019. [nach Call for Abstracts]

Gerlich, R. (2019). Silver Worker. Warum sind sie zufriedener als die Erwerbsbevölkerung und RentnerInnen? DGG & DGGG Jahreskongress «Versorgung und Teilhabe». Berlin, 19.09.2019. [nach Call for Abstracts]

Gerlich, R. (2019). Silver Workers' Dimensions of (Life) Satisfaction. How satisfied are they?. ESA 2019. Manchester, 21.08.2019. [nach Call for Abstracts]

Gerlich, R. (2019). Silver Workers' Dimensions of (Life) Satisfaction. How satisfied are they? Posterpräsentation. IAGG-ER 2019. Göteborg, 24.05.2019. [nach Call for Abstracts]

Gerlich, R. (2019). Zufriedenheitsdimensionen von Silver Workers. Geriatriekongress 2019. Wien, 26.04.2019. [nach Call for Abstracts]

Gysin, S., Bischofberger, I. & Schönenberger, N. (2019). Advanced Nursing Practice in der pflegeerweiterten Grundversorgung. Eine Evaluation aus der Schweiz. 5. Internationaler APN/ANP Kongress. Frankfurt a. Main, 05.09.2019. [nach Call for Abstracts]

Hegedüs, A. (2019). Grundlagen partizipativer Forschung. Forschungskolloquium Pflege Zürich. Careum Hochschule Gesundheit. Zürich, 13.05.2019.

Hegedüs, A. & Burr, C. (2019). Impact of EX-IN trainings in Switzerland and Germany: Results of the training evaluation. Horatio Festival of Psychiatric Nursing. Kopenhagen, 09.05.2019. [nach Call for Abstracts] PDF

Hegedüs, A., Otto, U., Kaspar, H., Kofler, A., Kunze, C. & Kempter, G. (2019). Viele Zuhauses als «Versuchslabor» grenzüberschreitend skalieren – IBH-Living Lab «Active & Assistend Living». Posterpräsentation. Geriatriekongress 2019. Wien, 26.04.2019. [nach Call for Abstracts]

Hegedüs, A., Otto, U., Gschwend, E., Trageser, J. & von Stokar, T. (2019). Zwei Jahre integrierte Altersversorgung im Kanton Zürich. Ergebnisse der KlientInnen- und Angehörigenbefragungen. Ge-riatriekongress 2019. Wien, 26.04.2019. [nach Call for Abstracts]

Jung-Heinrich, J., Müller, C. & Struzek, D. (2019). Sensor Literacy in the field of e-Health. Geriatriekongress 2019. Wien, 26.04.2019. [nach Call for Abstracts]

Jähnke, A. (2019). «Double-duty Caregiving» Forschungsergebnisse aus der Schweiz. Abschlusstagung zum Forschungsprojekt: DDCareD. Evangelische Hochschule Dresden. Dresden, 13.09.2019.

Jähnke, A. (2019). «Gut geschlafen?» Schlafstörungen und mögliche Hilfestellungen für Krebsbetroffene. 22. Internationales Seminar «Onkologische Pflege – Fortgeschrittene Praxis». St. Gallen, 06.09.2019.

Jähnke, A. (2019). Double-duty Caregiving. Schwierigkeiten und Chancen der Doppelrolle Gesundheitsfachperson – pflegende Angehörige. Drei-Länder-Kongress Gesundheits- und Medizinsoziologie 2019. Winterthur, 27.08.2019. [nach Call for Abstracts]

Jähnke, A. (2019). Onkologiepflege im klinischen Alltag. … und darüber hinaus. NGA Wintergespräche 2019 – der onkologische Patient im Mittelpunkt. Nationale Gesundheits-AKADEMIE. Tübingen, 25.01.2019.

Kaspar, H. (2019). Ent-Feminisierung von Sorgearbeit – eine Utopie? Geriatriekongress 2019. Wien, 26.04.2019. [nach Call for Abstracts]

Kaspar, H., Müller, C., Pelzelmayer, K. & van Holten, K. (2019). Caring Community Living Lab. Ein neuer Ansatz für die Langzeit-Versorgung zuhause. 2. Clusterkonferenz «Zukunft der Pflege». Berlin, 17.09.2019. [nach Call for Abstracts]

Kaspar, H., Müller, C. & Otto, U. (2019). Beziehungsgestaltung und Kommunikation im Living Lab. Die unsichtbare und vernachlässigte Arbeit der Innovations- und Technologieforschung. Tagung Ageing and Living in Place (ALiP). Olten, 01.02.2019.

Käppeli, A. (2019). Lernen und Trainieren «am Ort des Geschehens». Lernwelten 2019. Klagenfurt, 11.09.2019. [nach Call for Abstracts]

Käppeli, A. (2019). Mittendrin statt nur dabei – neue Wege der Praxisentwicklung. SBK Kongress. Basel, 16.05.2019. [nach Call for Abstract]

Käppeli, A. (2019). Zuversicht bei der Pflege von Angehörigen. Hilfe annehmen können – Hilfe annehmen müssen. Veranstaltung der Kirchengemeinde Gränichen. Gränichen, 26.02.2019.

Käppeli, A. (2019). Konzept und Ausbildungswege zu Advanced Practice Nursing. Von der MPA zur Pflegewissenschafterin mit vorwiegend klinischen Aufgaben. Informationsveranstaltung im Kanton Uri. Schattdorf, 14.02.2019.

Leu, A. (2019): Young Carers – Bambini, adolescenti e giovani adulti che si prendono cura di un familiare. Spezialisierungskurs für Young Carers. Bozen, 06.12.2019.

Leu, A. (2019). Young Carers und Young Adult Carers in der Schweiz. Präsentation am Kantonsspital Winterthur, Departement Kinder und Jugendmedizin, Sozialpädiatrisches Zentrum SPZ. Winterthur, 04.11.2019.

Leu, A. (2019). Legislation, policy and service frameworks supporting adolescent young carers. European Parliament Informal Carers Interest Group. Brussels, 25.09.2019.

Leu, A. (2019). Young Carers in der Schweiz. Lehrabschlussfeier Spicura. Zürich, 11.07.2019.

Leu, A. (2019). Country’s Awareness and Policy Responses to Young Carers. A Strategic Approach in Switzerland and Potential for Development in France. 1er colloque français sur les jeunes aidants. Paris, 24.06.2019.

Leu, A. (2019). Young Carers – Junge Menschen begleiten Angehörige. Women’s Forum. Zürich, 28.03.2019.

Leu, A., Frech, M., Rabhi-Sidler, S. & Berger, F. (2019). Einblick in die nationalen Forschungsergebnisse / Insigth into the national research results. End of Project Conference Young Carers. Zürich, 12.11.2019.

Leu, A. & Guggiari, E. (2019). Young Carers und Young Adult Carers in der Schweiz. Präsentation am Department Gesundheit und Soziales, Kanton Aargau. Aarau, 20.08.2019.

Leu, A. & Guggiari, E. (2019). Promoting Mental Health Among Adolescents Young Carers in Europe. Key legislative and policy findings using a case study methodology. «It Takes a Village...». Oslo, 14.05.2019. [nach Call for Abstracts]

Leu, A., Guggiari, E. & Wirth, A. (2019). Adolescent Young Carers Interventionen: Psychosocial Support for Promoting Mental Health and Well-being among Adolescent Young Carers in Europe. Präsentation am Department Gesundheit und Soziales, Kanton Aargau. Aarau, 29.10.2019.

Leu, A., Guggiari, E. & Wirth, A. (2019). Adolescent Young Carers Interventionen. Psychosocial Support for Promoting Mental Health and Well-being among Adolescent Young Carers in Europe. Präsentation in der Kantonsschule Solothurn. Solothurn, 17.10.2019.

Leu, A., Guggiari, E. & Wirth, A. (2019). Adolescent Young Carers Interventionen. Psychosocial Support for Promoting Mental Health and Well-being among Adolescent Young Carers in Europe. Präsentation am BBZ Olten. Olten, 13.09.2019.

Leu, A., Guggiari, E. & Wirth, A. (2019). Adolescent Young Carers Interventionen. Psychosocial Support for Promoting Mental Health and Well-being among Adolescent Young Carers in Europe. Präsentation am CBZ. Zürich, 11.09.2019.

Leu, A., Guggiari, E. & Wirth, A. (2019). Exzellente Forschung: Tipping Points & Challenges. Kalaidos Hochschultag 2019. Zürich, 28.06.2019.

Leu, A., Rabhi-Sidler, S. & Guggiari, E. (2019). Young Carers & Young Adult Carers in der Schweiz. Interkantonaler Austausch Kindesschutz IAK, 31. Treffen. Zürich, 05.04.2019.

Leu, A., Rabhi-Sidler, S., Wepf, H., Wirth, A. & Guggiari, E. (2019). Young Carers. Präsentation der Ergebnisse aus der Befragung am Berufsbildungszentrum Olten. Olten, 26.03.2019.

Leu, A., Rabhi-Sidler, S., Wirth, A. & Guggiari, E. (2019). Young Carers & Young Adult Carers in der Schweiz. Forschungslunch AJB. Amt für Jugend- und Berufsberatung. Zürich, 13.03.2019.

Müller, C. (2019). Eingeladener Panel-Beitrag bei CREATE-Workshop: Designing for Older Adults. CREATE-Workshop: Designing for Older Adults. Frankfurt am Main, 07.12.2019.

Müller, C. (2019). Ältere Menschen und Digitalisierung. 24. BaS-Jahrestagung «Chancen und Risiken der Digitalisierung: Seniorenbüros stellen sich den Herausforderungen». Ludwigshafen, 12.11.2019.

Müller, C. (2019). Assistenztechnologien in der Lebenswelt – Wie können sie praxis- und nutzerorientiert gestaltet werden? Fachtag «Digitalisierung für die Pflege – Wie können wir die Pflegebedürftigen stärken?». GKV-Spitzenverband. Berlin, 11.09.2019.

Müller, C. (2019). Alter und Technik: zum 8. Altersbericht der Bundesregierung und Praxisbasiertes Design. LINGA Fachtag «Ausblick in unsere Zukunft». Landesinitiative Niedersachsen Generationengerechter Alltag. Hannover, 27.08.2019. [nach Call for Abstracts]

Müller, C. (2019). Sozio-technisches Design von digitalen Medien für ältere Menschen. Zurich Chapter Ageing 2.0. Zürich, 29.05.2019.

Müller, C. (2019). Die Menschen einbeziehen – Chancen und Grenzen partizipativer Technologieentwicklung. Geriatriekongress 2019. Wien, 26.04.2019. [nach Call for Abstracts]

Müller, C. (2019). Partizipative Technikentwicklung im Quartier mit älteren BewohnerInnen. Facility Management-Perspektiven: FM Innovationen in Health Care Digital – Schwerpunkt Kommunikation. Züricher Hochschule für Angewandte Wissenschaften. Zürich, 05.04.2019.

Müller, C. & Dickel, M. (2019). Praxlabs als Lern- und Explorationsumgebung in der angewandten Technikentwicklung. DGG & DGGG Jahreskongress «Versorgung und Teilhabe». Deutsche Gesell-schaft für Gerontologie und Geriatrie e.V. Berlin, 19.09.2019. [nach Call for Abstracts]

Müller, C., Struzek, D. & Dickel, M. (2019). Co-Design von Community-Technologien im ländlichen Raum. DGG & DGGG Jahreskongress «Versorgung und Teilhabe». Deutsche Gesellschaft für Ge-rontologie und Geriatrie e.V. Berlin, 20.09.2019. [nach Call for Abstracts]

Müller, C., Struzek, D., Kaspar, H. & Pelzelmayer, K. (2019). Designing for Sustainable Caring Communi-ties. The CareComLabs Framework. European Conference for Computer Supported Cooperative Work (ECSCW). Universität Salzburg: Austrian Institute for Technology. Salzburg, 11.06.2019. [nach Call for Abstracts]

Myrczik, J. & van Holten, K. (2019). Pflege aus Distanz. Ein Thema bei sozialpolitischen Akteur*innen? DGG & DGGG Jahreskongress «Versorgung und Teilhabe». Deutsche Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie e.V. Berlin, 20.09.2019. [nach Call for Abstracts]

Otto, U. (2019). «Damit Zuhause-Älterwerden gelingt – die Gemeinde oder Region als Dirigentin des Unterstützungsorchesters». Herbstversammlung «Rolle(n) der Gemeinden im Altersbereich». Aargauer Netzwerk Alter. Brugg, 15.10.2019.

Otto, U. (2019). Immer nur Wohnen wie gewohnt? Innovative Wohnformen und wie sie sich verschiedenen Lebensläufen anpassen. Informationsabend: Innovatives Wohnen und Arbeiten in Kirchheim. Kirchheim/Teck, 07.10.2019.

Otto, U. (2019). Digitalisierung für und mit Menschen. Internationaler Tag der älteren Menschen «Digitalisierung im Alter – sicher leben und wohnen». Frauenfeld, 01.10.2019.

Otto, U. (2019). Als Auftragsforscher*innen Wirkung entfalten. Learnings am Beispiel von 50 Jahren weeber+partner im Themen-Schnittfeld von Energie, Klima, Mobilität, Beteiligung und Sozialem. Impulsvortrag beim Symposium «Energie, Klima, Mobilität, Beteiligung und Soziales – Symposium 50 Jahre weeber+partner». Stuttgart, 17.09.2019.

Otto, U. (2019). Eine ambulant betreute Wohngemeinschaft für Ältere in einer 3‘000 Einwohner-Gemeinde. Info-Abend: Eine Wohngemeinschaft für ältere Menschen in Hirschau. Von der Idee zur Wirklichkeit. Tübingen, 24.07.2019.

Otto, U. (2019). Für eine kollektive gesellschaftliche Sorgekultur – zusammenfassende Gedanken. Geriatriekongress 2019. Wien, 26.04.2019. [nach Call for Abstracts]

Otto, U. (2019). Die alternsfreundliche Stadt – am Beispiel Winterthur. 8. Fachtagung Integrierte Psychiatrie im Diskurs. Winterthur, 14.03.2019.

Otto, U. (2019). Ungewohnt wohnen im Alter? Zwischen Servicewohnen und gemeinschaftlichem Wohnen. Vortrag auf dem Stadtverwaltungs- und Gemeinderatsworkshop. Tübingen, 08.02.2019.

Otto, U., Hegedüs, A., Maier, E., Kempter, G., Kofler, A. & Kunze, C. (2019). IBH-Lab AAL. Technische Assistenz in schon stark mobilisierten Quartieren verstärken – ein 3-Länderprojekt. Posterpräsentation. Geriatriekongress 2019. Wien, 26.04.2019. [nach Call for Abstracts]

Otto, U., Kramer, B., Jann, P. M. & Franke, A. (2019). Das Potenzial neuer Technologien zur Unterstützung von Pflege und Sorge über eine räumliche Distanz. Geriatriekongress 2019. Wien, 25.04.2019. [nach Call for Abstracts]

Pelzelmayer, K., Müller, C., Struzek, D., & Dickel, M. (2019). Designing for Sustainable Caring Communities: The CareComLabs Framework. 2. Tagung des DGGG-Fachausschusses «Alter und Technik». Siegen, 05.06.2019. [nach Call for Abstracts]

Phelps, D. (2019). Legislation, policy and service frameworks supporting adolescent young carers. Eurocarers Research Working Group. Ancona, Italy, 26.09.2019.

Rabhi-Sidler, S., Wepf, H. & Leu, A. (2019). Young Carers – betreuende Kinder und Jugendliche in der Schweiz. Aktionstage Psychische Gesundheit Kanton Aargau – Abendveranstaltung zum Thema Geschwisterkinder. Zofingen, 18.09.2019.

Schürch, A. (2019). Zeitvorsorge und Caring Communities: Bezüge und Bruchlinien. DGG & DGGG Jahreskongress «Versorgung und Teilhabe». Deutsche Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie. Berlin, 20.09.2019. [nach Call for Abstracts]

Schürch, A. (2019). Zeitvorsorge zwischen Vision und Alltagspraxis. Forum Zentralschweiz Angewandte Gerontologie. Schweizerische Gesellschaft für Gerontologie: Fachgruppe Angewandte Gerontologie Zentralschweiz. Luzern, 04.07.2019.

Schürch, A. (2019). Zeitvorsorge zwischen Vision und Alltagspraxis. Forum Zürich/Ostschweiz Angewandte Gerontologie. Schweizerische Gesellschaft für Gerontologie: Fachgruppe Angewandte Gerontologie Zürich/Ostschweiz. Zürich, 04.02.2019.

Soom Ammann, E. & van Holten, K. (2019). Wohnen im Alter ‒ ist die Alters WG eine praktikable Option, auch bis zum Lebensende? «Gesund älter werden» 5. Solothurner Vortragszyklus. Solothurn, 10.10.2019.

Steudter, E. (2019). Multiple Sklerose – update 2019. Forum Medizinische Fortbildung. Zürich, 14.12.2019.

Steudter, E. (2019). Personenzentriert pflegen in der Palliative Care. 10. Kongress Leben & Tod. Bremen, 10.05.2019.

Steudter, E. (2019). End-of-Life Care bei Patientinnen und Patienten mit akutem Stroke. ANIM. Berlin, 19.01.2019. [nach Call for Abstracts]

Steudter, E. (2019). Palliative Care in Stroke Care. 2. Interprofessional Stroke Symposium for Nursing and Therapy. Zürich, 16.01.2019.

Struzek, D., Dickel, M. & Müller, C. (2019). Between theory and practice. The gap in the design process. 3rd International Workshop on Socio-Gerontechnology. Stockholm, 20.06.2019. [nach Call for Abstracts]

Struzek, D., Müller, C. & Boden, A. (2019). Entwicklung einer alltagsnahen persuasiven App zur Bewegungsmotivation für ältere Nutzerinnen und Nutzer, Demo. 14. Internationale Tagung Wirt-schaftsinformatik. Siegen, 26.02.2019. [nach Call for Abstracts]

van Holten, K. & Pelzelmayer, K. (2019). Caring Communities und Reallabore. Was kann partizipative Forschung für Caring Communities (nicht) leisten? DGG & DGGG Jahreskongress «Versorgung und Teilhabe». Deutsche Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie e.V. Berlin, 20.09.2019. [nach Call for Abstracts]

van Holten, K., & Soom Ammann, E. (2019). Langzeitversorgung im Alter. Gastvorlesung: Sozialstaat / Wohlfahrtsregime Kurs BAsasp04a. Universität Freiburg, Schweiz, 12.11.2019.

van Holten, K. & Soom Ammann, E. (2019). Postretirement mobilities in seek of long-term care: theoretical approaches and gaps. IMISCOE 16th Annual Conference «Migration and Development». Malmö, 27.06.2019. [nach Call for Abstracts]

Vogt, D., Gehring, S. & Otto, U. (2019). Selbstcheck «Gesundheitskompetente Organisation» – Entwicklung eines Selbstbeurteilungsinstruments für die Grundversorgung. 18. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung. Berlin, 09.10.2019. [nach Call for Abstracts]

Wepf, H., Rabhi-Sidler, S. & Leu, A. (2019). Adolescent and Young Adult Carers – A vulnerable population challenged in many ways. Swiss Public Health Conference. Winterthur, 29.08.2019. [nach Call for Abstracts]

Wimmer, E. (2019): Kachexie eine Belastung für Betroffene und Angehörige von Krebspatienten. Können pflegerische Interventionen eine solche verhindern oder reduzieren? 22. Internationales Seminar «Onkologische Pflege – Fortgeschrittene Praxis». St. Gallen, 05.09.2019.

Wirth, A., Berger, F., Hegedüs, A., Kaap-Fröhlich, S. & Vignoli, Y. (2019). Begleitevaluation Careum Summer School 2019 – ein innovatives, zweittägiges, interprofessionelles Lernformat für Studie-rende, Patienten und Angehörige. Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung. Frankfurt a. Main, 25.09.2019. [nach Call for Abstracts]

Zentgraf, A. & van Holten, K. (2019). Sorgearbeit aus geografischer Distanz – Impulse für das Diversitätsmanagement in Gesundheitsbetrieben. Dreiländerkongress Gesundheits- und Medizinsoziologie 2019. Winterthur, 27.08.2019. [nach Call for Abstracts]

Zentgraf, A., van Holten, K., Jann, P. M. & Myrczik, J. (2019). Distance Caregiving. Was sagen die pflegenden Angehörigen? DGG & DGGG Jahreskongress «Versorgung und Teilhabe». Deutsche Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie e.V. Berlin, 19.09.2019. [nach Call for Abstracts]

Tagungsorganisationen und Moderationen

Ariaans, M. & Gerlich, R. (2019). Organisation und Moderation Session: Formal and Informal care II. Care recipients - needs and access. ESA Conference 2019. Manchester, 22.08.2019.

Bevilacqua, R., Gallistl, V., Hess, M., Kärnä, E. & Müller, C. (2019). Organisation und Moderation Symposium: Supporting digital literacy and appropriation of ICT by older people – the Access Project. International Association of Gerontology and Geriatrics, European Region (IAGG-ER). Göteborg, 24.05.2019.

Bevilacqua, R., Gallistl, V., Hess, M., Kärnä, E. & Müller, C. (2019). Sessionmoderation: Health Literacy in Digitalized Environments. Geriatriekongress 2019. Wien, 26.04.2019.

Franke, A. & Otto, U. (2019). Sessionmoderation: Unterstützung und Pflege über (inter-)nationale Distanzen hinweg. Abschlusssymposium zum Projekt «DiCa – Distance Caregiving». DGG & DGGG Jahreskongress «Versorgung und Teilhabe». Berlin, 20.09.2019.

Gallistl, V., Frewer-Graumann, S., Müller, C. & Rohner, R. (2019). Focussed Discussion: The Potential and Challenges of User-Centred Design with Older End-Users. Aging & Social Change Confer-ence. Wien, 16.09.2019.

Gerlich, R. & Ariaans, M. (2019). Organisation und Moderation Session: Formal and Informal Care I. Care Recipients – Situations. ESA Conference 2019. Manchester, 22.08.2019.

Gerlich, R., Ariaans, M. (2019): Organisation und Moderation Session: Formal and Informal Care III. Consequences of care giving and receiving. ESA Conference 2019. Manchester, 22.08.2019.

Gregorczek, M., Kurz, D. & Müller, C. (2019). Organisation und Moderation Symposium: Gemischte Gefühle. Mit neuer Technik gesund und autonom durchs Leben. Abschlusssymposium Cognitive Village Projekt. Siegen, 23.10.2019.

Hegedüs, A. (2019). Sessionmoderation: Impact of peer support worker trainings in Switzerland and Germany. Horatio Festival of Psychiatric Nursing. Kopenhagen, 09.05.2019. PDF

Jähnke, A. (2019). Workshopmoderation: Partizipativ forschen und entwickeln. In der Praxis mehr als graue Theorie. Forschungskolloquium Pflege Zürich. Zürich, 13.05.2019.

Kaspar, H. & Otto, U. (2019). Sessionmoderation: Caring Communities: vom vielversprechenden Kon-zept zur nachhaltigen Umsetzung. DGG & DGGG Jahreskongress «Versorgung und Teilhabe». Berlin, 20.09.2019.

Kricheldorff, C., Müller, C., Pelizäus-Hoffmeister, H. & Wahl, H.-W. (2019). Tagungsorganisation: Tagung Interdisziplinäre Perspektiven auf Technikforschung, -gestaltung und -aneignung. Tagung des Fachausschusses «Alter und Technik» der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie und Gerontologie. Siegen, 05.06.2019.

Müller, C. (2019). Sessionmoderation: Health Literacy in Digitalized Environments. Geriatriekongress 2019. Wien, 26.04.2019.

Otto, U. (2019). Tagungsleitung und -moderation: Stolpersteine meistern – Eine integrierte und perso-nenorientierte Altersversorgung erfolgreich implementieren. Careum Weiterbildung: Impulsnachmittag. Aarau, 07.11.2019.

Wanka, A., Endter, C. & Müller, C. (2019). Organisation und Moderation Workshop: Technikforschung in alternden Gesellschaften – Herausforderungen für die Gerontologie. DGG & DGGG Jahreskongress «Versorgung und Teilhabe». Berlin, 19.09.2019.

Wild, M. & Otto, U. (2019). Sessionmoderation: Caring Communities – Sorge im Alter partizipativ fördern und gerecht gestalten. Geriatriekongress 2019. Wien, 26.04.2019.

Medien- und Onlinebeiträge

Abegg, A. (2019). work & care: Toolbox für Betriebe. Hg. v. Careum, Careum Blog. Link

Alzheimer Schweiz (2019). Aus der Ferne Nähe schaffen. auguste – Das Magazin von Alzheimer Schweiz, (1). [Karin van Holten im Interview] Link

Bangerter, A. (2019). Grosse Hilfe von kleinen Händen. Schweiz am Wochenende, 27./28.07.2019. [Agnes Leu und Careum Hochschule Gesundheit werden erwähnt] PDF

Bischofberger, I. (2019). 10 Jahre Masterstudium Pflegewissenschaft. Hg. v. Careum. Careum Blog. Link

Bitter, S. & Jungen, A. (2019). Krankheitsbilder, Körperpflege und Katheter: Wie geht Pflege? 1/2. Kontext, SRF 2 Kultur, 15.11.2019. [Iren Bischofberger zu Gast in der Sendung] Link

Brunner, C. (2019). Young Carers: Wenn Jugendliche ihre Angehörigen pflegen. Treffpunkt, SRF1, 09.10.2019. [Agnes Leu im Interview] Link

Brunner, C. (2019). Daheim Papi duschen statt in den Ausgang. SRF, 24.09.2019. [Bericht über Radiobeitrag mit Agnes Leu] Link

Brunner, C. & Leu, A. (2019). Wenn die Kindheit auf einen Schlag vorbei ist. Daheim Papi duschen statt in den Ausgang. Echo der Zeit, Radio SRF1, 18.09.2019. Link

Donzé, R. (2019). Den Vater pflegen statt Karriere machen. NZZ am Sonntag, 28.07.2019. [Agnes Leu und Careum Hochschule Gesundheit werden erwähnt] PDF

Gashi, S. (2019). Sorge für andere geht alle etwas an. Das Projektteam informiert am 2. September in der «Brunnmatt». Anzeiger, 23.08.2019. [Projektteam «Caring Community Living Labs» wird erwähnt] Link

Goldhahn GmbH (2019). Pflege – Angehörige vom Fach. In: swissuniversities: Forschungsmosaik Fachhochschulen und ihre Forschung, S. 41–42. [Iren Bischofberger & Anke Jähnke im Interview, in DE, FR, IT, EN verfügbar] Link

Henzmann, C. (2019). «Young Carers» Grosse Verantwortung auf kleinen Schultern. Newsletter des Amt für Berufsbildung, Mittel- und Hochschulen des Kanton Solothurn (1), S. 11–12. [Agnes Leu und Careum Hochschule Gesundheit werden erwähnt] Link

Jacquemart, C. & Bitter, S. (2019). Steigende Kosten und mehr Pflege durch Angehörige 2/2. Kontext, SRF 2 Kultur, 18.11.2019. [Iren Bischofberger zu Gast in der Sendung] Link

Jähnke, A. (2019). Partizipative Gesundheitsforschung in der Praxis. Hg. v. Careum. Careum Blog. Link

Können mich meine Eltern für Betreuung anstellen? (2019) Puls, SRF, 28.10.2019. [Christine Rex im Expertenteam des Puls«chat»] Link

Lernen im Raum des Horrors (2019). Puls, SRF, 02.09.2019. [Andrea Käppeli zu Gast in der Sendung] Link

Leu, A. (2019): Conference: Young Carers in Switzerland. Hg. v. Careum Blog. Careum Blog. Link

Mehr Sicherheit im Spital dank «Horrorzimmer» (2019). Treffpunkt, SRF, 18.09.2019. [Andrea Käppeli zu Gast in der Sendung] Link

Projektteam Sorgende Gemeinschaften Obfelden (2019). Nicht bis zur Erschöpfung pflegen. Startschuss für die Sorgende Gemeinschaft Obfelden. Anzeiger, 13.09.2019. [Projektteam «Caring Community Living Labs» wird erwähnt] Link

Roon, A. (2019). Wohnst du noch allein oder schon in Gemeinschaft? Generation 50 plus experimentiert. Zeitfragen, Deutschlandfunk Kultur, 27.05.2019. [Ulrich Otto im Interview] Link

Rosner, Y. (2019). Pflege der Eltern belastet Schweizer Jugendliche. Forschungsprojekt. 20 Minuten, 28.07.2019. [Agnes Leu wird erwähnt] Link

Schrum, A. & von Aster, E.-L. (2019). Wenn Minderjährige die Eltern pflegen. Zwischen Sorge und Überforderung. SWR2 Wissen, SWR2, 29.05.2019. [Agnes Leu und Careum Hochschule Gesundheit werden erwähnt] Tondatei

Stöckli, T. (2019). Betreuung auf verschiedene Schultern verteilen. «Sorgende Gemeinschaft»: Obfelden engagiert sich in nationalem Forschungsprojekt. Anzeiger, 12.07.2019. [Projektteam «Caring Community Living Labs» wird erwähnt] Link

Un jeune sur 10 prend soin d'un proche et en souffre. (2019). 24 heures, 28.07.2019. [Agnes Leu und Careum Hochschule Gesundheit werden erwähnt] Link

Weiss, C (2019). «Das Schwierigste ist die Doppelbelastung». Anzeiger, 23.12.2019. [Agnes Leu im Interview] Link

Weiss, C. (2019). Nach der Lehre pflegt sie ihren Vater. Anzeiger, 23.12.2019. [Agens Leu und Careum Hochschule werden erwähnt] Link

Facebook Twitter Xing LinkedIn Whatsapp E-Mail