Was sind ECTS-Punkte?

ECTS steht für «European Credit Transfer System» und ist ein europaweit einheitliches Anerkennungs- und Bewertungssystem zur Anrechnung, Übertragung und Akkumulierung von Studienleistungen. Die ECTS-Punkte (ECTS-Credits) geben Auskunft über das geleistete Arbeitspensum. Es sind keine Noten. Diese werden separat ausgewiesen. 1 ECTS-Punkt entspricht in etwa 30 studentischen Arbeitsstunden in der Ausbildung  (BSc, MSc) und 25 Stunden in der Weiterbildung (CAS, DAS, MAS, E/MBA). Die Anrechnung erfolgt jedoch nur mit Bestehen der entsprechenden Lernleistung.

Facebook Twitter Xing LinkedIn Whatsapp E-Mail