Die Tagung findet am 16. September nicht statt, sondern wird wegen der aktuellen Corona-Situation auf 2021 verschoben!

 

Case Managerinnen und Manager, die mit Menschen mit komplexen Krankheitsbildern arbeiten, stehen im Fokus des diesjährigen Jahreskongresses des Netzwerks Case Management Schweiz.

Jährlich erleiden in der Schweiz etwa 22‘000 Personen eine krankheits- oder unfallbedingte Hirnverletzung (European Neuropsychopharmacology, 2011). Die Folgen sind dabei facettenreich und können zu körperlichen, kognitiven und auch psychischen Beeinträchtigungen führen.
Dies stellt Betroffene wie auch Behandlungsteam, Familien, Arbeitgebende, Versicherungen und das ganze Unterstützungsnetzwerk vor Herausforderungen. Gefordert sind auch Case Managerinnen und Manager aus allen Handlungsfeldern, denn Gehirnerkrankungen und -verletzungen können Klienten in allen Lebensphasen treffen. Zu denken ist an (Früh-)Demenz, Hirnschlag, Multiple Sklerose (MS) oder eine traumatische Hirnverletzung, welche die betroffenen Personen aus dem Lebens- und Berufsalltag reissen.

Die Jahrestagung am 16. September 2020 in Olten nimmt diese vielfältigen Krankheitsbilder aus der Sicht des Case Managements auf. Die Tagung liefert Informationen und Einblicke in verschiedene Handlungsfelder, eröffnet neue Perspektiven und Handlungsmöglichkeiten und möchte Unterstützung für die tägliche Arbeit bieten.

Das Thema wird aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet: Aus medizinischer Sicht mit Referaten von Fachärzten für Neurologie und für Psychiatrie und Psychotherapie, aus Sicht der beruflichen Eingliederung und der Arbeitgebenden mit dem Aspekt möglicher Prävention sowie auch aus der Sicht von Betroffenen. Mit Guy Landolt, Komiker und den meisten aus dem Musical „Ewigi Liebi“ bekannt, nimmt auch ein Betroffener teil, der 2016 zwei Schlaganfälle erlitt und sich zurück ins Leben kämpfen musste.

Bei Verschiebung oder Absage des Jahreskongresses aufgrund der Corona-Massnahmen werden die Kongresskosten vollumfänglich zurückerstattet.

Mehr erfahren

Bleiben Sie mit uns im Kontakt und auf dem Laufenden.

Abonnieren Sie den Newsletter der Careum Hochschule Gesundheit und verpassen keine News mehr!

Follow us on Social Media

Icon LinkedinIcon FacebookTwitter IconIcon Instagram

Facebook Twitter Xing LinkedIn Whatsapp E-Mail