Methodisch-didaktische Weiterbildungsangebote

Ausgangslage

Das Weiterbildungskonzept für das wissenschaftliche Personal der Kalaidos Fachhochschule konkretisiert die Handlungsfelder für die Dozierenden einer Hochschule im methodisch-didaktischen Bereich. Die dort aufgeführten Kompetenzen befähigen Lehrende so zu lehren, zu beraten und zu prüfen, dass sie die Studienaktivitäten ihrer Studierenden optimal unterstützen können.
Die Erweiterung des eigenen Methodenrepertoires soll zudem eine effektive Vorbereitung auf eine Hochschul-Lehrveranstaltung sowie eine zielgruppengerechte Durchführung von Hochschulunterricht ermöglichen. Dabei steht das stimmige Zusammenspiel von Lernzielen mit didaktisch fundierten Handlungsformen im Hochschulunterricht im Mittelpunkt.

Weiterbildungsanlässe

Die in der Folge beschriebenen greifen einzelne greifen einzelne methodisch-didaktische Kompetenzen aus dem Kompetenzkatalog „Weiterbildungskonzept für die Dozierenden der Kalaidos Fachhochschule“ auf. Das Schwergewicht liegt bei den Handlungsfeldern 1 „Lehrveranstaltungen konzipieren“ und 2 „Lehrveranstaltungen durchführen“. Zu den anderen Handlungsfelder werden abwechselnd Themen angeboten.

Zielgruppe

Die Anlässe richten sich an die Dozierenden der Kalaidos Fachhochschule der Kategorien I und II. Angesprochen sind sowohl Hochschullehrende, die erst seit kurzem oder mit einem kleinen Pensum lehrtätig sind, wie auch Hochschullehrende, die sich trotz grösserer Erfahrung mit hilfreichen Instrumenten und Prinzipien auseinandersetzen wollen.

Vor- und Nachbereitung / Arbeitsformen

Als Vorbereitung ist eine persönliche Auseinandersetzung mit dem Thema sinnvoll und erwünscht. Es gibt jedoch keinen Selbststudiumsauftrag, der im Vorfeld auf die einzelnen Anlässe erteilt wird. Von den Teilnehmenden wird erwartet, dass das Gehörte und Erarbeitete im eigenen Unterricht umgesetzt wird. Die Planung dieser Umsetzung wird in den Weiterbildungsanlässen angestossen. Zusätzlich zu den Schulungsunterlagen wird jeweils auf weiterführende Literatur und weiterführende Themen hingewiesen. So können Dozierende selbstverantwortlich ihre Unterrichtskompetenz weiterentwickeln.
Kurze Referate vermitteln die wichtigsten theoretischen Kenntnisse. Einzel- und Gruppenarbeiten mit Praxisbezügen dienen der Anwendung. Die konkrete Umsetzung in die eigene Praxis des Hochschulunterrichts wird geplant. Der Austausch zwischen den Teilnehmenden trägt zur Vernetzung und Vertiefung bei.

Termine und Durchführung

Die Weiterbildungsanlässe können unabhängig von einander besucht werden. Ein Weiterbildungsanlass dauert zwei Stunden, jeweils von 17.30 bis 19.30 Uhr. Alle Anlässe finden in den Räumlichkeiten der Kalaidos Fachhochschule an der Jungholzstrasse 43 in Zürich Oerlikon statt.