ERFA Update Medikationssicherheit

Medikamente    

Durch die demographische Entwicklung, die Verschiebung vom stationären in den ambulanten Bereich und die zunehmende Vielfalt der Arzneimittel, wird die Medikamententherapie unserer Patienten und Patienten immer komplexer.
Sie möchten Ihre Pharmakologie-Kenntnisse auf den neuesten Stand bringen und den Medikationsprozess in Ihrer Institution optimieren?

In diesem Kurs, der im Format einer ERFA-Gruppe abgehalten wird, haben Sie die Gelegenheit, Ihre Arzneimittelkenntnisse auf den neuesten Stand zu bringen und die aktuellsten Strategien zur Optimierung der Medikationssicherheit kennenzulernen.

Durch die Erfahrungen der Teilnehmenden in unterschiedlichen Gesundheitssettings werden vielfältige Aspekte der Medikationssicherheit in den Kurs einfliessen.
Ausserdem lernen Sie solide Quellen kennen, um

Der Kurs muss als Ganzes gebucht werden. Sie erhalten am Ende eine Kursbestätigung:
Das Kurs wird von Dr. phil. II  Carla Meyer-Massetti, Spitalapothekerin FPH Universitätsspital Universität Bern, Berner Insitut für Hausarztmedizin und Spitex Stadt Luzern

Eine Erweiterung Ihres Wissens und eine vertiefte Auseinandersetzung mit dem Thema „Medikamente im Patienten - &  Angehörigenalltag“ bietet Ihnen dieses Modul (5 ECTS) im Rahmen des MAS in Homecare.

 
 

Kosten

4 Veranstaltungen. Der Kurs kann nur als Gesamtpaket gebucht werden. Kosten: 300.-/total 

Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen 

Die Teilnehmenden erhalten eine Teilnahmebestätigung der Careum Hochschule Gesundheit.

Anmelden

23. Mai 2020
10:00 - 13:00
Careum Campus, Careum 2, Gloriastr. 18, 8006 Zürich

Anmeldung ERFA


Zielpublikum
Der Kurs richtet sich an BScN, MScN oder allgemein Pflegefachpersonen HF, die bereits das Modul Clinical Assessment absolviert und ein vertieftes Interesse an Medikationssicherheit und interprofessioneller Zusammenarbeit haben.


4 Veranstaltungen à 3.5 Lektionen jeweils von 10.00-13.00 Uhr, verteilt über ein halbes Jahr

Samstag, 23. Mai 2020
  Eckdaten Medikationssicherheit, Medikation und Hochaltrigkeit (potentiell inadä-
quate Medikamente im Alter, Deprescribing, Evidenz-basierte Quellen)
 Samstag, 20. Juni 2020    Herz-Kreislauf-Erkrankungen (inkl. Monitoring)
 Samstag, 22. August 2020    Blutverdünnung im Spital und ambulant (Schwerpunkt Patienteninformation)
 Samstag, 12. September 2020    Diabetes mellitus Typ 1 und 2 / Psychopharmaka im Alter (inkl. Demenz)

Anmelden