Widerstandskraft für herausfordernde Situationen

Wie bleibt man sicher in Unsicherheit? Ist Resilienz eine mögliche Antwort? Ein praxisorientierter Workshop, der Wege aufzeigt.

Ein Anlass aus der Reihe Workhacks@Kalaidos

6. November 2019, Kalaidos FH, 11:30 bis 13:00 Uhr

Wie bleibt man sicher in Unsicherheit? Ist Resilienz eine mögliche Antwort? Ein praxisorientierter Workshop, der Wege aufzeigt.

Resilienz wird als psychische Widerstandskraft bezeichnet. Damit ist die Fähigkeit gemeint, dass Menschen auch schwierigen Situationen (Krisen, langanhaltenden Stresssituationen, ungewissen Veränderungsphasen im privaten wie beruflichen Bereich) robust und zuversichtlich begegnen können. Der praxisorientierte Vortrag gibt einen kurzen Einblick in das Thema und sensibilisiert die Teilnehmenden für die Bedeutung von Resilienz. Sie erfahren, welche Einflussfaktoren die persönliche Widerstandskraft begünstigen und wie sich ein verantwortungsbewusster Umgang mit Ressourcen erreichen lässt. Im Zentrum stehen Hintergrundinformationen zum Resilienzkonzept sowie konkrete Tipps und Anregungen um bestehende oder potenzielle Grenzsituationen besser zu meistern.

Hier gehts zur Anmeldung

 

Ihre Dozentin Petra Pätzold-Grünwald


Workhack_Resilienz 
Petra Pätzold-Grünwald, MSc FHNW Arbeits-, Organisations- und Personalpsychologin

 


Organisation

Datum:  Mittwoch, 6. November 2019, 11:30 - 13:00 Uhr
Anmeldung:
  Die Anzahl Plätze ist begrenzt. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung direkt via Eventbrite.
Kosten:  CHF 25
Location:  Kalaidos Fachhochschule, Jungholzstrasse 43, Zürich-Oerlikon

Wir weisen Sie darauf hin, dass das Bildmaterial (Foto, Video), das an dieser Veranstaltung aufgenommen wird, in unseren Publikationen und kommerziellen Kampagnen verwendet werden kann.