Start
2-mal pro Jahr (April, Oktober)
Dauer
4 Semester
Anwesenheit
mit Präsenzanteil
Ort
Zürich-Oerlikon
ECTS
60
Gebühr
CHF 32'400

Vertiefung Führung Pensionskassen: Erfolgsfaktor für die unternehmerische Steuerung

Der MBA BVG ist modular aufgebaut: Mit dem CAS Executive Management sowie dem CAS Unternehmerische Steuerung von Pensionskassen, ergänzt mit einem dritten CAS Ihrer Wahl, sind Sie in der Lage, Pensionskassen auf strategischer Ebene zu führen.

MBA BVG: Pensionskassen effizient in die Zukunft führen

Das komplexe Gebiet der Vorsorge gewinnt immer größere Bedeutung, aber die erforderlichen Renditen für Pensionskassen sind nicht einfach zu generieren. Wichtige Themen sind Effizienzsteigerung, strategische Ausrichtung, Risikomanagement, Reduktion von Umverteilung und der «richtige» Versichertenmix. Bei uns lernen Sie, eine Vorsorgeeinrichtung als ein Unternehmen zu verstehen, die Wertschöpfungskette zu analysieren und effizient zu gestalten.

Vertiefung Strategie Pensionskassen: Theorie und Praxis verknüpfen

Sie kennen die gesetzlichen Vorgaben und wissen, welche Möglichkeiten zur Gestaltung offen sind. Sie planen effizient den Einsatz von Mitarbeitenden und verstehen es, in den Geschäftsabläufen ein integriertes Risikomanagement zu implementieren. Sie gewinnen einen umfassenden Überblick zu Strategie, Organisation und Führung und verfassen eine Master-Thesis zu einem Vorsorge-Thema aus Ihrer beruflichen Praxis.

Zulassungsvoraussetzungen MBA

  • Mindestalter: nicht erforderlich
  • Berufserfahrung: mind. 2 Jahre
  • Leitungserfahrung: nicht erforderlich
  • Einschlägige Praxiserfahrung: erforderlich
  • BWL-Kenntnisse erforderlich 
  • Erste Kenntnisse im BVG-Bereich erforderlich
  • Anrechnung von ECTS anderer Hochschulen ab CAS-Stufe möglich 
  • Anrechnung von ECTS aus Bachelorprogrammen nicht möglich 
  • Sur Dossier-Aufnahme möglich

Zulassungsvoraussetzungen EMBA

  • Mindestalter: 30 Jahre
  • Berufserfahrung: mind. 5 Jahre
  • Leitungserfahrung: mind. 3 Jahre
  • Einschlägige Praxiserfahrung: erforderlich
  • BWL-Kenntnisse erforderlich 
  • Erste Kenntnisse im BVG-Bereich erforderlich
  • Anrechnung von ECTS anderer Hochschulen ab CAS-Stufe möglich 
  • Anrechnung von ECTS aus Bachelorprogrammen nicht möglich 
  • Sur Dossier-Aufnahme möglich

Abschluss

(Executive) Master of Business Administration FH mit Vertiefung in Unternehmerische Steuerung von Pensionskassen

Dieser Abschluss beinhaltet 60 ECTS. Ein Upgrade auf 90 ECTS ist möglich.

Informationen zu Gebühren

32’400 CHF inkl. aller regulären Prüfungen, Lehrmittel und Aufnahmegebühren

Upgrade auf 90 ECTS 1'950 CHF

Facebook Twitter Xing LinkedIn Whatsapp E-Mail