Start
1-mal pro Jahr (Oktober)
Dauer
1 Semester
Anwesenheit
mit Präsenzanteil
Ort
Zürich-Oerlikon
ECTS
15
Gebühr
CHF 9'200

Grundlagen der Wirtschaftspsychologie im berufsbegleitenden Studium

50 % der Wirtschaft sind Psychologie – Hintergrundwissen zu dieser Aussage vermittelt Ihnen das berufsbegleitende Studium der Wirtschaftspsychologie. Durch dieses eröffnet sich Ihnen ein breites Spektrum an Karriereperspektiven, beispielsweise in den Bereichen Marketing, Management und Consulting.

Mit den Grundlagen der Wirtschaftspsychologie gehen Sie in Führung

Strategische Entscheidungen, Konkurrenzanalysen oder Führungsaufgaben: Betriebswirtschaftliches Handeln wird durch psychologische Prozesse beeinflusst. Um diese Prozesse hinter verschiedenen Vorgängen zu verstehen und zu nutzen, brauchen Sie umfassende Kenntnisse in Wirtschaftspsychologie. Diese vermitteln wir Ihnen anschaulich, fundiert und direkt anwendbar im berufsbegleitenden Studium der Wirtschaftspsychologie.

Zulassungsbedingungen

Abgeschlossenes Hochschulstudium. Bildungswege über Berufsbildung, Weiterbildungen und berufliche Praxiserfahrung können auf dem Sur-Dossier-Weg anerkannt werden (individuelle Abklärung mit der Studiengangsleitung).

Leistungsnachweis

Seminararbeit aus dem Themengebiet des CAS

Anhand eines selbst gewählten Themas entlang der Module des CAS verbinden die Studierenden Theorie und Praxis mit einer aktuellen Herausforderung aus dem beruflichen Kontext. Das „do how“ wird in den Modulen „Wissenschaftliches Arbeiten“ erworben.

Abschluss

Certificate of Advanced Studies FH in Wirtschaftspsychologie Basic

Informationen zu Gebühren

9’200 CHF inkl. aller regulären Prüfungen, Lehrmittel und Aufnahmegebühren

* 5% Rabatt für BBA-/ MAS-/ EMBA - Absolvent/innen der Kalaidos FH

Infoanlässe

Machen Sie mehr aus Ihrem HF-Diplom!

An diesem Informationsanlass geben wir Ihnen einen generellen Überblick über Ihre Möglichkeiten zum Einstieg an der Fachhochschule, mit Hilfe Ihres HF-Diploms. Dabei stehen die verschiedenen Möglichkeiten des Übertritts sowie die unterschiedlichen Kombinationsmöglichkeiten und Abschlüsse im Vordergrund. 

Wenn Sie bereits ganz konkrete Fragen zum Übertritt von der Höheren Fachschule zur Fachhochschule haben, können Sie gern mit unserer Programmleiterin Anya Berner in Kontakt treten. Sind Sie unsicher oder haben Fragen zu einem bestimmten Studiengang, bitten wir Sie, einen Beratungstermin bei unserer Bildungsberaterin Dijana Petrovic zu vereinbaren.

 

14.09.2021 18:00 - 19:00 Uhr
Online via Webex
more...

Thematisch verwandte Studiengänge

CAS FH in Angewandter Psychologie

Certificate of Advanced Studies (CAS)

Mehr laden
Emotionen | Motivation | Wirtschaft | Wirtschaftspsychologie
more...

CAS FH in Arbeits- und Organisationspsychologie

Certificate of Advanced Studies (CAS)

Mehr laden
Arbeitspsychologie | Motivation | Organisationspsychologie | Wirtschaft | Wirtschaftspsychologie
more...
Facebook Twitter Xing LinkedIn Whatsapp E-Mail