Die im Jahr 2003 gegründete IG B2B for Insurers + Brokers verbindet die Interessen von Versicherern, Brokern und Softwareherstellern in Bezug auf die Ausgestaltung des elektronischen Geschäftsverkehrs im Schweizer und Liechtensteiner Brokermarkt. Als nicht gewinnorientierte und neutrale Organisation erarbeitet die IG B2B branchenweite Standards zur elektronischen Kommunikation zwischen Versicherern und Brokern und stellt diese ihren Mitgliedern zur direkten Nutzung und Entwicklung spezifischer Lösungen zur Verfügung. Zusätzlich betreibt sie die zentrale Transaktionsplattform (DXP-Service) zum Austausch von Informationen und Daten im Schweizer Versicherungs- und Brokermarkt.

Heute sind über 90 Prozent der Versicherungsbroker und mehr als 20 der grössten Versicherer in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein Mitglied des Vereins. Im Rahmen des Projekts BrokerInitiative 2018 haben sich die Technologien und die Kernprozesse der IG B2B im vergangenen Jahr als Branchenstandard durchgesetzt. Bereits über 100 Broker, darunter alle
Marktführer, alle grossen Versicherungsgesellschaften und alle marktrelevanten Brokersoftwarehersteller arbeiten aktuell an der Umsetzung des Zielbildes eines digitalen Brokermarktes.

Ziel der Studie ist es, mögliche Anwendungsbereiche der Blockchain-Technologie in der geschäftlichen Interaktion des B2B-Ökosystems zwischen Brokern und Versicherern für die Mitglieder der IG B2B zu analysieren und aufzuzeigen, wo sie Mehrwert bringen kann. Dabei gilt es folgende Unterziele zu erreichen: Klarheit und Verständnis schaffen bezüglich Anwendungsmöglichkeiten und möglichen Mehrwerten der Blockchain-Technologie beim Einsatz im Ökosystem der IG B2B; Herleitung und Entwicklung von Handlungsoptionen für die IG B2B in Bezug auf die Blockchain-Technologie; Evaluieren von Chancen und Gefahren der Blockchain-Technologie für die Geschäftsmodelle von Versicherern und Brokern.

Forschungsfrage: Was sind erfolgversprechende Handlungsoptionen für die IG B2B bei der Weiterentwicklung ihres B2B-Ökosystems in Anbetracht der Blockchain- und Distributed-Ledger-Technologien?

Institutsleiter
Bernhard Koye

Prof. Dr. Bernhard Koye

Zum Profil
ALM | Asset Valuation | Bankenregulierung | Bankgeschäftsmodelle | Banking | Bank-IT | Bankkundenberatung | Banksteuerung | Blockchain | Digitalisierung | Finanzmanagement | FinTech | Firmenkundenberatung | Innovationsmanagement | Investment Banking | Management von Banken | Marketing und Vertrieb von Banken | Next Finance Business Models | Online Banking | Organisationsentwicklung | Portfolio Management | Private Banking | Privatkundenberatung | Retail Banking | Versicherung | Vorsorge | Wealth Management
more... more...
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Yves Schuster

Yves Schuster

Zum Profil
Banking | Wirtschaftspsychologie
more... more...
Facebook Twitter Xing LinkedIn Whatsapp E-Mail