Marco Seeliger, Fachlicher Leiter ALM

Marco Seeliger

Im Idealfall gehen bei uns die Leute mit einem dicken Grinsen aus dem Raum und sagen: 'Jawoll! Ich habe verstanden um was es geht!

Was bedeutet für dich gutes ALM?
Gutes ALM bedeutet für mich, die richtigen Massnahmen zum richtigen Zeitpunkt einzuleiten und gut darauf vorbereitet zu sein, wenn’s mal wieder anders kommt als man denkt. Eine gute Vorbereitung kann schlechte Performance verhindern aber diese Vorbereitung kann nur mit einem guten Verständnis über die Zusammenhänge in Ihrem Institut erfolgreich sein.

Was ist dein Bezug zum fachlichen Thema?
Mein Geheimnis ist, dass ich mich eigentlich gar nicht auskenne. Verraten Sie es aber bitte niemandem!

Was sind deine drei wichtigsten beruflichen Erfahrungen zum Thema?

Das ist einfach!

  • Die Finanzkrise 2008.
  • Der Euro fällt – Harry, hol den Franken!
  • Negativzinsen, oder in anderen Worten: Warum der Mañana-Gedanke in der Geldpolitik nichts zu suchen hat.

Was ist dir als fachlichem Leitenden wichtig?
Mir ist es wichtig, dass die Teilnehmer Spass in unserem Kurs haben. Im Idealfall gehen bei uns die Leute mit einem dicken Grinsen aus dem Raum und sagen: ‘’Jawoll! Ich habe verstanden um was es geht! ’’

Was weiss/wusste man noch nicht über dich?
Ich bin Batman… aber bitte keinem weitersagen!

Was fasziniert dich?
Jegliche Form irrationalen Handelns - also sozusagen jede erdenkliche Form des menschlichen Handelns.

Was sagen deine Kollegen über dich?
Ich höre nicht auf meine Kollegen!

Asset und Liability Mangement (ALM) für Banken

> zur Themenübersicht ALM

Facebook Twitter Xing LinkedIn Whatsapp E-Mail