Forschung SIST

Zweck
Neben dem Angebot von Masterstudiengängen ist das SIST als Teil der Kalaidos Law School in der angewandten Forschung auf dem Gebiet des nationalen und internationalen Steuerrechts tätig und unterstützt aktiv die Zusammenarbeit zwischen den entsprechenden Akteuren im Bereich der Lehr- und Forschungstätigkeit. Es stellt die fachliche, wissenschaftliche und didaktische Qualität der angebotenen Studiengänge sicher und sorgt dafür, dass die theoretischen Grundlagen jederzeit den neuesten Erkenntnissen entsprechen, wodurch die praxisorientierte Vermittlung der Lehrinhalte geprägt wird.

Unterstützung erhält das Institut von der Fakultät und dem Lehrbereich Steuerrecht der Kalaidos Law School.

Das SIST finanziert sich hauptsächlich durch Einnahmen aus Weiterbildungen.

Schwerpunkte
Forschungsschwerpunkte des SIST sind:

  • Schweizerisches Steuersystem und Grundlagen der schweizerischen Einkommens-, Vermögens-, Gewinn- und Kapitalsteuer
  • Rechts- und Wirtschaftsverkehrssteuern sowie Verbrauchs-, Besitz- und Aufwandsteuern (insbesondere Mehrwertsteuer und Zölle)
  • Besteuerung der Erwerbstätigkeit (insbesondere Unternehmenssteuerrecht)
  • Besteuerung von Vermögen, Vermögensgewinn, Vermögensertrag, Finanztransaktionen, Investitionsvehikeln und Grundstücken
  • Steuerverfahrensrecht, Steuerbezug und Steuerstrafrecht
  • Interkantonales Steuerrecht
  • Internationales Steuerrecht
  • Steuerpolitik und Finanzwirtschaft