MBA / EMBA FH mit Vertiefung in Banksteuerung und -führung

Kontinuierliche Weiterbildung wird immer bedeutsamer. Für Führungspersonen und Spezialisten bedeutet das einen umfassenden Kompetenzerwerb, der nur dann zielführend ist, wenn sich eine Weiterbildung an den individuellen Bedürfnissen orientiert und sowohl den aktuellen Wissensstand als auch die beruflichen Ziele berücksichtigt. Aus diesem Grund legen wir sehr grossen Wert auf ein bedarfsorientiertes und flexibles Studium, das sich nach Ihnen, Ihrer Karriere und Ihrem Weiterkommen ausrichtet. Dieses Masterprogramm besteht aus drei CAS-Zertifikatskursen (CAS-Bausteine) und einem Mastersemester. Neben dem CAS in Banksteuerung und -führung können Sie zwei weitere CAS-Bausteine wählen und so Ihr individuelles Profil zusammenstellen.

Kompromisslose Praxisorientierung ist bei allen Kursen unser Credo. Für die praxisrelevante Umsetzung sorgen unsere Dozierenden: Sie nehmen in der Berufswelt bedeutende Rollen wahr und werden von uns aufgrund ihrer akademischen Exzellenz und ihrer praktischen Erfahrung ausgesucht. Von diesen herausragenden Qualitäten profitieren unsere Teilnehmenden ganz besonders. Nach Abschluss des MBA/EMBA-Studiums steht den Absolvierenden die Mitgliedschaft in unsere Alumni-Organisation offen und sie bleiben so mit den Ehemaligen verbunden – ein ausgezeichnetes Karriere-Netzwerk, das ein Leben lang hält.

Banksteuerung und -führung

Haben Sie beruflich mit den Bereichen Banksteuerung und -führung zu tun oder sind Sie in Ihrer heutigen Rolle ggf. davon betroffen? Möchten Sie Ihre Kenntnisse in diesem Bereich erweitern und vertiefen, um in allen relevanten fachlichen Fragen und Problemstellungen in Bezug auf die Steuerung und Führung von Banken kompetent diskutieren und handeln zu können?

Vorteile für Studierende und Arbeitgeber

MBA / EMBA Banksteuerung und -führung: Vorteile für Studierende und Arbeitgeber

Ziele, Aufbau und Inhalt des Studiums MBA/EMBA FH mit Vertiefung in Banksteuerung und -führung

Die Absolventinnen und Absolventen sind nach erfolgreichem Abschluss in der Lage, alle Fragen im Bereich Banksteuerung und -führung selbständig zu analysieren und zu lösen.

Zusätzliche Abschlusskompetenzen entstehen durch die Wahl der zusätzlich gewählten CAS.

Aufnahmeverfahren

Welche Schritte Sie für eine Aufnahme durchlaufen müssen, erfahren Sie nachfolgend. Nutzen Sie Ihre Chance, Teil eines Netzwerks von über 9'500 erfolgreichen Absolvierenden zu werden und bald auch Ihr MBA/EMBA-Diplom in den Händen zu halten!

Schritt 1: Prüfen Sie, ob Sie die Zulassungsvoraussetzungen erfüllen


Zulassungsbedingungen EMBA
Zulassungsbedingungen EMBA


  • Betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse erforderlich
  • Anrechnung von ECTS anderer Hochschulen ab CAS-Stufe möglich
  • Anrechnung von ECTS aus Bachelorprogrammen nicht möglich
  • Sur Dossier-Aufnahme möglich

Zulassungsbedingungen MBA

Zulassungsbedingungen MBA

  • Betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse erforderlich
  • Anrechnung von ECTS anderer Hochschulen ab CAS-Stufe möglich
  • Anrechnung von ECTS aus Bachelorprogrammen nicht möglich
  • Sur Dossier-Aufnahme möglich    

Schritt 2: Überlegen Sie, welche Bausteine Sie wählen möchten

Ein Master besteht aus drei CAS-Zertifikatskursen (CAS-Bausteine) und einem Mastersemester. Die gewählte Vertiefungsrichtung definiert Ihren ersten Baustein (Pflicht). Zu diesem CAS wählen Sie aus einer abschliessenden Auswahl einen weiteren CAS-Baustein (Wahlpflicht). Der dritte CAS-Baustein ist aus einem Angebot von über 40 CAS-Lehrgängen frei wählbar.

MBA / EMBA Bausteine

Beim MBA/EMBA FH mit Vertiefung in Banksteuerung und -führung ist der CAS FH in Banksteuerung und -Führung als Pflicht-CAS vorgegeben. Detaillierte Informationen zu den möglichen Wahlpflichtbausteinen finden Sie durch Klicken auf den jeweiligen Baustein nachfolgender Übersicht; weitere Details zum freien Wahlmodul finden Sie unter http://www.kalaidos-fh.ch/Departement-Wirtschaft/Weitere-Bildungsangebote/CAS-FH.

Sie erhalten nach jedem absolvierten CAS-Baustein ein CAS-Hochschulzertifikat mit dem Titel des Bausteins.

Schritt 3: Kommen Sie zu einem unserer Informationsanlässe oder zu einem Beratungsgespräch

Sie wollen uns kennenlernen? Sie haben Fragen zum Ablauf oder den Inhalten? Sie sind unsicher, ob das Studium speziell für Sie geeignet ist?
Zögern Sie nicht, Ihre Fragen an unseren Studiengangsleiter des SIF, Prof. Dr. Bernhard Koye, zu richten (bernhard.koye@kalaidos-fh.ch) oder unter 044 200 19 93 einen kostenlosen und unverbindlichen Beratungstermin zu vereinbaren. Auch bei einem unserer Informationsanlässe sind Sie ein gern gesehener Gast. Die Wahl der Bausteine sollte unbedingt entsprechend Ihrer Erfahrung, Ihrer Position und Ihrer weiteren Karriereplanung erfolgen. Zwar können Sie während des Studiums ggf. noch Bausteine wechseln, doch sollte schon bei der Planung die Perspektive deutlich erkennbar sein. Wir beraten Sie gerne!

Schritt 4: Senden Sie uns Ihre Unterlagen zur kostenlosen Prüfung einer Zulassung

Im Interesse unserer Studierenden, Dozierenden und Kandidaten treffen wir unter der Anzahl der Bewerbungen eine Auswahl. Wir haben eine sehr geringe Abbrecherquote, denn wir beraten und selektieren die Interessenten optimal. Für eine unverbindliche und selbstverständlich kostenfreie Zulassungsprüfung senden Sie bitte ein

- Lebenslauf
- Kopien der relevanten Abschlüsse
- Angabe, welche CAS-Bausteine und Vertiefung Sie wählen möchten

an mirjam.gfeller@kalaidos-fh.ch

Nach der Prüfung der Unterlagen durch die Zulassungskommission findet ggf. ein Aufnahmegespräch statt, das für eine Zulassung ebenfalls ausschlaggebend ist. Wir benachrichtigen Sie über den Entscheid der Zulassungskommission.

Schritt 5: Melden Sie sich an

Erreicht Sie die positive Nachricht Ihrer Zulassung, kann der letzte Schritt erfolgen: Ihre Online-Anmeldung zum Studium können Sie direkt auf dieser Seite ausfüllen. Nach der erfolgreichen Registrierung erhalten Sie von uns eine Anmeldebestätigung. Gerne reservieren wir Ihnen bei Zulassung einen Platz bis einen Monat vor Studienstart.

Für wen der Studiengang geeignet ist

Das Studium richtet sich an Personen, die über mehrere Jahre relevante Berufserfahrung in einem Bereich der Finanzbranche verfügen und die Thematik der betriebswirtschaftlichen und bankfachlichen Banksteuerung und -führung vertiefter verstehen möchten. Sie können so die eigenen fachlichen Führungs- und Steuerungskompetenzen ebenso auf- und ausbauen wie die modernen Leadership- und Kooperationskompetenzen im digitalen Zeitalter.

Fakten und Zahlen

Abschlusstitel MBA / EMBA FH mit Vertiefung in Banksteuerung und -führung
Anerkennung Die Kalaidos Fachhochschule ist eidgenössisch akkreditiert und beaufsichtigt.
Berufstätigkeit 100 % Berufstätigkeit möglich
Beginn Start im April oder Oktober
Dauer 24 Monate
Präsenz

Ca. 10 Tage pro Semester (1 Semester = 6 Monate), Mastersemester 1-2 Tage
Je nach CAS: abends oder ganztags vorwiegend Freitag und Samstag, circa alle 2-3 Wochen

Unterrichtssprache Deutsch
Kosten 32'400 CHF inkl. allen regulären Lernleistungen, Vorlesungsunterlagen und Aufnahmegebühren
(ab Studienstart 2018)

Infoanlässe

Mo 20.08.2018
18:15 - 19:15
Jungholzstrasse 43, 8050 Zürich
Anmelden
Do 13.09.2018
18:15 - 19:15
Jungholzstrasse 43, 8050 Zürich
Anmelden
Do 04.10.2018
18:15 - 19:15
Jungholzstrasse 43, 8050 Zürich
Anmelden
Do 01.11.2018
18:15 - 19:15
Jungholzstrasse 43, 8050 Zürich
Anmelden
Mo 10.12.2018
18:15 - 19:15
Jungholzstrasse 43, 8050 Zürich
Anmelden

Anmeldung/Starttermine EMBA

Beginn:
April 2018
Ort:
Jungholzstrasse 43, 8050 ZürichAnmelden
Beginn:
Oktober 2018
Ort:
Jungholzstrasse 43, 8050 ZürichAnmelden

Anmeldung/Starttermine MBA

Beginn:
April 2018
Ort:
Jungholzstrasse 43, 8050 ZürichAnmelden
Beginn:
Oktober 2018
Ort:
Jungholzstrasse 43, 8050 ZürichAnmelden