CAS FH in Marketing und Vertrieb von Banken

Kerninstrumentarium zur erfolgreichen Gestaltung der Kundenschnittstelle im modernen Banking

Die Schweizer Finanzbranche durchläuft den lange antizipierten tiefgreifenden Wandel. Die Geschäftsmodelle und Beratungsdienstleistungen werden kritisch hinterfragt. Margen fallen, Cost-lncome-Ratios steigen. Digitalisierung und Industrialisierung sind Pflicht. Die Fähigkeit, echten – auch aus Kundensicht so empfundenen – Mehrwert zu schaffen, wird zentral. Hierarchische Geschäftsmodelle müssen unter Nutzung der Effizienzpotenziale prozessoraler und agiler ausgerichtet werden. Herausragende Fachkompetenz ist die Eintrittskarte, aber die Anforderungen an die Fach- und Führungskräfte gehen weit über das Fachliche hinaus. Einfluss wird immer mehr abhängig von der eigenen Fähigkeit, in seiner jeweiligen Rolle unternehmerisch echten Mehrwert zu schaffen.

In diesem CAS erwerben Sie das Verständnis für die relevanten Erfolgsfaktoren in den Bereichen Marketing, Produktmanagement und Vertrieb einer Bank. Sie entwickeln anhand von konzeptionellen Best-Practises und Praxisbeispielen ein klares Verständnis für die Begriffe Kundenzentrierung, Branding, Marketing, Produktmanagement, Filialgestaltung und Mulitkanalmanagement, Pricing u.v.m. Durch Case Studies entwickeln oder vertiefen Sie darüber hinaus Ihre Kompetenz, verschiedenste funktionsrelevante Wissensdimensionen in diesen Themengebieten wirkungsvoll zu vernetzen. Sie sind so in der Lage, nachhaltige Wirkung für Ihre erfolgreiche Führungs- und Projekttätigkeit im Banking zu erzielen.

Vorteile für Studierende und Arbeitgeber

  • 100 % Berufstätigkeit möglich
  • Referierende mit Praxiserfahrung im Banking, Digitalisierung und Kommunikation
  • Bis zu 50 % des Lehrgangs ist „on-the-job”-Lernen
  • Kleine Klassengrösse und individuelle Betreuung
  • Teilnehmende ausschliesslich aus dem Bankbereich

Fachliche Leitung des CAS FH in Marketing und Vertrieb von Banken

Peter Bauer

Peter Bauer hat sich im Laufe seiner Berufskarriere ein breites Expertenwissen in den Themen dieses CAS aufgebaut. So wirkte er u.a. als langjähriger Leiter Marketing der Luzerner Kantonalbank und der Credit Suisse Group. Vor seiner Karriere im Banking hat er als Marketing-Spezialist einen hervorragenden Ruf aufgebaut. Als Dozent und Fachreferent ist er regelmässiger Gast an internationalen Fachkonferenzen in seinem Kernforschungsgebieten. Im digitalen Zeitalter gelingt es ihm so, die „Inside-out“-Perspektive vieler Banken durch eine konsequente „Outside-In“-Betrachtungsweise zu ergänzen und konkrete Handlungsimpulse zu setzen.

Beirat des CAS FH in Marketing und Vertrieb von Banken

Die thematische Aktualität unseres CAS FH in Marketing und Vertrieb von Banken wird durch den fachlichen Beirat sichergestellt. Seine Mitglieder sind: 

Bernhard Kobler, VR-Mitglied der Migrosbank und langjähriger CEO der Luzerner Kantonalbank

Claudio Gisler
Claudio Gisler, Leiter Marketing & Produkte, WIR-Bank

Roger Siegrist
Roger Siegrist, Segment Manager Corporate und Institutional Clients, UBS Switzerland AG

Erwerben Sie Know-How in den folgenden Kerngebieten: Sie kennen und verstehen…

  • die Kernherausforderungen in den Bereichen Marketing und Produktmanagement: Kundenzentrierung, Branding, Marktstrategien, Marktforschung, Produktmanagement (Anlagen und Finanzierung), Preisfindung und Produktbündel, Distribution, E-Kanäle aus Kundenoptik
  • die Kernherausforderungen in den Bereichen Beratung und Vertrieb: Vertriebsmanagement, Wertschöpfung im Vertrieb, Kontaktsituationen gestalten, Führung der Marktbearbeitung, Beratungs- und Prozessqualität, Geschäftsstellenformate, Rolle und Führung von Contact Centern

Methodik und Studienort

30 % der Studienzeit finden in Form von Präsenzunterricht statt. Die restlichen 70 % bestehen aus individuellen Praxisprojekten, Gruppenarbeiten und Selbststudium. Die Präsenzveranstaltungen werden in Zürich-Oerlikon am Campus der Kalaidos Fachhochschule durchgeführt. Die Teilnehmenden sind eingeladen, Vorbereitungs- und Transferaufträge zu bearbeiten. Durch die Verzahnung von Präsenzunterricht mit Selbststudium, schriftlichen Arbeiten sowie individuellen Praxisprojekten besteht die Möglichkeit, einen nachhaltigen Wissenstransfer zu erfahren und gleichzeitig bereits von Studienbeginn an das Erlernte kontinuierlich in der Praxis einzusetzen.

Fakten und Zahlen

Abschlusstitel CAS FH in Marketing und Vertieb von Banken
Anerkennung Die Kalaidos Fachhochschule ist eidgenössisch akkreditiert.
Berufstätigkeit 100 % Berufstätigkeit möglich
Beginn April und Oktober
Dauer 12 Monate
Präsenz ca. 10 Tage
Unterrichtssprache Deutsch
Kosten

CHF 9'200 (inkl. Lernunterlagen und Prüfungen)

Infoanlässe

Mo 10.12.2018
18:15 - 19:15
Jungholzstrasse 43, 8050 Zürich
Anmelden

Anmeldung/Starttermine

Wochentermin:
Fr-Sa (2-Tagesmodule)
Do-Sa (3-Tagesmodule)
Beginn:
Oktober 2018
Ort:
Jungholzstrasse 43, 8050 ZürichAnmelden
Wochentermin:
Fr-Sa (2-Tagesmodule)
Do-Sa (3-Tagesmodule)
Beginn:
April 2019
Ort:
Jungholzstrasse 43, 8050 ZürichAnmelden

Andreas Bettschen, MAS FH in Banking

Porträt Andreas Bettschen
> zum Studiengang
> Interview zum Studienstart

Andreas Girsberger, CAS FH in Marketing und Vertrieb für Banken

Andreas Girsberger
Andreas Girsberger schätzt als Filialleiter der Zürcher Kantonalbank die vielfältigen Aufgaben sowie die spannenden Interaktionen mit unterschiedlichen Menschen. Dank dem CAS FH in Marketing und Vertrieb für Banken an der Kalaidos FH kann er seine Führungs- und Projekttätigkeit einfacher und nachhaltiger gestalten.
> zum Studiengang CAS FH in Marketing und Vertrieb von Banken
> Porträt von Andreas Girsberger in der "Schweizer Bank" (pdf)