Passerelle zum BBF FH nach HFBF-Abschluss

Die Passerelle zum BSc in Banking and Finance

Praxisnahe Ausbildung mit internationaler Anerkennung für ambitionierte Finanzdienstleistende

Die Passerelle zum Bachelor of Science FH in Banking & Finance (BBF), die Sie in nur vier Semestern absolvieren können. Die sich an Sie anpasst und Sie beruflich und privat weiter bringt. Neben der Sie bis zu 100% weiter arbeiten können. Die Ihnen Unterricht von praxiserfahrenen Dozierenden bietet. In der Sie Fragestellungen aus Ihrer Praxis im Finanzsektor bearbeiten können. Die Sie in Ihren Kompetenzen individuell fördert. Bei der Sie in überschaubaren Klassen studieren. Sie bringen bereits ein grosses Wissen und Berufserfahrung mit – mit dem BBF starten Sie in Ihrer Karriere richtig durch, denn die Anforderungen an die Finanzspezialisten sind in den letzten Jahren markant gestiegen. Die Finanzbranche benötigt heute Fachleute und vor allem Führungskräfte, welche nicht nur unternehmerisch denken sowie über ein fundiertes Fachwissen und analytische Fähigkeiten verfügen, sondern insbesondere auch unterschiedlichen Risikoarten verstehen, potenzielle Bedrohungen erkennen und geeignete Gegenmassnahmen ergreifen können. Genau hier schliesst dieser Studiengang eine Lücke im Angebot der schweizerischen Fachhochschulen.

Flexibel & Individuell

Das verkürzte Bachelor-Studium in Banking and Finance (Passerelle nach HFBF) erlaubt Ihnen eine Fortführung Ihrer Berufstätigkeit und lässt sich flexibel auf Ihre persönliche Lebenssituation abstimmen. Wir empfehlen ein Arbeitspensum von 80%. Dank der Kombination von Selbststudium und Präsenzunterricht reduzieren sich die Anwesenheitszeiten vor Ort. Das Studium ist modular aufgebaut, bietet zeitlich gestaffelte Prüfungen, abwechslungsreiche Veranstaltungen und viele weitere Vorteile, mit denen wir für ideale Rahmenbedingungen Ihres Studiums sorgen. Die Module werden in der Regel in zwei Zeitvarianten angeboten. Die Kalaidos Fachhochschule ist gut erreichbar und optimal an das öffentliche Verkehrsnetz angebunden. Als Highlights bieten wir Ihnen die Möglichkeit zur Teilnahme an kostenlosen Veranstaltungen wie Fachvorträgen, Workshops und Podiumsdiskussionen, die Ihr Wissen bereichern und Ihren Horizont erweitern können.

Inhalt und Aufbau des verkürzten Bachelor-Studiums (Passerelle nach der HFBF)

Das in der Höheren Fachschule Bank und Finanz bereits erarbeitete Wissen und die dort erworbenen Kompetenzen werden während vier zusätzlichen Studiensemestern weiter ausgebaut und auf ein international anerkanntes Fachhochschulniveau angehoben. In diesem Studiengang erwerben Sie sich ein fundiertes finanzwirtschaftliches Rüstzeug in den Bereichen Corporate Finance, Financial Economics, Quantitative Finance und Financial Services. Im Vordergrund des ersten Studienjahres steht die ganzheitliche Problemlösungskompetenz für spezifische Markt- und Unternehmenssituationen, die Sie u.a. im Case Study Project trainieren – einer realen Aufgabenstellung aus der Praxis. Einen weiteren Schwerpunkt bilden wissenschaftliches Arbeiten und Forschungsmethodik. Parallel erweitern Sie Ihre Sprachkompetenz in Englisch. Damit sind Sie optimal für das zweite Studienjahr vorbereitet und können sich auf internationalem Parkett sicher bewegen. Ab dem zweiten Semester sind Sie im regulären Bachelorstudium integriert, vertiefen systematisch Ihr bisher erlerntes Wissen und trainieren die unmittelbare Umsetzung in die Praxis. Wir begleiten Sie mit modernen IT Lösungen und für das Selbststudium geeigneten Lehrmitteln. Das Selbststudium wird von den Dozierenden begleitet. Es erlaubt Ihnen, entsprechend Ihren Bedürfnissen frei zu entscheiden, wann und wo Sie sich das Wissen aneignen, welche Themen Sie auf Grund ihres Vorwissens intensiv bearbeiten müssen und bei welchen Themen eine schnellere Herangehensweise passend ist. Der anschliessende Präsenzunterricht baut auf dem bereits erarbeiteten Wissen auf. Sie schliessen Ihr Studium ab mit der Bearbeitung einer selbst gewählten, finanzwirtschaftlich relevanten Fragestellung in der Bachelor-Thesis.

Informationsangebot zur Passerelle BBF FH nach HFBF-Abschluss

Alle wichtigen Details zum BBF FH Studium über die Passerelle nach Abschluss der Höheren Fachschule in Bank und Finanz stehen Ihnen auch als Download zur Verfügung. Haben Sie konkrete Fragen? Wir freuen uns, Sie an einer unserer Informationsveranstaltungen an der Kalaidos Fachhochschule begrüssen zu dürfen. 

Studiumskonzept

Anstelle einer Semesterstruktur absolvieren unsere Studierenden ihre Lerneinheiten nicht parallel, sondern sequentiell in Modulen, die zwei Monate dauern. Dies hat den Vorteil, dass sich die Studierenden optimal auf ein Modul fokussieren können, im Durchschnitt jeden zweiten Monat eine schriftliche Prüfung haben und die Arbeitsbelastung während dem Studienjahr gleichmässig verteilt wird.

[ Click to enlarge ]Passerelle BSc in Banking and Finance nach der HFBF

Fakten und Zahlen

Abschlusstitel Bachelor of Science FH in Banking and Finance
Anerkennung Die Kalaidos Fachhochschule ist eidgenössisch akkreditiert und beaufsichtigt und die Titel damit international anerkannt. Der Studiengang ist mit 90 ECTS dotiert (1 ECTS = 30 Lernstunden).
Zulassungsbedingungen

Diplom der Höheren Fachschule in Bank und Finanz sowie Englischkenntnisse auf der Stufe FCE.

Berufstätigkeit Während der ganzen Studienzeit müssen die Studierenden einer Praxistätigkeit (einschlägige Berufspraxis oder Familienarbeit) von mindestens 50% nachgehen.
Beginn April und November
Dauer 4 Semester
Präsenz

Für die meisten Module stehen zwei Zeitvarianten zur Auswahl:
- Dienstag- und Donnerstagabend oder
- Samstag
Die Module 'Englisch I' und 'Englisch II' finden in jedem Fall am Mittwochabend statt.

Unterrichtssprache Deutsch
Kosten

ALL INCLUSIVE: CHF 5'530 pro Semester oder CHF 922 pro Monat (ab Studienbeginn 2018), inkl. Prüfungsgebühren (erster Versuch) und Bücher.

Zuzüglich einer einmaligen Immatrikulationsgebühr von CHF 100.

Prüfungsgebühren

Alle regulären Prüfungen sind in den Kosten inbegriffen.

Infoanlässe

Do 19.09.2019
18:00 - 19:00
Jungholzstrasse 43, 8050 Zürich
Anmelden
Di 26.11.2019
18:00 - 19:00
Jungholzstrasse 43, 8050 Zürich
Anmelden

Anmeldung/Starttermine

Wochentermin:
Samstag ganzer Tag (8:30 - 16:30). Dazu kommen drei Module an einigen Mittwochabenden (17:30-21:00). Im zweiten Studienjahr zusätzlich einige Dienstag- & Donnerstagabende (17:30-21:00).
Beginn:
April und November
Ort:
Jungholzstrasse 43, 8050 ZürichAnmelden
Wochentermin:
Dienstag- und Donnerstagabend (17.30 – 21:00). Dazu kommen drei Module an einigen Mittwochabenden (17:30-21:00). Im zweiten Studienjahr zusätzlich einige Samstage, ganzer Tag (8:30 - 16:30).
Beginn:
April und November
Ort:
Jungholzstrasse 43, 8050 ZürichAnmelden

Karriereschritt: von der HF zur FH

zu den Bachelor-Studiengängen und Passerellen

Praxisbezug pur - das dürfen Sie erwarten

zum Studiengang Bachelor (BBA) und Master Programme

Dr. Regula Altmann-Jöhl über die Unterstützung berufstätiger Studierender

zu den Bachelor-Studiengängen