Master of Science in Business Administration mit Vertiefung in Operational und Digital Excellence

Karrierechancen

Veränderungsdruck und die Herausforderungen der digitalen Welt stellen neue Anforderungen an die Leistungsfähigkeit von Unternehmen. Hier setzt vorliegender Studiengang an. Sie erlangen umfangreiche Kenntnisse aus den Bereichen Operational Excellence und neueste Erkenntnisse aus dem Digital Business. Zielsetzung dieses interdisziplinären Studiums ist der Erwerb fundierter Fähigkeiten, um Ihren Verantwortungsbereich zukunfts- und wettbewerbsfähig aufstellen zu können. Das Studium ermöglicht Ihnen die Fortführung Ihrer Karriere unter anderen in den Bereichen Strategieentwicklung, Business Development, New Market und Product Development, Projektverantwortung, CRM, Marketing und Kommunikation.

Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs verfügen über ein breites praxisorientiertes Wissen, das sich auf theoretische Grundlagen und wissenschaftliche Erkenntnisse stützt.

Vorteile für Studierende und Arbeitgeber

  • Berufsbegleitend: Berufsbegleitendes Studium (mind. 50 %, empfohlen bis zu 80 %, möglich bis zu 100 % Berufstätigkeit),
    mit hoher Verfügbarkeit der Studierenden für Arbeitgeber und geringen Lohneinbussen für Studierende.
  • Praxisnah: Dozierende mit fundierter Praxiserfahrung, fachlicher, methodischer und didaktischer Kompetenz (kontinuierliche Evaluation).
  • Modular: Modularer Studienaufbau und zeitlich gestaffelte Prüfungen. Individuelle Betreuung.
  • Flexibel: Studienstart 6-mal pro Jahr möglich.
  • Master-Thesis: Maximale Praxisorientierung durch Einbezug des Arbeitgebers.
  • Studienort: Zürich als zentraler Studienort, Nähe Bahnhof Oerlikon.
  • Einzigartig: Schweizweit einzigartige Fächerkombination.

Inhalt und Aufbau des Studiums

Die im Laufe des Studiums erlangte Handlungskompetenz basiert auf Fach-, Methoden-, Sozial- und Selbstkompetenz und stellt sicher, dass die Studierenden das erlernte Wissen bereits während des Studiums konsequent anwenden. In intensivem, begleitetem Selbststudium erarbeiten die Studierenden die Grundlagen der verschiedenen Module.

Dieses Studienmodell erlaubt den Studierenden, entsprechend ihren Bedürfnissen frei zu entscheiden, wann und wo sie sich das Wissen aneignen, welche Themen sie auf Grund ihres Vorwissens intensiv bearbeiten müssen und bei welchen Themen eine schnellere Herangehensweise passend ist. Der anschliessende Präsenzunterricht baut auf dem bereits erarbeiteten Wissen auf.

Die Erstellung der wissenschaftlichen Arbeit (Masterthesis) beginnt schon im 2. Semester. Studierende bringen Forschungsprojekte mit, welche idealerweise vom Arbeitgeber unterstützt werden. Alternativ können Forschungsprojekte mit der Forschungsabteilung der Kalaidos FH durchgeführt werden. Die Studierenden werden während der Erstellung der Masterarbeit begleitet. Die Arbeit wird schriftlich eingereicht und anschliessend präsentiert.

[ Click to enlarge ]MSc in Business Administration mit Vertiefung in Operational und Digital Excellence

Fakten und Zahlen

Abschlusstitel Master of Science FH in Business Administration mit Vertiefung in Operational & Digital Excellence
Anerkennung Die Kalaidos Fachhochschule ist eidgenössisch akkreditiert und beaufsichtigt. Daher ist der Abschluss national und international anerkannt.
Zulassungsbedingungen

FH- und Uni-Absolventen eines BSc-Studiums im Bereich Wirtschaftspsychologie, Business Administration, Business Communication, Business Information Technology oder Wirtschaftsrecht

Prüfung alternativer Bachelorabschlüsse durch Studiengangsleitung

Berufstätigkeit Berufsbegleitendes Studium (mind. 50 %, empfohlen bis zu 80 %, möglich bis zu 100 % Berufstätigkeit), mit hoher Verfügbarkeit der Studierenden für Arbeitgeber und geringen Lohneinbussen für Studierende.
Beginn 6-mal pro Jahr (Nov. / Jan. / Feb. / April / Juli / Sept.)
Dauer 4 Semester
Präsenz

Rund 20 % des Studienaufwandes im Präsenzunterricht: 40 Lektionen pro 2 Monate, je ca. zur Hälfte am Dienstag-/ Donnerstagabend und Samstag, dazu Marktplatzkurse an wenigen Mittwoch- oder Montagabenden. Restlicher Studienaufwand im Selbststudium.

Unterrichtssprache Deutsch; Lehrmittel und Unterrichtsunterlagen evtl. tw. Englisch
Kosten

CHF 5‘600.– pro Semester oder CHF 934.- pro Monat (ab 1. Januar 2019) inkl. Prüfungsgebühren (erster Versuch), exkl. Lehrmittel (Bücher). Zuzüglich einer einmaligen Immatrikulationsgebühr von CHF 100.-

Infoanlässe

Mi 16.01.2019
18:00 - 19:00
Jungholzstrasse 43, 8050 Zürich
Anmelden
Mi 20.03.2019
18:00 - 19:00
Jungholzstrasse 43, 8050 Zürich
Anmelden
Mi 29.05.2019
18:00 - 19:00
Jungholzstrasse 43, 8050 Zürich
Anmelden
Mi 21.08.2019
18:00 - 19:00
Jungholzstrasse 43, 8050 Zürich
Anmelden
Mi 18.09.2019
18:00 - 19:00
Jungholzstrasse 43, 8050 Zürich
Anmelden
Mi 27.11.2019
18:00 - 19:00
Jungholzstrasse 43, 8050 Zürich
Anmelden

Anmeldung/Starttermine

Wochentermin:
Zur Hälfte am Dienstag- und Donnerstagabend (17:30-21:00) und Samstag, ganzer Tag (8:30-16:30).
Dazu Marktplatzkurse an wenigen Mittwoch- oder Montagabenden (17:30-21:00).

Rund 20% des Studienaufwandes im Präsenzunterricht: 40 Lektionen pro 2 Monate, Restlicher Studienaufwand im Selbststudium.
Beginn:
6-mal pro Jahr (Nov./ Jan. / Feb. / April / Juli / Sept.)
Ort:
Jungholzstrasse 43, 8050 ZürichAnmelden