Bachelor of Science FH in Umweltökonomie & -management

Studium der Umweltökonomie für Berufstätige

... zeitgemäss kombiniert

Optimal mit knappen Ressourcen zu wirtschaften ist wichtiger denn je, Nachhaltigkeit mehr als ein Schlagwort. Im Studiengang Umweltökonomie und -management lernen Sie, wie sich die Wirtschaft und die Ökologie optimal verbinden lassen und ökologische Aspekte als Wettbewerbsvorteile genutzt werden können. Dadurch eröffnen sich Ihnen vielfältige Berufsperspektiven beispielsweise in Umweltagenturen, Unternehmungsberatungen oder weiteren Dienstleistungsbetrieben. Ebenso ist der Bachelor die Zulassungsvoraussetzung für ein konsekutives Master-Studium oder ein Doktorat.

Der BSc in Umweltökonomie und –management ist ein neuer und innovativer Studiengang der Kalaidos FH, der eine ganzheitliche Ausbildung an der Schnittstelle zwischen Betriebswirtschaftslehre und Umweltschutz anbietet und Grundwissen in allen relevanten Umweltbereichen, in der Innovation wie z.B. Ökodesign, in Energie und CO2, im Umweltmanagement und in Öko-Ökonomie liefert. Die Inhalte der einzelnen Module werden von renommierten Expertinnen und Experten aus der Umweltforschung und Wirtschaft vermittelt.

Während vor wenigen Jahrzehnten Umweltschutz und Wirtschaft in ihren Ansichten weit auseinander lagen, reift mit zunehmenden Umweltproblemen und der Verknappung natürlicher Ressourcen die Einsicht, dass sich langfristig Wirtschaft und Umweltschutz brauchen. Durch Innovationen bei ökologischen Produkten und Dienstleistungen eröffnen sich der Wirtschaft neue Geschäftsfelder. Dies kann eine Chance für die Schweizer Wirtschaft sein, die in den Bereichen Ausbildung, Technik, Gesellschaft und Umweltschutz einiges zu bieten hat. Auch durch ökologische Prozesse ergeben sich für die Wirtschaft Vorteile. Durch gezieltes Umweltmanagement können z.B. Ressourcen- und Energiekosten sowie Entsorgungskosten eingespart werden.

 

Flexible Gestaltung
Unser berufsbegleitendes Bachelor-Studium in Umweltökonomie und -management bietet eine Vielfalt an Veranstaltungsformen wie Präsenzunterricht, Seminare, Workshops, Fern- und Selbststudium, die Ihnen ein grosses Mass an Flexibilität und Mobilität ermöglichen. Bei den meisten Fächern können Sie wählen, ob Sie jeweils Dienstags- und Donnerstagsabend oder Samstags teilnehmen möchten. Diese Flexibilität und viele weitere Vorteile ermöglichen es Ihnen, bis zu 100 % (wir empfehlen 80 %) berufstätig zu bleiben.

Inhalt und Aufbau des Studiums in Umweltökonomie und -management

Lernarrangement
Sie behandeln zeitgleich immer nur ein Modul, für das Sie im Selbststudium die wichtigsten Grundlagen erarbeiten. Dabei werden Sie von unseren 
hochqualifizierten Dozierenden betreut. Im anschliessenden Präsenzunterricht geht es um die Klärung, Vertiefung, Vernetzung und Anwendung des Gelernten. Den Abschluss des Moduls bildet der Kompetenznachweis, auf den Sie sich individuell vorbereiten.

Grundstudium
Im
Grundstudium befassen Sie sich nacheinander mit Modulen aus den Bereichen Wirtschaft und Ökologie und vertiefen Ihr Lernwissen an konkreten Beispielen und Anwendungen. Parallel lernen Sie die Methoden des wissenschaftlichen Arbeitens kennen und schulen Ihre Sprachkompetenz in Englisch, um auch international verhandlungssicher zu sein.

Hauptstudium
Im Rahmen des Hauptstudiums erweitern Sie Ihre bisherigen Kenntnisse mit dem notwendigen wissenschaftlichen Hintergrund und üben gezielt analytisches und vernetztes Denken.
Im Case Study Project erwartet Sie eine reale Aufgabenstellung, die Ihre Konzept- und Problemlösungskompetenzen schult. Hinzu kommen Erfahrungen im globalen Kontext während des International Research Projects. Zum Abschluss Ihres Studiums entscheiden Sie sich für eine unternehmerisch und ökologisch relevante Fragestellung, die Sie in Ihrer Bachelor-Thesis bearbeiten.

Informationsangebot zum BSc in Umweltökonomie und -management

Alle wichtigen Details zum Bachelor of Science in Umweltökonomie und –management stehen Ihnen auch zum Download zur Verfügung. Haben Sie konkrete Fragen? Dann freuen wir uns, Sie an einer unserer Informationsveranstaltungen begrüssen zu dürfen. Gerne beraten wir Sie auch persönlich hinsichtlich der Gestaltungsmöglichkeiten des Studiums an der Kalaidos Fachhochschule.

Zur Vorbereitung auf die Finanzfächer während des Bachelorstudiums bieten wir massgeschneiderte Vorbereitungskurse im Finanz- und Rechnungswesen an. Diese sind vor allem für Studierende zu empfehlen, die eine andere als die kaufmännische Berufsmaturität besitzen.
 

Studiumskonzept
Anstelle einer Semesterstruktur absolvieren Sie ihre Lerneinheiten nicht parallel, sondern sequentiell in Modulen, die zwei Monate dauern. Dies hat den Vorteil, dass Sie sich optimal auf ein Modul fokussieren können und die Arbeitsbelastung während dem Studienjahr gleichmässig verteilt wird.

[ Click to enlarge ]Modultafel Bachelor in Umweltökonomie & -management

Fakten und Zahlen

Abschlusstitel Bachelor of Science FH in Umweltökonomie & -management
Anerkennung Die Kalaidos Fachhochschule ist eidgenössisch akkreditiert und beaufsichtigt und die Titel damit international anerkannt.
Zulassungsbedingungen
  • eidg. anerkannte Berufsmaturität
  • eidg. anerkannte Maturität (bei mindestens einjähriger geregelter Berufserfahrung)
  • Absolventinnen und Absolventen Höherer Fachschulen oder anderer Ausbildungsgänge: Bitte melden Sie sich in diesem Fall bei unserem Studiengangleiter Andreas Breitenmoser: 044 200 19 32.
Berufstätigkeit Während der ganzen Studienzeit müssen die Studierenden einer Praxistätigkeit (einschlägige Berufspraxis oder Familienarbeit) von mindestens 50% nachgehen.
Beginn 6-mal pro Jahr (Jan. / Feb. / April / Juli / Sept. / Nov.)
Dauer 8 Semester
Präsenz

Rund die Hälfte der Module Dienstag- und Donnerstagabend (17:30-20:45), restliche Module in gemischter Zeitvariante (Di/Do-Abende sowie Samstag ganzer Tag). Termine für Marktplatzkurse und das Sprachmodul an einigen Mittwochabenden (17:30-20:45).

Unterrichtssprache Deutsch
Kosten

ALL INCLUSIVE: CHF 5470 pro Semester oder 912 pro Monat (ab Studienbeginn 2017), inkl. Prüfungsgebühren (erster Versuch) und Bücher.

Zuzüglich einer einmaligen Immatrikulationsgebühr von CHF 100.

Prüfungsgebühren alle Erstversuche in den Semestergebühren enthalten

Infoanlässe

Di 22.08.2017
18:00 - 19:00
Jungholzstrasse 43, 8050 Zürich
Anmelden
Di 14.11.2017
18:00 - 19:00
Jungholzstrasse 43, 8050 Zürich
Anmelden

Anmeldung/Starttermine

Wochentermin:
Rund die Hälfte der Module Dienstag- und Donnerstagabend (17:30-20:45), restliche Module in gemischter Zeitvariante (Di/Do-Abende sowie Samstag ganzer Tag). Termine für das Sprachmodul an einigen Mittwochabenden (17:30-20:45).
Beginn:
6-mal pro Jahr (Jan. / Feb. / April / Juli / Sept. / Nov.)
Ort:
Jungholzstrasse 43, 8050 ZürichAnmelden
Wochentermin:
Rund die Hälfte der Module Samstag ganzer Tag (8:30-16:30), restliche Module in gemischter Zeitvariante (Di/Do-Abende sowie Samstag ganzer Tag). Termine für das Sprachmodul an einigen Mittwochabenden (17:30-20:45).
Beginn:
6-mal pro Jahr (Jan. / Feb. / April / Juli / Sept. / Nov.)
Ort:
Jungholzstrasse 43, 8050 ZürichAnmelden

Branchenwechsel und neue berufliche Position

zu den Bachelor-Studiengängen

Praxisbezug pur - das dürfen Sie erwarten

zum Studiengang

Welchen Marktwert hat ein Bachelor-Diplom?

Wer eignet sich für ein Bachelor-Studium?

Dr. Regula Altmann-Jöhl über die Unterstützung berufstätiger Studierender

zu den Bachelor-Studiengängen