Bachelor of Science FH in Business Administration mit Vertiefung in Tourismus

Passerelle parallel zur HF Tourismus IST AG

Um die globalen Herausforderungen im weltweit stark wachsenden Tourismussektor meistern zu können, werden hervorragend ausgebildete Führungs- und Nachwuchsführungskräfte benötigt, welche gegenwärtig in vielen Regionen dieser Welt jedoch fehlen. Es besteht daher eine steigende Nachfrage nach Arbeitskräften mit fundierter Ausbildung in Tourismus sowie einer starken Basis in betriebswirtschaftlichen Themen. Leistungsstarke Studierende der Höheren Fachschule für Tourismus IST AG, die über eine Berufs- oder Gymnasiale Matura verfügen, haben nun erstmals die Möglichkeit die beiden Abschlüsse „dipl. Tourismusfachfrau / - fachmann HF“ sowie den international anerkannten Hochschulabschluss Bachelor of Science FH in Business Administration mit Vertiefung in Tourismus parallel in vier anstatt fünf Studienjahren zu erlangen.


[ Click to enlarge ]Modultafel Bachelor in Business Administration mit Vertiefung in Tourismus

Fakten und Zahlen

Abschlusstitel Bachelor of Science FH in Business Administration mit Vertiefung in Tourismus
Anerkennung Die Kalaidos Fachhochschule ist eidgenössisch akkreditiert und beaufsichtigt und die Titel damit national und international anerkannt.
Zulassungsbedingungen
  • Kaufm. Berufsmatur oder gymnasiale Matur
  • Einschreibung in der HF Tourismus IST AG
  • Englischkenntnisse Niveau B2
Beginn April und November
Dauer 8 Semester
Präsenz

Die meisten Module in zwei Zeitvarianten: Dienstag- und Donnerstagabend (17:30-21:00) oder Samstag, ganzer Tag (8:30-16:30). Die restlichen Module in einer Zeitvariante. Sprachmodul und Mathematik finden an einigen Mittwochabenden (17:30-21:00) statt.

Unterrichtssprache Hauptsprache Deutsch, in geringem Umfang Englisch
Kosten

ALL INCLUSIVE: CHF 3‘014.– pro Semester oder CHF 503.– pro Monat inkl. Prüfungsgebühren (erster Versuch) und Bücher. Zuzüglich einer einmaligen Immatrikulationsgebühr von CHF 100.–
(nur für BSc, das Honorar für die HF wird von der HF Tourismus in Rechnung gestellt)

Prüfungsgebühren

Sind in den Studiengebühren inbegriffen (Erstversuch)

Anmeldung/Starttermine

Wochentermin:
Die meisten Module am Samstag, ganzer Tag (8:30- 16:30). Die restlichen Module in einer gemischten Zeitvariante. Sprachmodul und Marktplatzkurse finden an einigen Mittwochabenden (17:30-21:00) statt.
Beginn:
April und November
Ort:
Jungholzstrasse 43, 8050 ZürichAnmelden
Wochentermin:
Die meisten Module am Dienstag- und Donnerstagabend (17:30-21:00). Die restlichen Module in einer gemischten Zeitvariante. Sprachmodul und Marktplatzkurse finden an einigen Mittwochabenden (17:30-21:00) statt.
Beginn:
April und November
Ort:
Jungholzstrasse 43, 8050 ZürichAnmelden

Karriereschritt: von der HF zur FH

zu den Bachelor-Studiengängen und Passerellen

Dr. Regula Altmann-Jöhl über die Unterstützung berufstätiger Studierender

zu den Bachelor-Studiengängen

Praxisbezug pur - das dürfen Sie erwarten

zum Studiengang Bachelor (BBA) und Master Programme

Welchen Marktwert hat ein Bachelor-Diplom?