Weiterhin Livestream-Unterricht

Der Bundesrat hat am 14. April entschieden, den Präsenzunterricht an Hochschulen mit Beschränkungen wieder zuzulassen: Es gilt eine Beschränkung auf maximal 50 Personen pro Klasse und eine Kapazitätsbegrenzung auf ein Drittel der Räumlichkeit (Quelle: BAG, „Coronavirus: Massnahmen und Verordnungen“).

Diese einschränkenden Vorgaben lassen eine Durchführung des Unterrichts in den Räumlichkeiten der Kalaidos Fachhochschule in ganzen Klassen nicht zu. Daher werden wir den Unterricht bis auf Weiteres im Livestreaming fortführen.

Bei all unseren Entscheidungen steht der Schutz der Gesundheit unserer Studierenden und Dozierenden sowie unserer Mitarbeitenden an erster Stelle. Eine zweite hohe Priorität hat der Studienerfolg unserer Studierenden, den wir zu jeder Zeit sicherstellen möchten. Dies fordert von uns allen nach wie vor viel Flexibilität.

Wir werden die Situation, die Vorgaben und Empfehlungen des Bundes weiterhin genau verfolgen und entsprechend prüfen, ob und wie einzelne Module oder Unterrichtsblöcke vor Ort – unter Einhaltung der Schutzkonzepte – durchgeführt werden könnten. Wir halten Sie dazu auf dem Laufenden.

Studierende der Kalaidos Fachhochschule erhalten von ihren Studiengangsverantwortlichen und Dozierenden die nötigen Informationen zu Unterricht und Prüfungsdurchführungen.

Maskenpflicht

Die generelle Maskenpflicht auf dem Schulareal, innerhalb und ausserhalb des Schulgebäudes, bleibt bestehen. Zudem gilt die Maskenpflicht auch am Arbeitsplatz, sobald sich mehr als eine Person im Raum aufhält.

Homeoffice-Pflicht

Weiterhin gilt die per 18. Januar 2021 vom Bundesrat angeordnete Homeoffice-Pflicht. Administrative, technische und pädagogische Mitarbeitende der Kalaidos FH arbeiten nach Möglichkeit von ihren Heimarbeitsplätzen aus. Informationen und Regelungen dazu sind in den Schutzkonzepten sowie auf internen Kommunikationsplattformen erläutert.

Die Erreichbarkeit unserer Mitarbeitenden ist zu den üblichen Öffnungszeiten oder nach individueller Vereinbarung gewährleistet.

* * * * *

Unsere Schutzkonzepte

Departement Wirtschaft, Kalaidos Law School und Kalaidos Musikhochschule

>> Schutzkonzept für Departement Wirtschaft, Kalaidos Law School und Kalaidos Musikhochschule

STI Schweizerisches Treuhand-Institut FH

>> Schutzkonzept STI (Stand 14. Januar 2021)

Unsere drei handlungsleitenden Grundprinzipien

Die Kalaidos FH orientiert sich seit Beginn der Coronakrise an drei Grundprinzipien:

  1. Die Gesundheit unserer Mitarbeitenden, Dozierenden und Studierenden steht an erster Stelle. Unsere Entscheide fällen wir so, dass der Schutz der Gesundheit unserer Anspruchsgruppen stets gewährleistet ist.
  2. Den Studienerfolg unserer Studentinnen und Studenten sichern wir zu jeder Zeit. Wir sorgen beispielsweise für ein nahtloses Weiterstudieren und ermöglichen das Absolvieren von Prüfungen.
  3. Die ausserordentliche Situation betrachten wir als Chance. Wir machen einen Schritt in die Zukunft und begegnen den Herausforderungen mit Innovationskraft, Kreativität und Wendigkeit.

 

Weitere Informationen / Anlaufstelle

Unsere Studierenden und Dozierenden werden laufend via Lernraum und Email informiert.

Zu aktuellen Empfehlungen rund um das Coronavirus verweisen wir auf folgende Webseiten:

Die Informationen auf dieser Seite werden regelmässig aktualisiert. Für weitere schulspezifische Fragen wenden Sie sich bitte an die Unternehmensleitung: René Weber, rene.weber@kalaidos-fh.ch.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis in dieser für uns alle herausfordernden Situation!

Facebook Twitter Xing LinkedIn Whatsapp E-Mail