Module

vorbereitendes Selbststudium zu Strafrecht I

in dieser Zeitspanne müssen die Unterlagen zum modul Strafrecht I von den Studierenden bearbeitet werden

Strafrecht IV
ECTS-Punkte: 6
  • Prinzipien und Grundzüge des Strafprozessrechts
  • Vertiefungen in ausgewählten Bereichen, insb.

    Ablauf Strafverfahren

    Verteidigung und Verteidigungsrechte

    Zwangsmassnahmen

    Position von Geschädigten

    Beweisrecht

  • Sanktionenrecht (Art. 34-68, 74-96, 103-109 StGB)
Strafrecht I
ECTS-Punkte: 6

Grundlagen des Strafrechts

  • Aufbau und Rechtsquellen des Strafrechts sowie Abgrenzung von anderen Rechtsgebieten
  • Funktion des Strafrechts und Strafzwecke
  • Grundbegriffe des Strafrechts
  • Legalitätsprinzip und Auslegung von Strafbestimmungen
  • Geltungsbereich des Strafrechts
  • Technik der Problemlösung im Bereich des Strafrechts
  • Verbrechensaufbau
  • Deliktskategorien

Tatbestandsmässigkeit

  • Objektiver Tatbestand (Täter, Tatobjekt, Tathandlung, Taterfolg, Kausalität/Zurechnung)
  • Subjektiver Tatbestand (Vorsatz, Vorsatzarten, Vorsatzmängel/Irrtum)
  • Objektive Strafbarkeitsbedingungen

Rechtswidrigkeit

  • Strafgesetzliche Rechtfertigungsgründe (Notstand, Notwehr)
  • Ausserstrafgesetzliche Rechtfertigungsgründe (insb. gesetzlich erlaubte Handlung)
  • Übergesetzliche Rechtfertigungsgründe (Einwilligung, mutmassliche Einwilligung, Pflichtenkollision, Wahrung berechtigter Interessen)

Schuld

  • Schuld(un)fähigkeit, verminderte Schuldfähigkeit
  • "Actio libera in causa"
  • Verbotsirrtum
  • Unzumutbarkeit normgemässen Verhaltens

Vorsätzliches Unterlassungsdelikt

Fahrlässigkeitsdelikt

Unvollendete Straftaten

  • Vollendung und Beendigung
  • Versuch
  • Vorbereitungshandlung
  • Rücktritt, tätige Reue

Täterschaft und Teilnahme

  • (Mit-)Täterschaft, Nebentäterschaft
  • Mittelbare Täterschaft
  • Anstiftung
  • Gehilfenschaft

Täterschaft im Unternehmen

  • Geschäftsherrenhaftung
  • Haftung des Unternehmens
  • Pflichtenzurechnung

Konkurrenzlehre

Prozessvoraussetzungen

  • Strafantrag
  • Ermächtigungsdelikte
  • Verjährung

      Grundzüge des Sanktionenrechts

Verwaltungsrecht I
ECTS-Punkte: 6
  • Allgemeine Grundrechtslehre:
    Begriffe; Entwicklung; Rechtsquellen; Grundrechtsträgerschaft; Grundrechtsadressaten; Wirkung; Voraussetzungen der zulässigen Einschränkung; Durchsetzung
  • Einzelne Grundrechte:
    Menschenwürde; Schutz der Person, Persönlichkeit und Lebensgestaltung; Schutz der Kommunikation; Schutz der Eigentums- und Wirtschaftsordnung; rechtsstaatliche Garantien; soziale Grundrechte; Verfahrensgrundrechte
Fallbearbeitung im öffentlichen Recht II
ECTS-Punkte: 6

Wiederholung und Vertiefung von Verwaltungsrecht I und II anhand von Fallbearbeitungen.

Privatrecht III
ECTS-Punkte: 6
  •  Familienrecht:
  • Eherecht (Eheschliessung, Ehewirkungen, Scheidung, Güterrecht);
  • Eingetragene Partnerschaft;
  • Grundlagen Kindesrecht (Kindesverhältnis, Unterhalt, elterliche Sorge, Kindesschutz);
  • Grundlagen Erwachsenenschutz (System und Prinzipien; Beistandschaften
  • Erbrecht:
  • Grundlagen;
  • Erbfolge (gesetzliche, gewillkürte);
  • Erbgang und Teilung;
  • Ausgewählte Rechtsmittel (insb. bei Ungültigkeit; Herabsetzung; Ausgleich)
  • Obligationenrecht Besonderer Teil III:
  • Werkvertrag;
  • Auftrag;
  • Geschäftsführung ohne Auftrag;
  • Darlehen und Leihe;
  • Miete und Grundzüge der Pacht
  • Grundprinzipien der Innominatkontrakte
Verwaltungsrecht III
ECTS-Punkte: 6
  • Öffentliches Entschädigungsrecht
    Enteignung; Staatshaftung
  • Ausgewählte Gebiete des besonderen Verwaltungsrechts
  • Personalrecht; Datenschutz/Zugang zu Informationen; Vergaberecht
  • Grundlagen des Wirtschaftsverwaltungsrechts
Strafrecht III
ECTS-Punkte: 6
  • Besonderer Teil des Strafgesetzbuches:
    • Straftaten gegen das Eigentum und Vermögen, inklusive Betreibungs- und Konkursdelikte (Art. 137-172ter StGB)
    • Urkundendelikte (Art. 251-257, 317-317bis StGB)
    • Strafbarkeit des Unternehmens (Art. 102 StGB)
    • Geldwäscherei (Art. 305bis StGB)
    • Strafbare Handlungen gegen die Amts- und Berufspflicht (Art. 312, 314, 320-321 StGB)
    • Bestechung (Art. 322ter-322decies StGB, Art. 4a UWG)
  • Grundzüge der Einziehung (Art. 69-73 StGB)
  • Grundzüge der unternehmensinternen Compliance
Fallbearbeitung Privatrecht III und IV
ECTS-Punkte: 4
  • Wiederholung und Vertiefung des Inhalts von Privatrecht III & IV
  • Anhand von Fallbearbeitungen unter Einbezug der aktuellen Praxis 
  • mehrere Verbundarbeiten
  • selbstständige Vorbereitung und
  • gemeinsame Besprechung
  • Eine Arbeit kann während des Moduls zur indikativen Korrektur eingereicht werden
Fallbearbeitung Strafrecht III
ECTS-Punkte: 2
  • Wiederholung und Vertiefung des Inhalts von Strafrecht III
  • Anhand von Fallbearbeitungen unter Einbezug der aktuellen Praxis 
  • mehrere Verbundarbeiten
  • selbstständige Vorbereitung und
  • gemeinsame Besprechung
  • Eine Arbeit kann während des Moduls zur indikativen Korrektur eingereicht werden
Fallbearbeitung im öffentlichen Recht III
ECTS-Punkte: 6
  • Wiederholung und Vertiefung von Verwaltungsrecht I, II und III sowie Völkerrecht
  • Anhand von Fallbearbeitungen unter Einbezug der aktuellen Praxis 
  • mehrere Verbundarbeiten
  • selbstständige Vorbereitung und
  • gemeinsame Besprechung
  • Eine Arbeit kann während des Moduls zur indikativen Korrektur eingereicht werden
Zivilverfahrensrecht I
ECTS-Punkte: 6
  • Grundsätze, Kontext und Bedeutung des ZivilprozessesOrganisation der Gerichtsbarkeit
  • Zuständigkeit und Instanzenzug
  • Parteien (Fähigkeit, Vertretung, Legitimation, Sonderfälle, Nebenparteien, Wechsel, Handlungen)
  • Verfahrensgrundsätze
  • Schlichtung
  • Ordentliches Verfahren (Prozessvoraussetzungen, Klagen, Verfahrensstadien, Prozessleitung, Entscheid)
  • Besondere Verfahrensarten
  • Erledigung des Prozesses ohne streitentscheidendes Urteil
  • Beweis
  • Fristen
  • Rechtsmittel
  • Rechtskraft
  • Vollstreckung
  • Erste Grundsätze des IPR/IZPR
Wissenschaftliches Arbeiten
ECTS-Punkte: 3

Grundzüge der Wissenschaftstheorie

  • Wissenschaft und Rechtswissen (was kann man aus welchen Quellen über Recht wissen?)
  • Der Rechtsdiskurs und die wissenschaftliche Community (wie entsteht Rechtswissen und wie wird es fortentwickelt)
  • Das Verhältnis zwischen Rechtswissenschaft, Gesetz und Rechtspraxis
  • Lektüre und Analyse (rechts-)wissenschaftlicher Texte (Aufsätze, Rezensionen größerer Arbeiten)

Entwicklung von Arbeitstechniken

  • Techniken der Themensuche und Themenauswahl (Brainstorming, Mindmap, etc.)
  • Thesenbildung und thematische Eingrenzung einer Abhandlung
  • Literaturrecherche
  • Erstellen von Einleitung und Gliederung einer Arbeit
  • Praktische Übung anhand kurzer Dispositionen (Einleitung + Gliederung)

 

Römisches Recht
ECTS-Punkte: 3

Geschichte des römischen Rechts und Herstellung des Bezugs zum heutigen Privatrecht.

Zivilverfahrensrecht II
ECTS-Punkte: 6
  •  Einleitung
  • Gegenstand & Funktion Betreibungsrecht
  • Rechtsquellen
  • Organisation des Insolvenzwesens
  • Grundsätze
  • Arten
  • Parteien
  • Ort
  • Kosten
  • Beschwerde
  • Einleitungsverfahren (inkl. materieller Rechtsschutz)
  • Fortsetzung der Betreibung (Pfändung, Widerspruchsklage, Verwertung)
  • Konkurs
  • Sicherungsmittel (Retention, Arrest)
  • Paulianische Anfechtung
  • Grundzüge von Nachlassstundung und Nachlassvertrag
  • Bezüge zu IPR und IZPR
Interdisziplinäre Fallbearbeitungen Privat- / Straf- / Verfahrensrecht
ECTS-Punkte: 3

Komplexe Fälle aus dem gesamten Privat-, Wirtschafts- und Zivilverfahrensrecht.

Wirtschafts– und Verwaltungsstrafrecht
ECTS-Punkte: 6

Fragen der Wirtschaftskriminalität, Steuerstrafrecht, allg. Verwaltungsstrafrecht.

Völkerrecht
ECTS-Punkte: 6

Grundlagen Völkerrecht:
Entwicklung; Begriffe; Geltungsgrund

Völkerrechtsquellen:
Völkervertragsrecht; Gewohnheitsrechts; Allgemeine Rechtsgrundsätze

Völkerrecht und Landesrecht:

Vertragsschlussverfahren; Verhältnis Völkerrecht und Landesrecht

Völkerrechtssubjekte:

Staaten; Internationale Organisationen; Individuen

Durchsetzung des Völkerrechts:
Friedliche Konfliktbeilegung; Gewaltverbot; gerichtliche und gerichtsähnliche Streitbeilegung

Grundlagen Europarecht:
Entwicklung der EU; Beziehungen der Schweiz zur EU; EU-Vertrag; AEUV; interne Politiken und Massnahmen; GASP; Raum der Freiheit, der Sicherheit und des Rechts; Institutionen

Rechtsetzung in der EU:
Prinzip der begrenzten Einzelermächtigung; Verordnung; Richtlinie; Beschlüsse

Strukturprinzipien:
Rechtsstaatlichkeit und Demokratie; Geltung, Anwendbarkeit und Vorrang des Unionsrechts; Zusammenarbeit; Unionsbürgerschaft; Haftung; Rechtsschutzsystem; Aussenbeziehungen

Grundfreiheiten:
Warenverkehrsfreiheit; Dienstleistungsfreiheit; Arbeitnehmerfreizügigkeit; Niederlassungsfreiheit; Freier Kapital- und Zahlungsverkehr; Freizügigkeitsabkommen mit der Schweiz

Wettbewerbsrecht
ECTS-Punkte: 6

Lauterkeitsrecht, insbesondere BG über den unlauteren Wettbewerb (UWG) und Kartellgesetz (KG)

Vertieftes Haftpflicht- und Versichicherungsrecht
ECTS-Punkte: 6

Nat. und internat. Privatversicherungsrecht sowie spez. Haftpflichtfragen.

Finanzmarktrecht I
ECTS-Punkte: 6

Privat- und aufsichtsrechtliche Rahmenbedingungen, Finanzdienstleistungen, Finanzinstitute, Finanzmarktinfrastrukturen, internationaler Kontext

Finanzmarktrecht II
ECTS-Punkte: 3

Vertiefung in ausgewählten Gebieten des Finanzmarktrechts: Geldmarkttransaktionen, FinTech, Zahlungssysteme, Geld- und Währungsrecht, Kriseninterventionen

Moot Court im Privat- und Strafrecht
ECTS-Punkte: 3

Praktische Abwicklung von Zivil- und Strafprozessen.

Umwelt-, Raumplanungs- und Baurecht
ECTS-Punkte: 3

 

  • Raumplanung: Instrumente zur Steuerung des Bauens
    - Richtpläne/Nutzungspläne/Konzepte und Sachpläne

  • Bewilligungsplicht von Bauten und Anlagen
    - Baubewilligungsverfahren; Koordinationspflicht
    - Plangenehmigungsverfahren
    - Bewilligungsvoraussetzungen: Zonenkonformität innerhalb und ausserhalb der Bauzonen; Erschliessung; Bau- und Nutzungsvorschriften; Ausnahmebewilligungen

  • Grundzüge des Umweltrechts
    - Rechtsgrundlagen und Regelungsbereiche
    - Umweltverträglichkeitsprüfung

 

Sozialversicherungsrecht
ECTS-Punkte: 6

Allgemeiner Teil des Sozialversicherungsrechts
Sozialversicherungszweige, insbesondere berufliche Vorsorge
Zusammenspiel einzelner Versicherungszweige
Verfahren der Sozialversicherung
Internationales Recht

Steuerrecht II
ECTS-Punkte: 6
  • Einkommens- und Gewinnsteuern
  • Erbschafts- und Schenkungssteuern
  • Interkantonales und Internationales Steuerrecht
Interdisziplinäre Fallbearbeitungen im Öffentlichen Recht
ECTS-Punkte: 3

Komplexere fächerübergreifende Fälle im gesamten Öffentlichen Recht, inkl. Spezialverwaltungsrecht (z.B. Umwelt-, Raumplanungs- und Baurecht, Sozialversicherungsrecht, Steuerrecht)

Öffentliches Wirtschaftsrecht
ECTS-Punkte: 3

Freie Berufe (BGFA; MedBG)
Regulierung der Marktangebote (PrSG; LMG; ChemG etc.)
Bildung (BBG; ETH-G etc.)
Gewährleistung des Marktzugangs bei Netzinfrastruktur (StromVG; FMG)
Steuerung mittels Subventionen (Kulturförderungsgesetz; RTVG; Energierecht)
Monopole und Staatswirtschaft (Post; Personenbeförderung; Spielbanken)
Luftfahrt (div. Konzessionen und Bewilligungen)

Masterarbeit
ECTS-Punkte: 12

Inhaltlich sorgfältige, selbständige und möglichst gesamthafte Auseinandersetzung mit einem rechtswissenschaftlichen Problemkreis.