DAS FH in Angewandter Wirtschaftspsychologie

Wer die Psychologie der Wirtschaft versteht, ist im Vorteil!

Strategische Entscheidungen, Konkurrenzanalysen oder Führungsaufgaben: Betriebswirtschaftliches Handeln wird durch psychologische Prozesse beeinflusst. Das gilt auch für die Einschätzung von Risiken, die Bestimmung von Zahlungsbereitschaften, die Beurteilung von Marketingmassnahmen und für zahlreiche weitere geschäftskritische Vorgänge. Um die psychologischen Prozesse hinter diesen Vorgängen verstehen und nutzen zu können, brauchen Sie wirtschaftspsychologisches Wissen. Dieses vermitteln wir Ihnen anschaulich, fundiert und direkt anwendbar im Studiengang Wirtschaftspsychologie - für Ihren Erfolg.

Sie gewinnen im DAS in Angewandter Wirtschaftspsychologie einen Überblick über Theorien, Methoden und Tools der Psychologie im Allgemeinen und der Angewandten Wirtschaftspsychologie im Speziellen. Mit diesem Rüstzeug können Sie das Verhalten in Unternehmen und von Konsumenten besser verstehen, beeinflussen und vorhersagen. Bereits während des Studiums setzen Sie das erworbene Wissen gewinnbringend in Ihrer täglichen Arbeit ein.

Vorteile für Sie als Studierende und Arbeitgeber

  • Marketing, Finance oder Management: Wirtschaftspsychologie ist unverzichtbar für ein betriebliches Gesamtverständnis.
  • Praxisnah: Prozesse, Entscheidungen und Vorgänge aus dem Berufsleben werden wirtschaftspsychologisch analysiert. Dozierende aus der Privatwirtschaft mit hoher fachlicher, methodischer und didaktischer Kompetenz garantieren den Praxisbezug. Das neu erworbene Wissen wird in Projekten umgesetzt.
  • Aktuell: Crowdfunding, Behavioral Targeting, Consumer Empowerment – die heutigen wirtschaftlichen Phänomene verlangen nach psychologischem Wissen.
  • Relevant: Betriebswirtschaftliche Kenntnisse werden um psychologisches Wissen ergänzt, um Trends in den Kundenbedürfnissen zu erkennen.
  • Anwendbar: Methoden der Wirtschaftspsychologie können zur Lösung einer Vielzahl betrieblicher Problemstellungen gewinnbringend eingesetzt werden - auch aus Ihrem beruflichen Alltag.

Dieses DAS besteht aus CAS in Form von CoC und CoE, weitere Infos finden Sie hier.

 

Ziele und Struktur des Studiums

Ein DAS besteht immer aus 2 CAS. Zur Auswahl haben Sie die folgenden Möglichkeiten:

  • 2 CAS aus der Gruppe 1
  • 1 CAS aus der Gruppe 1 und + CAS aus der Gruppe 2

Die Inhalte und Erläuterungen zu den einzelnen CAS finden Sie in den beiliegenden Factsheets. Sie erhalten mit jedem Abschluss eines CAS zusätzlich ein CAS-Zertifikat und können die CAS jedes Semester tauschen sowie den DAS zu einem EMBA oder MAS ausbauen.

 

CAS Gruppe 1:

 

 Angewandte Psychologie Angewandte Psychologie Fernstudium Arbeits- & Organisationspsychologie Arbeits- & Organisationspsychologie Fernstudium

 Markt PsychologieMedienpsychologie  Führungs- & Personalpsychologie

Wirtschaftspsychologie I Wirtschaftspsychologie II  Wirtschaftspsychologie Fernstudium

 

CAS Gruppe 2: 

 Entrepreneurship

Leaderhsip & Management

 

 

Wenn Sie an weiteren Vertiefungsrichtungen interessiert sind, die Sie im EMBA, MBA und MAS belegen können, klicken Sie bitte hier:

Fakten und Zahlen

Abschlusstitel DAS FH in Angewandter Wirtschaftspsychologie
Anerkennung Die Kalaidos Fachhochschule ist eidgenössisch akkreditiert und beaufsichtigt.
Beginn April/Oktober
Dauer 12 Monate
Unterrichtssprache Deutsch
Kosten

17'400 CHF

* 5 % Rabatt für BBA-/ MAS-/ EMBA-Absolvent/innen der Kalaidos FH

Infoanlässe

Mi 31.10.2018
18:30 - 20:00
Jungholzstrasse 43, 8050 Zürich
Anmelden
Mi 05.12.2018
18:30 - 20:00
Jungholzstrasse 43, 8050 Zürich
Anmelden

Anmeldung/Starttermine

Beginn:
Oktober 2018
Ort:
Jungholzstrasse 43, 8050 ZürichAnmelden
Beginn:
April 2019
Ort:
Jungholzstrasse 43, 8050 ZürichAnmelden