IWP - Institut für Wirtschaftspsychologie

Lifelong Employability

Dengler_Philippa_Master_Wirtschaftspsychologie

Wir gratulieren unserer MSc-Absolventin Philippa Dengler herzlich zur Publikation im renommierten Springer-Verlag!

Infoanlässe

19.11/18:00 
Bachelor of Science FH in Wirtschaftsrecht (Business Law)
19.11/18:00 
Passerelle zum BSc FH in Wirtschaftsrecht nach der HF
19.11/18:00 
Passerelle zum BSc FH in Wirtschaftsrecht für Fachleute im Rechnungswesen und Treuhand

Mehr ...

(E)MBA in Angewandter Wirtschaftspsychologie

EMBA/MBA

Im Vorteil ist, wer die Psychologie der Wirtschaft versteht!

Neu können Sie im modularen System einen (E)MBA FH bei uns absolvieren.

Aus der Praxis: Fokus Faktor Mensch

Im Portrait:

Ein Business Analyst beschäftigt sich mit wirtschaftspsychologischen Themen.

MAS in Angewandte Wirtschaftspsychologie

Angewandte-Wirtschaftspsychologie.png

Einzigartiges Studienprogramm im Bereich der Angewandten Psychologie.

Master of Science FH in Wirtschaftspsychologie

Exzellente Karrierechancen

Tätigkeiten, die an der Schnittstelle zwischen Psychologie und Wirtschaft angelegt sind, nehmen laufend zu – und damit auch der Bedarf an Fachleuten, die sowohl im betriebswirtschaftlichen wie auch im psychologischen Bereich über das nötige Rüstzeug verfügen.

Bachelor of Science FH in Wirtschaftspsychologie

... anschaulich, fundiert, anwendbar

Die Prozesse hinter zahlreichen geschäftskritischen Vorgängen erkennen zu können, erfordert wirtschaftspsychologisches Wissen. Mit diesem Fachwissen lässt sich das Verhalten in Unternehmen und von Konsumenten besser verstehen, beeinflussen und vorhersagen.

DAS in Angewandter Wirtschaftspsychologie

Wer die Psychologie der Wirtschaft versteht, ist im Vorteil!

Strategische Entscheidungen, Konkurrenzanalysen oder Führungsaufgaben: Betriebswirtschaftliches Handeln wird durch psychologische Prozesse beeinflusst.

Certificate of Advanced Studies


Alle CAS FH können Sie zu einem MAS, MBA oder EMBA erweitern und werden bei uns mit 15 ECTS Punkte voll angerechnet. Sie können dabei zwischen weiteren psychologischen CAS oder bis zu 35 andere CAS frei kombinieren.

Feedback an den Chef erwünscht!

In der Regel kommt die Kritik oder das Feedback vom Chef oder der Chefin aus, doch zeigt sich in der Praxis immer wieder: Auch Vorgesetzte machen Fehler oder irren sich. Manchmal bringen Sie damit das gesamte Unternehmen in Gefahr oder verderben den Mitarbeitenden die Freude an der Arbeit. In der heutigen, sich stetig verändernden Arbeitswelt können Führungspersonen schon lange nicht mehr alles wissen. Also gilt: Jeder kann und soll von jedem lernen. Damit wird eine offene Feedba