Praxisgespräche: Demographie-Management - 1. März, Zürich

Montag, 17. Februar 2014

Herausforderungen, Trends und Beispiele aus der Unternehmenspraxis

Die demographische Entwicklung ist in Unternehmen immer stärker im Fokus:

  • Der Arbeitsmarkt wird immer noch dominiert von der Annahme, Menschen ab Alter 55 seien nicht einstellbar, trotzdem entfallen immer mehr die grosszügigen Früh-Pensionierungs-Regelungen.
  • Die Kundschaft wird stetig älter und fordernder – viele Menschen verstehen die Pensionierung nicht mehr als die Endstation ihrer Erwerbs-Tätigkeit.
  • Junge Arbeitnehmende stellen hohe Ansprüche bzgl. des Frei- und Gestaltungsraums, den eine Firma anbietet: Arbeiten heisst heute, nicht nur Geld verdienen, sondern etwas Sinnvolles zu tun.
  • Der gesunde Ausgleich von Familie und Beruf ist ein zentraler Anspruch von qualifizierten Arbeitnehmenden.

Wie kann Demographie-Management in Organisationen dazu beitragen, die Anforderungen aus Gesellschaft und Belegschaft so zu nutzen, dass eine erfolgreiche Geschäftstätigkeit entsteht? In dem Workshop präsentiert Ihnen der Experte Matthias Müller:

  • Fakten und Grundlagen des Demographie-Managements
  • Demographie und deren Auswirkungen auf die Personalentwicklung
  • Methoden und Beispiele aus der Organisationspraxis
  • Ein Prozessmodell

Sie haben die Gelegenheit, Tools des Demographie-Managements anzuwenden, Ihr Verständnis zu schärfen und wenden Methoden an, die innovative Lösungen ermöglichen.