"Leadership – the Swiss Way"

Freitag, 9. November 2018

Im Jahr 2018 feiert die Schweizerische Kaderorganisation (SKO) ihr 125jähriges Jubiläum. In diesem Rahmen gestaltet die SKO eine Porträtserie von Schweizer Führungspersönlichkeiten und eine Wanderausstellung zum Thema „Leadership – The Swiss Way“. Die Kalaidos Fachhochschule begleitet als Bildungspartner der SKO das Jubiläum mit verschiedenen Forschungsaktivitäten.

Entstanden ist die Wanderausstellung aus Video-Interviews mit 24 Schweizer Persönlichkeiten aus unterschiedlichen Führungsbereichen wie Wirtschaft, Wissenschaft, Politik, Kultur, Sport oder Militär. Ein einfaches Erfolgsrezept kennen die Befragten nicht – aber sie sind sich in vielen Punkten einig, welche typisch schweizerischen Eigenheiten Führungskräfte in der Schweiz aufweisen.

Interview-Auswertung zeigt typisch schweizerische Art des Führens auf

Diesen „Swiss Way“ von Leadership, unabhängig davon, ob es sich um Schweizer Unternehmen oder globale Unternehmen in der Schweiz handelt, versucht die Kalaidos Fachhochschule näher zu umreissen: In einer ersten Phase hat sie die 24 Leadership-Interviews analysiert und die Gemeinsamkeiten bezüglich schweizerischer Führungswerte und –qualitäten herausgeschält.

In folgender Broschüre finden Sie einige Aussagen von Führungspersönlichkeiten, die im Rahmen der Portraitserie «Leadership – The Swiss Way» gemacht wurden. Ebenso wird ersichtlich, in welchen Führungsaspekten Konsens unter den Befragten herrscht.

 

Zwischenauswertung Umfrage: Was ist Ihre Sicht auf «Leadership – the Swiss Way»?

In einer zweiten Phase führte die Kalaidos Fachhochschule in Kooperation mit der SKO auf der Basis der Interviews eine Umfrage durch, um herauszufinden, wie Mitarbeitende und Führungskräfte die typisch schweizerischen Führungswerte und -qualitäten beurteilen, bzw. wie sehr sie den gemachten Aussagen zustimmen. Darüber hinaus wurde eruiert, welche Führung es in Zukunft braucht, um die Schweiz als Chancenland zu positionieren. Nach etwa der Halbzeit der am 12. November 2018 endenden Umfrage wurde eine Zwischenauswertung gemacht. Die wichtigsten Ergebnisse sind in folgendem Artikel in der Handelszeitung publiziert.

Lesen Sie im folgenden Interview, wie die Zwischenergebnisse zu bewerten sind und was es braucht, damit die Schweizer Führung für die Herausforderungen der Zukunft gewappnet ist.

Gesamtauswertung «Leadership – the Swiss Way»

Die Gesamtauswertung der Forschungsaktivitäten zu «Leadership – the Swiss Way» finden Sie hier.