Ethik in der Führung und in Organisationen

Ethik ist ein zeitloses und altes Thema. Ethik bedeutet verantwortlicher Umgang mit Werten. Gerade im aktuellen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Kontext wird ein fundiertes und praktisches Verständnis von Ethik immer wichtiger. Selbstorganisierte Arbeitsformen funktionieren nur in einer starken und Werte-orientierten Kultur. Wo Kulturen aufeinandertreffen, treffen auch Werte und Selbstverständlichkeiten aufeinander. Wenn die Transparenz im Markt immer schwieriger wird, wächst die Bedeutung von Glaubwürdigkeit und Integrität als Organisation. In der Führung, Beratung, HR und Unternehmensführung wird das Thema Ethik daher immer mehr zu einem Schlüsselthema.

In diesem Workshop stehen nicht die öffentlichkeitswirksamen Ereignisse wie Abgas-Skandale, Spitzengehälter oder Gewinnmaximierungen im Zentrum. Vielmehr soll eine vertiefte Auseinandersetzung mit dem Thema Ethik auf einer theoretischen, praktischen, persönlichen und professionellen Ebene stattfinden. Es geht um ein Sensibilisieren und um das Erkennen von Handlungsmöglichkeiten im eigenen Einflussbereich.

  • Was ist Ethik?
  • Stufenmodell und Arten von Ethik. Geschichtlicher Abriss. Tiefendimensionen und integrale Sicht auf Ethik   
  • Schwesterbegriffe: Moral, Werte, Verantwortung, Gewissen, Integrität, Glaubwürdigkeit, Vertrauen, Würde   
  • Ethik im Kontext von 4.0, VUKA und modernen Organisationsformen   
  • Ethik und Kultur: Schaffen eines kulturellen Bodens für ethisches Handeln
  • Ethik in der Führung, Beratung und als HR-Profi
  • Ansatzpunkte und Handlungsmöglichkeiten im eigenen Einflussbereich 

Es ist ein Workshop aus der Praxis für die Praxis. Eine Werkstatt. Kurze theoretische Impulse bilden die Grundlage für weiterführende Diskussionen und Erfahrungsaustausch.

Ziele der Werkstatt:    

  • Vertiefung der persönlichen Kenntnisse in Ethik, Verantwortung, Kultur 
  • Inspiration und weiterführende Impulse für die eigene Praxis
  • Erkennen von konkreten Lösungsansätzen 
  • Austausch und Networking

Zielgruppe:

Absolventen des CAS FH in Organisationsentwicklung und –beratung sowie des CAS FH in Change Management; Einige wenige Plätze werden Teilnehmern mit gleichwertigen Voraussetzungen auch ausserhalb der genannten CAS-Lehrgänge zur Verfügung gestellt. 

Fakten und Zahlen

Zulassungsbedingungen Absolventen des CAS FH in Organisationsentwicklung und -Beratung sowie des CAS FH in Change Management; Einige wenige Plätze werden Teilnehmern mit gleichwertigen Voraussetzungen auch ausserhalb der genannten CAS-Lehrgänge zur Verfügung gestellt.
Dauer 2 Tage
Unterrichtssprache Deutsch
Kosten 1'500 CHF
(inkl. Verpflegung)

Anmeldung/Starttermine

Beginn:
Mo 28.01.2019
Termine:
Montag, 28. Januar 19 08:30 - 16:30
Dienstag, 29. Januar 19 08:30 - 16:30
Maximale Teilnehmerzahl:
15
Ort:
Jungholzstrasse 43, 8050 ZürichAnmelden