CAS FH in Patientenzentrierte Führung

Exklusiv für Mitarbeitende des UniversitätsSpital Zürich, Universitäts-Kinderspital Zürich, Psychiatrische Universitätsklinik Zürich, Universitätsklinik Balgrist


Wie trimmt sich ein Spital fit für die Anforderungen der Zukunft? Die patientenzentrierte Ausrichtung von Prozessen und Strukturen, die Entwicklung von patienten- und dienstleistungsorientierten Unternehmen-/Spitalkulturen sowie die entsprechende Kompetenzentwicklung bei Mitarbeitenden und Führungspersonen wird vorangetrieben.

 

Im Zentrum des Studiengangs steht der Kompetenzerwerb über die Arbeit am eigenen Fallbeispiel und Arbeitsumfeld, begleitet durch externe Dozierende und interne Expertinnen und Experten (Inputs, Fachbeiträge, Moderation). Der Studiengang wird mit dem Verfassen einer Praxisarbeit (Transferarbeit) anhand eines Projekts/Vorhabens aus dem eigenen Arbeitsumfeld abgeschlossen.

 

Schwerpunkte:

  • Organisationskultur und Führung
  • Strategie und Organisation
  • Prozesse, Projekte und Entwicklung

Die konsequente Ausrichtung der Kultur, Führung und der Prozesse auf die Patientinnen und Patienten führt zu…

  • Verbesserung der Qualität
  • wirtschaftlichem Einsatz von Ressourcen (Mitarbeitenden, Material, etc.) und weniger Verschwendung (Zeit, Material, etc.)
  • höherer Patientinnen- und Patientenzufriedenheit
  • höherer Mitarbeitendenzufriedenheit und weniger Überlastung
  • kontinuierlichen Verbesserungen und konzentrierter Umsetzung der Strategie
  • erhöhter wirtschaftlicher Leistungsfähigkeit

Fakten und Zahlen

Abschlusstitel Certificate of Advanced Studies Kalaidos FH in Patientenzentrierte Führung
Anerkennung Die Kalaidos Fachhochschule ist eidgenössisch akkreditiert und beaufsichtigt.
Zulassungsbedingungen Zum CAS zugelassen sind Abteilungsleitende und Führungspersonen aus dem mittleren Management mit Gestaltungsfunktion/-verantwortung der teilnehmenden Universitätskliniken (Berufsgruppen: Pflege, Medizinisch-technische, Therapeutische Berufe, Sozialarbeit und weitere Berufsgruppen im Gesundheitswesen). Alle Teilnehmenden müssen zudem die nötigen formalen Kriterien erfüllen (Aus-/Weitbildungsabschlüsse, Berufserfahrung – siehe dazu auch das Factsheet "CAS FH in Patientenzentrierte Führung"). Neben dem Lebenslauf müssen die Teilnehmenden ein kurzes Referenz- und Motivationsschreiben verfassen und einreichen. Über die Aufnahme entscheidet die Studiengangsleitung.
Beginn Herbst
Dauer 10 Monate
Präsenz ca. 3-wöchentlich, in der Regel freitags und samstags
Unterrichtssprache Deutsch
Kosten

7‘950 CHF

Prüfungsgebühren

Inklusive bei regulärem Durchlauf

Anmeldung/Starttermine

Wochentermin:
Präsenz ca. 3-wöchentlich, in der Regel freitags und samstags
Beginn:
Oktober 2017
Ort:
Careum Campus, Careum 2, Gloriastr. 18, 8006 ZürichAnmelden