Verleihung Kalaidos-Fachhochschule-Businessplan-Award

Freitag, 9. März 2012

Ausgezeichnet wurde der Businessplan «STS Sensor Technik Sirnach AG» und damit dessen Autoren - Robert Buchmüller, Laurent Godat, Markus Imbach, Nino Persello und Christof Spielmann. Herzliche Gratulation.

Die Businessplanideen der Arbeiten aus dem Wintersemester 2010/2011 und Sommersemester 2011 des Studienganges Executive MBA FH, Schwerpunkt Entrepreneurship, wurden vertieft auf folgende Kriterien hin geprüft und analysiert

  • Marktfähigkeit: Realisierbarkeit der Businessplanidee
  • Marktchancen
  • Innovationsgrad
  • Finanzierungsmöglichkeit

Aufgrund dieser Kriterien hat sich die Jury entschieden, den Businessplan

«STS Sensor Technik Sirnach AG» und damit dessen Autoren - Robert Buchmüller, Laurent Godat, Markus Imbach, Nino Persello und Christof Spielmann - mit dem Kalaidos-FH-Businessplan-Award auszuzeichnen.

Herr Robert Buchmüller hat anlässlich der Verleihung (stellvertretend für die Gruppe) die wesentlichen Aspekte des Businessplanes erläutert. Herzlichen Dank an dieser Stelle an Herrn Buchmüller.

Er hat uns aufgezeigt, wie mit dem Aufbau einer Service Unit auf veränderte Kundenbedürfnisse reagiert werden soll: Durch Herstellung (Sensoren und Kommunikationseinheiten), durch Integration (Installation, Unterhalt, Kontrolle und Rekalibrierung) und dem Datenmanagement (Speicherung, Analyse, Schnittstellenmanagement, Visualisierung und Alarmierung) soll den Kunden ein Gesamtpaket geboten werden, das weit über bestehende international vorhandene Angebote hinausgeht. Es sollen dem Kunden Mehrwerte geboten werden wie Flexibilität, Zuverlässigkeit und vor allem Effizienz. Für STS Sensor Technik Sirnach AG wird damit die Wertschöpfungskette massiv ausgebaut. Die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der Sensoren ermöglichen ein grosses und weltweites Wachstum in diversen Anwendungsgebieten. Darüber hinaus wird im Businessplan nachvollziehbar aufgezeigt, dass eine sehr hohe Rendite erzielt werden kann.

Wir gratulieren den Autoren ganz herzlich zu dieser ausgezeichneten, marktorientierten Arbeit!

Wir gratulieren aber auch allen Autorinnen und Autoren: sie alle haben mit den von ihnen eingereichten Businessplänen eine tolle Arbeit geleistet! Herzlichen Dank!

Wir wünschen ihnen allen bei der Verfolgung ihrer Geschäftsideen weiterhin viel Freude und grossen Erfolg.

Jürg Stadelwieser
Fachdozent Modul Businessplanung