Upgrade Master 90 ECTS

Ab sofort haben Sie die Möglichkeit, Ihr MBA-, EMBA- und MAS-Studium in einer Variante mit 90 ECTS abzuschliessen. Heute umfassen die Weiterbildungsmaster 60 ECTS. Der Gewinn der zusätzlichen 30 ECTS entsteht durch den Praxistransfer, den Sie als Studierende im berufsbegleitenden Studium sowieso absolvieren. Für das Upgrade-Diplom müssen Sie diesen lediglich nachweisen.

Was ist der Hintergrund

 

International und vor allem im nahen Ausland haben sich Weiterbildungsmaster mit 90 ECTS etabliert. Dabei ist es üblich, dass die Berufstätigkeit während dem Studium - und somit der Transfer der erworbenen Kompetenzen in die Praxis - angerechnet wird. Wir setzen uns dafür ein, dass auch Sie von diesem Upgrade profitieren können und gehen davon aus, dass in ein paar Jahren Weiterbildungsmaster mit 90 ECTS Standard sein wird. Aus diesem Grund empfehlen wir ausdrücklich eine 90-ECTS Variante um in ein paar Jahren nicht gegenüber Studierenden mit 90 ECTS zurückstehen zu müssen. Da Sie innerhalb eines berufsbegleitenden Studiums sowieso Inhalts und Wissen in die Praxis transferieren, ist es neu möglich diese 30 ECTS-Differenz durch den Praxistransfer zu erwerben.

 

Dazu ist es notwendig, dass Sie den Transfer nachweisen. Dies erfolgt durch die folgenden Unterlagen:


  • 6 Transferprotokolle in Berichtsform mit einem Umfang von ca. 4-5 Seiten während des gesamten Studiums (Abgabe ist Ende Mastersemester oder auf Wunsch früher). Gerne können wir Ihnen auf Wunsch Beispiele zukommen lassen.
  • Arbeitgeberbescheinigung (Arbeitsbestätigung oder Arbeitszeugnis) mit einer Tätigkeitsbeschreibung sowie dem Nachweis des Pensums während dem Studium von mindestens 80% während 12 Monaten (z.B. sind ebenso 24 Monate mit 40% möglich).

Vorteile für Sie als Studierende:


  • Die Praxisanwendung wird über das Diplom und Anhang ausgewiesen; der Praxismehrwert des Studiums und die anwendungsorientierten Inhalte werden aufgezeigt
  • Wertschätzung für die Kombination Beruf und Studium und Anerkennung der Leistungen durch den Transfer  
  • Aufzeigen der Vorteile des berufsbegleitenden Studiums gegenüber Vollzeit-Studierenden
  • Erhalt von wertvollen ECTS für weiterführende Studienprogramme und Doktorate
  • Differenzierung auf dem Arbeitsmarkt gegenüber Mastern mit nur 60 ECTS
  • Angleichung an internationale Standards mit 90 ECTS
  • Upgrade mit wenig Zeitaufwand und tiefen Mehrkosten während des Studiums möglich

Fakten und Zahlen

Abschlusstitel Executive Master of Business Administration FH (EMBA FH). Master of Business Administration FH (MBA FH), Master of Advanced Studies FH (MAS FH) - gilt nicht für Masterprogramme des SIST
Anerkennung Die Kalaidos Fachhochschule ist eidgenössisch akkreditiert und beaufsichtigt.
Zulassungsbedingungen Sie haben mindestens 2 CAS bzw. 30 ECTS an der Kalaidos FH absolviert und Sie können die oben aufgeführten Leistungsnachweise bis zur Abgabe der Masterthesis erbringen. Gültig für Studierende, die sich erstmalig im Mastersemester befinden (nicht für Repetentinnen).
Kosten

1'950 CHF

Anmeldung/Starttermine

Beginn:
Bei Studienstart / Während dem Studium
Ort:
Jungholzstrasse 43, 8050 ZürichAnmelden