CAS FH in Wirtschaftsrecht II (Vertiefung)

Dieses CAS ist eine Vertiefungsrichtung / ein Baustein für MAS-, MBA- und EMBA-Studiengänge. Für eine Einzelbelegung des CAS, klicken Sie bitte hier.

In rechtlichen Belangen sattelfest sein!

 

Die grossen Unternehmensrisiken der letzten Jahre waren fast ausnahmslos Compliance Risiken: Korruption, Verstösse gegen kartellrechtliche Regeln oder die Missachtung des Finanzmarktrechts sowie steuerrechtlicher Vorschriften haben Unternehmen in grösste Schwierigkeiten gebracht. Aus dieser «non compliance» ist nicht nur messbarer finanzieller Schaden, sondern auch häufig ein noch schwerer wiegender Reputationsschaden entstanden. Wirtschaft und Verwaltung verlangen nach Hochschulabsolventen, die zugleich wirtschaftlich kompetente JuristInnen und juristisch versierte ÖkonomInnen sind. Ein Rechtsstudium mit den Schwerpunkten auf Compliance, Immaterialgüterrecht und Finanzmarktrecht erfüllt genau diese Forderungen und verfügt zusätzlich über einen engen Praxisbezug. Der Erwerb juristischer Fachkompetenzen, die sich im anspruchsvollen Unternehmensumfeld erfolgreich anwenden lassen, ist ebenso Schwerpunkt wie das betriebswirtschaftliche Fundament – vermittelt von hochqualifizierten Dozierenden, die ihr Können in der Wirtschaft unter Beweis gestellt haben.

Die Kombination von juristischem und betriebswirtschaftlichem Wissen auf Hochschulniveau mit hohem Praxisbezug ist gerade in Kaderpositionen gefragter denn je und eröffnet Ihnen hervorragende Karrierechancen. Wenn Sie gerne Sachverhalte analysieren, komplexe Themen abstrahieren, klar formulieren und präzis argumentieren, ist dies das richtige Studium für Sie.

 

 

Vorteile für Sie als Studierende und Arbeitgeber

  • Da der Unterricht ausserhalb der Bürozeiten stattfindet, keine oder nur geringe Lohneinbusse für Studierende
  • Dozierende mit fundierter Praxiserfahrung und hoher fachlicher, methodischer und didaktischer Kompetenz (wird kontinuierlich evaluiert)
  • Transfer vom Studium zum Berufsalltag ist gewährleistet und Themenstellungen aus dem Berufsalltag können bearbeitet werden
  • Kleine Klassengrösse und individuelle Betreuung
  • Fundierte Kenntnisse aus den Gebieten Finanzmarktrecht, Immaterialgüterrecht sowie Governance & Compliance

Dieses CAS ist ein CoC, weitere Infos finden Sie hier.

 

Aufbau und Inhalt des Studiums

 

Wenn Sie an weiteren Vertiefungsrichtungen interessiert sind, die Sie im EMBA, MBA und MAS belegen können, klicken Sie bitte hier:

Fakten und Zahlen

Abschlusstitel CAS FH in Wirtschaftsrecht II oder DAS FH in Verbindung mit CAS FH Wirtschaftsrecht I oder III
Anerkennung Die Kalaidos Fachhochschule ist eidgenössisch akkreditiert und beaufsichtigt.
Beginn Oktober
Dauer 1 Semester
Präsenz

Ca. 9 Unterrichtstage in Zürich-Oerlikon, 50% Dienstag- & Donnerstagabend sowie 50% Samstag.

 

Unterrichtssprache Deutsch
Kosten In Masterprogrammen als CAS-Baustein inbegriffen