CAS FH in Personalentwicklung (Vertiefung)

Dieses CAS ist eine Vertiefungsrichtung / ein Baustein für MAS-, MBA- und EMBA-Studiengänge.

Strategische Investition in Lern-, Entwicklungs- und Fördermassnahmen

 

Erfolgreiche Unternehmen wissen: Die systematische Weiterentwicklung ihrer Mitarbeiter/-innen "on and off the Job" ist ein zentraler Schlüsselfaktor für den nachhaltigen Unternehmenserfolg in einer sich ständig verändernden Welt. Sie verstehen Personalentwicklung als wichtigen Teil der Unternehmensstrategie - und investieren entsprechend. Die Zeit, in der Personalentwicklung als Trainingslogistik und Einkauf externer Seminare verstanden wurde, ist vorbei.

Im Studiengang CAS FH in Personalentwicklung erwerben Sie die wesentlichen Kompetenzen und das nötige Fachwissen, um Lern-, Entwicklungs- und Fördermassnahmen im Sinne der Unternehmensstrategie zu gestalten und wirkungsvoll umzusetzen.

 

Zielgruppe

  • Interne und externe Berater/-innen
  • Ausbilder/-innen, Trainer/-innen, Betriebspsycholog/-innen und Coaches
  • Personalentwickler/-innen und HR-Mitarbeitende
  • Mitarbeitende in Stabsstellen

 

Vorteile für Studierende und Arbeitgeber

  • Erwerb von Fachwissen im Bereich ganzheitliche Personalentwicklung
  • Perspektivenwechsel durch Kooperation mit anderen MAS- und CAS-Angeboten
  • Lernen von Profis aus der Wirtschaft
  • Theoretisch fundiert und praxisrelevant
  • Wissensvertiefung in Fachgebieten
  • Unmittelbare Anwendung des Gelernten mittels Transferleistungen
  • Vertiefende Weiterbildung ohne Unterbrechung der Karriere
  • Abschluss mit einem anerkannten Zertifikat auf Hochschulstufe (CAS FH)
  • Ausbaufähig zu weiteren Mastern

Dieses CAS ist ein CoE, weitere Infos finden Sie hier.

 

Aufbau und Inhalt des Studiums

Das CAS FH in Personalentwicklung vermittelt den Teilnehmenden sowohl ein tieferes Verständnis für die strategische Personalentwicklung und deren Rolle in Unternehmen als auch Grundlagen, Methoden und Handwerk, wie Lern-, Entwicklungs- und Fördermassnahmen zielgerichtet eingesetzt werden. Alle Dozierenden haben langjährige praktische Erfahrung und sind Profis auf ihrem Fachgebiet.

In den einzelnen Modulen werden anwendungsorientierte Beispiele aus der Personalentwicklung behandelt und somit der Wissenstransfer zwischen Theorie und Praxis sichergestellt. Die Studierenden erhalten zudem die Möglichkeit, sich in sogenannten Praxisgesprächen mit erfahrenen Personalentwickler/-innen auszutauschen, von deren Erfahrung zu profitieren und gleichzeitig ihr Netzwerk zu erweitern.

Unterstützt durch die Dozierenden und durch Supervision evaluieren die Teilnehmenden eine Personalentwicklungseinheit in ihrem Arbeitsumfeld oder einer selbst gewählten Drittfirma und entwickeln abschliessend ein Personalentwicklungskonzept.

 

Wenn Sie an weiteren Vertiefungsrichtungen interessiert sind, die Sie im EMBA, MBA und MAS belegen können, klicken Sie bitte hier:

 

Fakten und Zahlen

Abschlusstitel CAS FH in Personalentwicklung
Anerkennung Die Kalaidos Fachhochschule ist eidgenössisch akkreditiert und beaufsichtigt.
Beginn Oktober
Dauer 1 Semester
Präsenz

Ca. 18 Unterrichtstage in Zürich-Oerlikon.

Kosten In Masterprogrammen als CAS-Baustein inbegriffen.