CAS FH in Marktpsychologie (Vertiefung)

Dieses CAS ist eine Vertiefungsrichtung / ein Baustein für MAS-, MBA- und EMBA-Studiengänge. Für eine Einzelbelegung des CAS bitte klicken Sie hier.  

Verbraucherverhalten im Fokus

Wie erfährt man was Kunden wollen, bevor Sie es selbst wissen? Wie weckt man Bedürfnisse und macht daraus ein Produkt? Wie wird ein Produkt zur Marke? Mit diesen Fragen beschäftigt sich das CAS „Marktpsychologie“ und vermittelt Inhalte rund um die Themen Konsumentenverhalten, Werbung und Mediaplanung. In Vorlesungen und Workshops erarbeiten Sie sich einen Vorsprung in Marketing, Medien- und Kundenbelangen, der für Ihre Karriere als Führungskraft und/ oder Fachexperte äusserst nützlich ist.

Course of Comptences

 

Voraussetzung für den Einstieg

Für dieses CAS sind keine speziellen psychologischen Kenntnisse erforderlich. Es richtet sich an Spezialisten und Führungskräfte, welche Ihre fachlichen, methodischen und persönlichen Kompetenzen im Bereich der Marktpsychologie praxisnah erweitern möchten und Interesse daran habe, Erkenntnisse und Erfahrungen aus diesem Bereich aus verschiedenen Perspektiven zu hinterfragen.

 

Vorteile für Studierende und Arbeitgeber

  • Praxisnahe Inhalte: Prozesse, Entscheidungen und Vorgänge aus dem Berufsleben können analysiert und deren Hintergrund verstanden werden.
  • Präsenztage ausschliesslich an Freitagen, 100% Berufstätigkeit möglich
  • Kleine Klassen und keine einschlägigen Vorkenntnisse erforderlich
  • Ausbau zu DAS Wirtschaftspsychologie und MAS sowie EMBA und MBA möglich

Dieses CAS ist ein CoE, weitere Infos finden Sie hier.

Aufbau und Inhalt des Studiums

Übersicht Module

Werbepsychologie

Daten und Fakten, Werbung als Teil des Marktes, Ziele und Adressaten, Werberezepte, Social Marketing, Werbetechniken
              

Kundenpsychologie    

Wahrnehmung und Gedächtnis, Lernen, Motivation, Emotion, nonverbale Kommunikation, Einflüsse der Themen auf das Verhalten als Kunde aus verschiedenen Perspektiven

Sales, Manipulation, Bahnung und Kontexteffekte, Einstellungen und Beeinflussung, Entscheidungsverhalten und automatische Prozesse, sozialer Kontext, Konsistenz und Reaktanz, Menschliche Zufriedenheit


Gestaltung

Einflüsse der Gestaltung: Wirkung und Einsatz von Farben, Texten, Bildern, Musik sowie Humor und Furcht.
                

Markenpsychologie

Markenbegriff und –typen, Markenkonzepte und Markenbindung, Markenentwicklung, interkulturelles Marketing und Markenstrategien, Effekte

 

Medien- und

Marktmanagement

Konzeption, Planung und Umsetzung, Zielgruppen und Mittel, Copy Strategie, Mediaplanung


Neuromarketing

Legende des Homo Oeconomicus, Denk- und Verhaltensweisen des Menschen und ihre Bedeutung im Marketing, Steuerungsgrössen im Unterbewusstsein

 

Workshops

Umsetzung des bereits Gelernten in zwei Workshops zu Gestaltung und Konzeption

 

 

Das CAS beinhaltet keine klassischen schriftlichen Prüfungen, sondern wird mit einer praxisorientierten Seminararbeit abgeschlossen.

Wenn Sie an weiteren Vertiefungsrichtungen interessiert sind, die Sie im EMBA, MBA und MAS belegen können, klicken Sie bitte hier:

Fakten und Zahlen

Abschlusstitel CAS FH in Marktpsychologie
Anerkennung Die Kalaidos Fachhochschule ist eidgenössisch akkreditiert und beaufsichtigt.
Beginn 6 Monate, Start Oktober
Präsenz 9 Tage, Freitag ab 13 Uhr
Unterrichtssprache Deutsch
Kosten

In Masterprogrammen als CAS-Baustein inbegriffen.