CAS FH in Finanzmanagement (Vertiefung)

Dieses CAS ist eine Vertiefungsrichtung / ein Baustein für MAS-, MBA- und EMBA-Studiengänge. Für eine Einzelbelegung des CAS klicken Sie bitte hier.  

Ausgangslage und Themen

 

Durch die Globalisierung nimmt der Druck auf KMU und Grossunternehmen zu. Wirtschaftliche (Entwicklungs-) Zyklen verkürzen sich. Die Optimierung der Kapitalstruktur der Unternehmen und das Liquiditätsmanagement sind entscheidende Erfolgsfaktoren. Dies stellt sowohl Verantwortliche im Corporate Finance-Bereich von Unternehmen als auch Personen, die an den Schnittstellen zu Finanzabteilungen als unternehmensinterne Mitarbeiter oder auch als externe Berater tätig sind, vor neue Herausforderungen.

In diesem CAS erwerben Sie die notwendigen Kompetenzen, um die Finanzierungs- und die Investitionstätigkeit einer Firma entlang der modernsten Erkenntnisse der Corporate Finance optimal ausgestalten zu können. Zur Durchführung der Unternehmenstätigkeit sind Ressourcen notwendig. Diese müssen erworben und finanziert werden. Das notwendige Kapital dazu muss vorhanden sein, sonst kann keine Firma langfristig existieren. Kauf oder Miete – eine nur auf den ersten Blick triviale Entscheidung. Beim Kauf ist die Frage, ob dieser eigen- oder fremdkapitalfinanziert werden soll. Für jede Unternehmung ist es daher essentiell, den Erwerb, das Management und die Bewertung von Investitionsgütern und deren optimale Finanzierung professionell abzustimmen.

 

 

Zielgruppe

Der CAS richtet sich zum einen an Personen aus dem Finanz- und Rechnungslegungsbereich von Unter-nehmen. Zum anderen sind auch Personen, die in ihrem beruflichen Umfeld Kontakt mit finanzwirtschaftlichen Fragestellungen haben wie z.B. Fach- und Führungskräfte, Projektleiter, Buchhalter oder Berater, angesprochen.

 

Vorteile für Studierende und Arbeitgeber 

  • Die Absolventen können ihr Know-How im Bereich Finanzmanagement / Corporate Finance theoretisch fundiert und praxisrelevant ausbauen.
  • Der Kompetenztransfer erfolgt durch eine effiziente Mischung aus konzeptioneller Schulung und transferorientierten Lernleistungen mit unmittelbarem Praxisbezug.
  • Die Studierenden können die Weiterbildung mit ihrer beruflichen Tätigkeit zeitlich und inhaltlich optimal verbinden.
  • Zwischen den Studierenden und Dozierenden erfolgt ein gegenseitiger und branchenübergreifender Austausch.  
  • Firmen können die Abstimmung ihrer Finanzierungs- und Investitionstätigkeit optimieren und damit ihre Wettbewerbsfähigkeit stärken.

Dieses CAS ist ein CoC, weitere Infos finden Sie hier.

 

Aufbau und Inhalt des Studiums

 Finanzmanagement I Module

 

Dieses CAS FH ist auch ein Baustein der Masterprogramme. Wenn Sie daran interessiert sind, den CAS zu einem EMBA FH, MBA FH und MAS FH zu erweitern oder zur Bausteinübersicht zurückkehren möchten , klicken Sie bitte hier:

 

Fakten und Zahlen

Abschlusstitel CAS FH in Finaanzmanagement
Anerkennung Die Kalaidos Fachhochschule ist eidgenössisch akkreditiert und beaufsichtigt.
Beginn Oktober
Dauer 1 Semester
Präsenz

Ca. 12 Unterrichtstage in Zürich-Oerlikon, 50% Dienstag- und Donnerstagabend, 50% Samstag

Unterrichtssprache Deutsch
Kosten In Masterprogrammen als CAS-Baustein inbegriffen