CAS in Business Coaching

Dieses CAS ist ein Baustein für MAS-, MBA- und EMBA-Studiengänge.

 

Coaching als entwicklungsorientierte Führung und Beratung zur Initiierung von nachhaltigen Veränderungen

Die durch Komplexität und Ambiguitäten geprägte Zeit hat weitreichende Konsequenzen auf Organisationen und Unternehmen und somit auch auf die Führungsarbeit. Bei Management-Trends wie z.B. Agile oder Digital Leadership geht es im Kern immer darum, aktuellen Herausforderungen gerecht zu werden und die richtigen Antworten zu finden.

Die Führungskraft verlässt dabei immer öfter die Rolle des Experten und wird zunehmend zum Coach und Entwickler von Mitarbeitenden, Teams und Organisationen. HR-Fachkräfte unterstützen Führungskräfte in diesen Prozessen und müssen folglich ebenso befähigt wie befähigend sein. In beiden Rollen (Führungskraft und HR) hilft dabei der professionelle Einsatz von entwicklungsorientiertem Coaching. Grundlage dazu sind eine entsprechende Haltung und fundierte psychologische Kenntnisse.

Im Studiengang CAS FH in Business Coaching lernen Sie wesentliche Coaching-Methoden und -Techniken kennen und können diese danach anwenden. Damit unterstützen Sie Führungskräfte und Mitarbeitende massgeblich, ihre Reflexions- und Handlungs-Kompetenz auszubauen und eine differenzierte Sicht auf notwendige persönliche und geschäftliche Entwicklungen einzunehmen. Mit den erworbenen Selbst-, Sozial-, Methoden- und Fach-Kompetenzen können Sie mittels Coaching individuelle und organisationale Entwicklungsprozesse initiieren, wirksam gestalten und deren nachhaltige Umsetzung stützen.

Cours of Excellence

Der Besuch dieses CAS ist so aufgebaut, dass sich Studium, Beruf und Familie gut vereinbaren lassen. Als Absolvent der Fachhochschule Kalaidos stehen Ihnen weiterhin Veranstaltungen mit hochkarätigen Persönlichkeiten aus der Wirtschaft offen.

Zielgruppe

  • Führungskräfte, welche die gezielte und nachhaltige Gestaltung und Unterstützung der Weiterentwicklung von Mitarbeitenden und ihnen unterstellten Führungskräften als ihre Verantwortung betrachten (Engagement und Empowerment)
  • HR-Fachkräfte und HR Business Partner, die ihre Coaching- und Berater-Kompetenzen erweitern und aktualisieren möchten, und so Wirkung im Unternehmen erzielen möchten

Dieses CAS ist ein CoE, weitere Infos finden Sie hier.

 

Schwerpunkte des Studiums

Persönlichkeit und Coaching-Grundlagen
Systemisch-integrativer Coaching-Ansatz und Führungsmodell, persönliche Haltungen und Überzeugungen, Werte und Antreiber, Authentizität, Empathie und Vertrauen schaffende Beziehungsgestaltung, Selbstwirksamkeit als Coach im Rahmen der Führungs- oder HR-Tätigkeit erhöhen

Coaching Methoden und Tools zur Auftragsklärung, Diagnostik und Lösungsfindung
Coaching-Modell und –Prozess, psychologische Methoden, Techniken und Tools sowie ihre Wirkung, Auftragsklärung und Diagnostik, Methoden zur System-Analyse und Hypothesen-Bildung, Passung von Methoden zu Kontext und Person, Prozessorientierung und Feedback-Schleifen, Zusammenarbeit mit Coachees, Coaching-Prozesse abschliessen, Nachhaltigkeit und Verbindlichkeit stärken

Psycho-, Team- und Organisationsdynamik
Wirkungsweisen und (Dys-)Funktionalitäten von Menschen (psychische Systeme), Teams und Organisationen (soziale Systeme) verstehen, Ableitung von passenden Interventionen, Ambivalenzen bearbeiten und Entscheidungen begleiten, Umgang mit innerpsychologischen Prozessen, Gefühlen, Enttäuschungen, Spannungen, Widerständen und Konflikten, Metatheorie der Veränderung

Dieses CAS FH ist auch ein Baustein der Masterprogramme. Wenn Sie daran interessiert sind, den CAS zu einem EMBA FH, MBA FH und MAS FH zu erweitern oder zur Bausteinübersicht zurückkehren möchten , klicken Sie bitte hier:

 

 

Fakten und Zahlen

Abschlusstitel CAS FH in Business Coaching
Anerkennung Die Kalaidos Fachhochschule ist eidgenössisch akkreditiert und beaufsichtigt.
Beginn Oktober
Dauer 1 Semester
Präsenz ca. alle 2-3 Wochen freitags und samstags
Prüfungsgebühren

In Masterprogrammen als CAS-Baustein inbegriffen.

Nicht inbegriffen sind Literatur, Reisespesen, Unterkunft, Verpflegung und externe Seminarhotels.