Qualitätsmanagement

Die Kalaidos FH hat ein eigenes, auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Qualitätsmanagementsystem, das K-QMS, aufgebaut. Es fusst auf dem Grundprinzip der systematischen und kontinuierlichen Verbesserung und umfasst sämtliche Leistungsbereiche der Kalaidos FH.
Das Konzept des K-QMS bezieht sich auf das Leitbild und die Strategie der Kalaidos FH und berücksichtigt die gesetzlichen Richtlinien der institutionellen Akkreditierung und der Programmakkreditierung. Wesentliche Bausteine des Konzepts sind die K-QMS-Organisation, die K-QMS-Prozesslandschaft und die K-QMS-Qualitätsindikatoren.
Die Kalaidos FH, die F&E und die Departemente verfügen über eine rollende 5-Jahres-Planung, in der alle wichtigen Verbesserungs- und Entwicklungsprojekte enthalten sind. Die Leistungsbereiche Lehre, Weiterbildung, F&E und Dienstleistungen werden regelmässig evaluiert. Die Ergebnisse fliessen als kurzfristige Massnahmen in den Führungsalltag jeder Organisationseinheit und als mittel- bis langfristige Massnahmen in die Jahresplanungen ein.

Die Hauptaufgaben der Organisationseinheiten des K-QMS lauten wie folgt:

FH-Rat: Der Fachhochschulrat genehmigt das K-QMS und sorgt dafür, dass es in allen Organisationsbereichen umgesetzt wird. Er überprüft regelmässig den Fortschritt anhand der Jahresplanungen. Abweichungen führen zu Korrekturen.

Rektor/in gesamte FH: Sie oder er trägt die operative Verantwortung für die Umsetzung des K-QMS. Zusammen mit der Leitung F&E und den Rektorinnen und Rektoren der Departemente initiiert und koordiniert er oder sie Qualitätsentwicklungsprojekte und überprüft deren Zielerreichung.

Qualitätsbeauftragte/r Kalaidos FH: Der oder die Qualitätsbeauftragte koordiniert die Qualitätsprojekte und unterstützt die Organisationseinheiten in der Umsetzung.

Rektor/in Departemente, Leitung F&E: Sie oder er trägt die operative Verantwortung für die Umsetzung des K-QMS im eigenen Bereich. Sie oder er initiiert und koordiniert Qualitätsentwicklungsprojekte und überprüft deren Zielerreichung.

Qualitätsbeauftragte/r Departement bzw. F&E: Der oder die Qualitätsbeauftragte koordiniert die Qualitätsprojekte im eigenen Bereich und unterstützt die Organisationseinheiten in der Umsetzung.

Forschungsräte der Departemente: Der Forschungsrat eines Departements überwacht die Umsetzung des forschenden Lernens in der Lehre und Weiterbildung sowie die F&E-Projekte. Er initiiert, koordiniert und lenkt Qualitätsverbesserungsprojekte. Er setzt sich zusammen aus den verantwortlichen Führungskräften der Departemente, der zentralen F&E (Kalaidos Research) sowie Fachbeiräten.

PQK Prüfungs- und Qualitätskommission: Die PQK ist einem Institut oder einem Studiengang zugeordnet. Sie überwacht die Qualität eines Instituts oder eines Studiengangs und initiiert, koordiniert und lenkt Qualitätsverbesserungsprojekte. Sie setzt sich zusammen aus den verantwortlichen Führungskräften, Fachbeiräten und Dozierenden.