Praxisbeispiel Caffè Spettacolo

Caffè Spettacolo, ein Unternehmen der Valora Gruppe, ist ein erfolgreiches kleinflächiges Gastronomiekonzept im Segment der Kaffeebars, mit 32 Filialen in der ganzen Schweiz. Eine wichtige Komponente im Angebot der Spettacolo Bars sind hausgemachte Panini mit kreativen Füllungen − und genau diese Warengruppe stand im Zentrum der Case Study.

Das Ziel war klar: Einsparpotenziale von CHF 100`000 zu lokalisieren. Die Lösung bestand nicht nur in einem umfassenden Konzept mit anschliessender Präsentation, sondern gleichzeitig auch in einer einfachen, benutzerfreundlichen Softwarelösung, die den jeweiligen Geschäftsführern hilft, anhand von statistischem Material herauszufinden, welche Art von Panini sich wann am besten verkauft.

Mit ihrer Case Study und einem Statistikprogramm haben die Kalaidos Bachelor-Studenten den Spettacolo Geschäftsführern ein wirksames Instrument in die Hand gegeben: Sie müssen sich bei der Produktion der Panini in Zukunft nicht mehr ausschliesslich auf ihr Bauchgefühl verlassen, sondern wissen jetzt genau, zu welchem Zeitpunkt welche Sorte am meisten nachgefragt wird – und entsprechend können sie ihre Produktionskosten besser steuern.

zurück