Dimitri Hoffmann

Dimitri Hoffmann

Dimitri Hoffmann wurde In Kiew, Ukraine, geboren. Er studierte am Conservatoire à Rayonnement Régional de Montpellier, Conservatoire de Musique de Genève und an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Noch in seinen Studienjahren war er künstlerisch, pädagogisch und organisatorisch tätig. Er war Mitglied bekannter europäischer Orchester wie u.a. Orchestre de la Suisse Romande, NDR Symphonieorchester Hamburg, DSO Berlin, Staatsoper Hamburg, Capitole de Toulouse und Palau de les Arts Reina Sofia de Valencia, Dimitri hat mit legendären Dirigenten wie Lorin Maazel, Zubin Mehta, Riccardo Chailly, Herbert Blomstedt u. a. zusammengearbeitet. Als Kammermusiker hat er mit Jose Carreras und Natalia Gutman, mit dem Scardanelli Quartett und dem Israelisch-schweizerischen Aviv Quartett musiziert. Seine ersten pädagogischen Erfahrungen hat er am Brahms Konservatorium Hamburg gesammelt.
Die im Jahr 2005 von ihm gegründete Agentur Alma Musica spezialisiert sich auf die musikalische Ausbildung in Europa. Seitdem haben hunderte von junge Musiker aus der ganzer Welt die Möglichkeit bekommen, ihren Wunschlehrer in Europa zu finden und das Studium fortzusetzen. Die Kompetenz und der Erfolg von Alma Musica besteht aus den Kenntnissen der Forderungen an den Musikhochschulen und der objektiven Einschätzung der Bewerber.
Seit 2013 hat die Agentur hat auch traditionelle Künstlermanagement-Tätigkeiten aufgenommen und vertritt weltweit  Orchester, Dirigenten, Kammermusikbesetzungen und Solisten.